Unterhalter (neue Charakterklasse)

Die Unterhalter entsprechen von ihrer Aufgabe und gesellschaftlichen Stellung her den japanischen Geishas oder den grichischen Hetären, sind jedoch fast zur Hälfte männlichen Geschlechts. Sie sind ausgebilfdet, ihre Mitmenschen in jeglicher Hinsicht niveauvoll zu unterhalten und ihnen Freude zu bereiten. Dazu benutzen sie auch Magie und können, so sie über die Fähigkeit des Musizierens verfügen, auch Bardenlieder singen. Wie der ähnliche Abenteurertyp des Barden gehört der Unterhalter jedoch nicht zu den Zauberern im eigentlichen Sinn.

Die folgende Liste enthält die typischen Fähigkeiten der Unterhalter:

Waffenfertigkeiten: Dolch, waffenloser Kampf, Wurfmesser, Kampfstab
Grundfertigkeiten: Beredsamkeit, Erste Hilfe, Gassenwissen, Glücksspiel, Körperkunde, Kräuterkunde, Lesen/Schreiben, Menschenkenntnis, Musizieren, Sagenkunde, Tanzen, Sprache 4, Verführen
Standardfertigkeiten: Stehlen, Winden
Grundzauber: Anziehen, Beeinflussen, Das Lied der Ruhe, Das Lied der Tanzlust, Erkennen von Leben, Erkennen von Zauberei, Grenzenlose Freude, Handauflegen, Heilen von Krankheiten, Lähmung, Macht über das Selbst, Macht über die Sinne, Macht über Menschen, Schlaf, Stille, Verwirren, Zauberstimme, Blendwerk, Das Lied des Friedens, Das Lied der Liebe, Feenzauber, Geistesschild, Liebeszauber, Verjüngen
Andere Zauberkünste kann ein Unterhalter gelegentlich als Standart- oder Ausnahmezauber erworben haben.

Knut

Der Digest (MD/DRoSI/Archont)

© Copyright by Dogio