Realm Overseer 3D

Name: Realm Overseer 3D

Art: Englische Zusatzsoftware für den
Campaign Cartographer2 (CAD-Programm), zum
räumlichen darstellen von Landschaften.
CD, Seriennummer-Kopierschutz
PC Windows CD-ROM

Preis: $20 (Online) - $25 (CD)

Kontakt:
Thought Guild Inc.
530 Showers Dr., Suite 7-294
Mountain View, CA, 94040
Homepage: www.overseer3d.com

Schreibstil & Qualität

 :-)  :-)  :-)  :-)

Illustration & Aufmachung

 :-)  :-)  :-)  :-)

Spielspaß & Nutzen

 :-)  :-) ( :-)  :-) )

Preis / Gegenwert

 :-)  :-)  :-)
 Infos zum Bewertungsschema Kauflust ?

Mit dem Realm Overseer 3D von der Firma Thought Guild ist es möglich 3D Landschaften recht einfach zu erstellen. Voraussetzung ist, daß der Anwender vorher Karten mit dem Campaign Cartographer 2 (CC2) von der Firma Pro Fantasy erstellt hat.
Die CC2 Karten werden von Realm Overseer 3D nun konvertiert und es entsteht eine 3D Landschaft, die von Nutzer bereist werden kann. Dafür werden zwei Möglichkeiten angeboten, den Traveller und den Dragonflight Modus.
Beim Traveller Modus wandert der Benutzer, wie der Name schon sagt durch die Landschaft. Die Steuerung ähnelt den bekannten 3D Shootern.
Im Dragonflight Modus fliegt der Anwender über die Landschaft und kann schon weiter diese überblicken. Natürlich gibt es die Standardbetrachtungsweisen mit allen ihren Zoomfunktionen.

Es besteht sogar die Möglichkeit unterschiedliche Tages- und Lichtverhältnisse einzustellen. Dabei kann man vom wolkenlosen Himmel, über Nebelbanken bis zum strömenden Regen alles einstellen. Sogar Schneefall ist möglich.
Von der Optik und Effekte ist ein Vergleich mit den neusten 3D Shootern ungerecht, da die Software bereits im Jahre 2000 entwickelt wurde und somit die Engine nicht auf dem neusten Stand ist.
Damit sind aber auch die Mindestanforderung an den PC mit 333 MHz Pentium, 32 MB und Direct X kompatiblen Grafikkarte recht niedrig. Auf meinem Athlon mit 950 MHz lief das Programm ohne Probleme.

   
Klick für Vergrößerung

Die CC2-Symbole, die verwendet und umgerechnet werden können, entstammen der Grundversion. Einige Symbole aus den Add-Ons City Designer und Dunngeon Designer können übernommen werden, aber einige bleiben auch unberücksichtigt. Die Datenbank der Realm Overseer-Symbole ist aber schon recht groß.

Was kann man nun mit den schönen Bildern machen?
Die Export Möglichkeiten des Realm Overseer sind vielseitig. Zum einen gibt es die Möglichkeit Java-Applets zu erstellen, die einen Einbau in die eigene Internet-Seite möglich macht.
Screenshots im Jpeg-Format sind selbstverständlich möglich.
Schön finde ich die Möglichkeit seine Wanderung oder den Drachenflug in einer Avi-Videodatei zu speichern. Somit kann man kleine Filmchen machen.
Zum Abschluß gibt es noch die Möglichkeit eine Exe-Datei zu erstellen, die die Karte enthält.

Leider gibt es beim Realm Overseer ein Problem mit der aktuellen Version von CC2 Pro. Der Einbau der Realm Overseer Datei sorgt dafür, daß einige Funktionen und der Fensteraufbau von CC2 Pro wieder verschwinden und man den alten Aufbau hat. Leider gibt es dafür keine einfache Lösung. Zwei Varianten helfen nur provisorisch. Zum einen kann man die zwei Dateien, die betroffen sind, immer wieder austauschen - oder man installiert CC2 zweimal, einmal mit Realm Overseer und einmal ohne. Diese Problem treten beim City Overseer übrigens nicht auf.

Eine Frage muß natürlich noch gestellt werden: wozu braucht man so ein Programm?
Für den Spielleiter ist es eine gute Möglichkeit sich seine Welt noch besser vorstellen zu können. Der Einsatz in einer Spielrunde ist mit Sicherheit etwas komplizierter. Ein Notebook bietet sich an und sorgt für einige "Aha!"-Erlebnisse bei den Spielern.
Ich habe noch nicht getestet, ob man auch eine VideoCD erstellen kann, die man dann über den DVD-Spieler abspielen könnte. So wäre es denkbar, mehrere Tracks abzuspeichern und abenteuerbezogen einfach Szenen in die Runde einzustreuen. Rollenspiel multimedial!

Fazit:
  • Infos zu Campaign Cartographer?
  • Es ist schon faszinierend, wenn man als Spielleiter plötzlich in seiner eigenen Welt wandert und für eine Spielrunde ist es mit Sicherheit eine Bereicherung. Das einzige Manko ist, daß man eventuell CC2-Karten, die schon mit neueren Symbolen erstellt wurden, noch einmal nachbearbeiten muß, damit der Realm Overseer die 3D-Karten berechnen kann.
    Ansonsten spricht aber nichts gegen die Anschaffung.

    Thomas König

    Der Digest (MD/DRoSI/Archont)

    © Copyright by Dogio