Akrasia - Thief of Time

Name: Akrasia - Thief of Time

Art: D20-Abenteuer der Eden Odyssey-Serie
34 DIN A4-Seiten, farbiges Softcover

Autor: David Chart

ISBN: 1-89115-304-8

Preis: $9 / 11 Euro

Kontakt:
Eden Studios Inc.
Homepage: www.edenstudios.net

Schreibstil & Qualität

 :-)  :-)  :-)

Illustration & Aufmachung

 :-)  :-)  :-)

Spielspaß & Nutzen

 :-)  :-)  :-)

Preis / Gegenwert

 :-)  :-)
 Infos zum Bewertungsschema Kauflust ?

Das 32-seitige Heft "Akrasia - Thief Of Time" stellt die Gottheit in sieben Kapiteln vor.
Das erste Kapitel ist eine kurze Einleitung in Form einer historischen Begebenheit. Schon sei Jahren soll eine Brücke gebaut werden und als Zeichen der Macht dienen. Doch die Bauarbeiten verzögern sich und die ganze Angelegenheit wird für den König und seine Vorfahren so einem Faß ohne Boden. Schließlich bleibt nur der Ausweg, sich mit dem Kult von Akrasia zu beschäftigen.

Der Kult von Akrasia ist anders als die meisten anderen Orden. Akrasia ist die Göttin der verlorenen Träume, der Belustigung und der Unterhaltung und somit stehlt sie den Menschen die Zeit. Ihre meisten Anhänger hat sie untern den Barden, Wirten und Spielern und ihre ganze Kirche ist nicht hierarchisch aufgebaut, da man dafür ja Zeit benötigen würde.
Neben diesen grundlegenden Informationen findet man im zweiten Kapitel noch die Angaben über den Aufbau eines Tempels, wir Akrasia als Feind für eine Gruppe agieren kann, eine Beschreibung des wichtigsten magischen Gegenstandes und einige Legenden, die sich um den Kult ranken. Abgeschlossen wird das Kapitel mit der Beschreibung eines typischen Nicht-Spieler-Charakters.
Das dritte Kapitel erklärt sehr kurz (eine halbe Seite) eine beschützten Schrein Akarsias, der vor vielen Jahren von den Merithians errichtet wurde Die Merithians werden in dem dritte Heft von Eden Oyssey „Wonders Out Of Time" näher erklärt. Drei Sätze erklären kurz Abenteuermöglichkeiten.
Das vierte Kapitel beschäftigt sich mit dem elfischen Barden Yaramon. Neben den Einbaumöglichkeiten in einem Abenteuer wird der Charakter mit Werten zu drei verschiedenen Stufen geliefert.
Das fünfte Kapitel stellt den von einem Akrasia-Anhänger geführten Gasthof (The Way Choice Inn) vor. Dabei wird ein Bodenplan mitgeliefert.
Das sechste Abenteuer spielt in Riverton. Dort versuchen vier Akrasia-Anhänger, die Bewohner von der Arbeit abzuhalten.
Das siebte Kapitel beschreibt einen typischen Tempel Akrasias. Auch hier gibt es einen Bodenplan.
Der Anhang liefert noch einige neue Sprüche, einige Monster und einige magische Gegenstände.

  • Kaufen?
  • Infos zum D20-System?
  • Downloads zu D20?
  • Fazit:
    Akrasia - Thief Of Time ist leider nichts halbes und nichts ganzes. Lediglich die Beschreibung des Kultes ist halbwegs gelungen. Alle anderen Artikel bleiben nur an der Oberfläche. Viele Beschreibungen hören bereits auf, wenn es Interessant wird. Es wäre besser gewesen das ein oder andere Kapitel wegzulassen, aber dafür die anderen ausführlicher zu machen.
    Der Inhalt an sich kann in jede Kampagne eingebaut werden und wenn es nur als neuer Kult ist, der plötzlich auftaucht. Doch das Heft kann nur die Basis sein und vom Spielleiter wird noch viel erwartet, damit Akrasia auch vernünftig in eine bestehende Kampagne integriert wird.

    Thomas König

    Der Digest (MD/DRoSI/Archont)

    © Copyright by Dogio