Das Bardenspiel - Ein Midgard Abenteuer !

1-3 Spieler des Grades 1-4 ( Einer sollte Barde oder Glücksritter sein, oder ähnliche Motivationen haben )
Ort des Geschehens Corinnis.

Ein großes Herbstfestspiel soll in Corrinis stattfinden, wo Barden, Gaukler und Abenteurer zusammen kommen um sich auszutauschen, spielen usw. ! Fünf der bekanntesten Barden in Alba und 2 der bekanntesten Gaukler des Hofes von Beorneburg werden angekündigt!
Das Fest wird genau 2 Wochen stattfinden, also genau eine Woche bevor der Fluß zugefroren sein wird !

Die Barden und Gaukler werden, nach alter Manier, untereinander die Rollen tauschen und in die Öffentlichkeit treten ! Um dies zu Gewährleisten, tragen alle in der Öffentlichkeit Masken. (vergeßt nicht das fast alle gute Schauspieler sind)
Nur wenige werden anhand ihrer Balladen und Erzählungen erkennen wer es wirklich ist !
Sie werden alle im Eberkopf untergebracht sein !

Angekündigt werden :
Gyldin McRouchel (Barde 8.Grad, Alba), Jarson Iolkos ( Barde 5. Grad , Alba), Philyra (Bardin 6. Grad, Errain), Akastos ( Barde 2. Grad, Assassine 4. Grad ) *, Beron McNeel ( Barde 4. Grad , Alba), Nadier McCampel ( Gaukler 2. Grad, Alba ), Harwin ( Gaukler 7. Grad, Alba ) **


© by Bethlyn Garza (mehr Bilder)

Meisterinformationen :
Das Treffen ist natürlich nicht nur des Spiels und des Tanzes zugrunde gelegt. Barden sind die Boten des Mittelalters, sie tragen eine Menge Informationen, durch ihre reisen, zusammen. Es geht um den Austausch der selben, und wem die einzelnen Informationen mitgeteilt werden. Die Lage in Alba ist jeher gespannt (ich sage nur Fürstentümer und Clans), nun aber spitzen sich einige Dinge zusammen . (Es liegt am Meister welche Politischen Hintergründe dies genau sind, falls die Abenteurer überhaupt auf die Idee kommen sollten und nachforschen.)

Der Rollentausch :
Gyldin wird Philyra, Jarson wird Akastos, Philyra wird Nadier, Akastos wird Gyldin, Beron wird Jarson, Nadier wird Harwin, Harwin wird Beron

Es werden natürlich eine Menge Wetten abgehalten, den nach drei Tagen werden alle Ihre Masken fallen lassen und wer richtig erkannt hat wer es ist, kann gewinnen !

* Akastos wurde auf dem Weg nach Corinnis niedergeschlagen und seiner Habseligkeiten entwendet !
Er wurde zu Pferd 2 Tagesreisen entfernt laufengelassen, er wird am 6. Tag der Feier in Corrinis wieder eintreffen ! Er weiß leider nicht von wem er überfallen wurde, nur das er von dem Baum kam und so leise wie eine Katze landete und nur einen Schlag brauchte um ihn zu betäuben (blitzschnell) !

** Harwin ist Gaukler am Hofe Beorneburgh, und soll entführt werden bei den spielen in Corinnis !

Um den Entführern Zeit zu geben, bleibt der Assassine in der Rolle des Barden um seinen Freunden die Möglichkeit der Flucht zu geben !

 

1. Tag :
Ankündigung von Boten das die Barden wie oben benannt auf den Weg nach Corinnis sind, des weiteren wird ein Bote dafür sorge tragen, das im Wirtshaus "Eberkopf", die anreisenden Barden alle ein Zimmer bekommen ! Des weiteren ist ein reges treiben in der Stadt ( wegen einfrieren des Flusses , "Torschlußpanik") ! Akastos wird entführt 1 Tagesreise entfernt von Corinnis !

2. Tag :
Nach und nach treffen die Barden ein ! in der oben genannten Reihenfolge ! Alle tragen Masken, und gehen an diesem Tag nicht an die Öffentlichkeit. Wenn alle eingetroffen sind, treffen sie sich im Zimmer vom ersten.

3. Tag :
Die Auftritte und das Fest beginnen. Die Straßen sind voll und in jeder halbwegs guten Schenke ist ein Barde anzutreffen, welche singen und ihre Geschichten erzählen !
In der elften Stunde des Tages, wird Harwin entführt ! Nur die 7 Barden kennen sich bis jetzt unter einander !
Gyldin und Jarson schnappen sich einen Barden (Abenteurer) um ihn als Harwin erscheinen zu lassen !
Bis jetzt ist es keinem bekannt wer wer ist, Gyldin und Jarson kennen sich am besten von der Truppe, sind sich aber nicht mehr der anderen so bekannt ! Sie klären den Abenteurer darüber auf, das auch sie eine gewisse Verantwortung tragen, da sie wegen des Festes extra den König ersucht hatten damit er seinen Gaukler frei gibt!

4. Tag :
Die Wetten werden angenommen !
Alles Weitere überlasse ich der Feder des Meisters, es sollte nur zur Anregung dienen !
Die Freunde des Assassinen werden am 5. Oder 6. Tag mit einem Schiff, Corrinis verlassen.
Wen die Charaktere es bis dato nicht schaffen es heraus zu bekommen, ist es wohl zu spät!
Am 7. Tag friert der Fluß zu, und keiner kommt mehr von der Insel, für min. 2Wochen !

 

Viel Spaß,

Mike (Torgas Ordenskrieger des Xan's)

Der Digest (MD/DRoSI/Archont)

© Copyright by Dogio