Master's Survival Pack III

Name: Master's Survival Pack III

Art: universelle Kartensammlung "moderner"
Gebäude, 60 DIN A4-Seiten, einfarbiges Softcover
Ringbindung, Rasterfolie

Autor: Wolfgang Röhling

Preis: CD/Heft je 9 Euro (Raster-Folie +1 Euro)

Kontakt:
Redaktion Phantastik, c/o Ulrike Pelchen
Weitmarer Str. 32, 44795 Bochum
EMail: u.pelchen@-SPAMSCHUTZ-cityweb.de
Homepage: www.redaktion-phantastik.de

Schreibstil & Qualität

-

Illustration & Aufmachung

 :-)  :-)  :-)  :-)  :-)

Spielspaß & Nutzen

 :-)  :-)  :-)  :-)  :-)

Preis / Gegenwert

 :-)  :-)  :-)  :-)  :-)
 Infos zum Bewertungsschema Kauflust ?

Pünktlich zum Auftakt der Con-Jahreszeit bringt die Redaktion Phantastik eine neue Ausgabe ihrer Spielleiterhilfe auf den Markt. Nach den Themen "Mittelalterliche Gebäude" und "Dorf" stehen diesmal "Moderne Gebäude" auf dem Programm.

"Modern" faßt - laut Herausgeber - alle Genre zwischen Gegenwart und Science Fiction zusammen.
Wer bereits die vorherigen Ausgaben kennt, weiß bereits was er zu erwarten hat. Nach einem knappen Vorwort und einer einseitigen Symbol-Legende, folgen haufenweise Bodenpläne verschiedenster Gebäude. Im MSP3 wurden 14 Gebäude- oder Wohnraumformen untergebracht: Casino, Disco, Bar, Bürogebäude, Dächer, Hotel, Penthouse, Mittlere Wohnung, Mini-Appartments, Wohnröhrenanlage, Ruine, Monorail-Station, Hochregallager und Einkaufszentrum.

Für die Pläne benutzt Wolfgang Röhling sein gewohntes Symbole-Set. Früher waren die eher nüchtern und leicht technisch anmutenden Symbole der Atmosphäre eher abträglich, in diesem Fall passen sie sehr gut zum modernen Genre.
Die Pläne wirken sehr ordentlich und aufgeräumt und auch der Druck, bzw. in diesem Fall die Photokopien-Qualität, geben keinen Grund zur Kritik.
Die Anordnung der Gebäude ist ein wenig unglücklich gewählt, da die ersten Pläne, recht platzverschwenderisch sind, d.h. ein Großteil der Seite blank bleibt. Aber dieser Eindruck ist eben nicht repräsentativ, da die späteren Seiten sehr gut ausgefüllt wurden.
Apropos Seiten: die MSP-Seiten werden grundsätzlich nur einseitg bedruckt, was den Band trotz der nur 60 Seiten recht dick macht. Das hat den Vorteil, das man Pläne-im-Band auslegen kann, ohne allzuviel Sicht auf andere Pläne zu ermöglichen und zudem lassen sich die Pläne trotz des dünnen Papiers gut kopieren - bei doppelseitigem Druck würden hier immer Linien durchscheinen.

Ein Wort zu den Gebäuden. Die Auswahl der Gebäude stellt meiner Meinung nach einen guten Durchschnitt dar, was sich leicht ins Spiel einbringen läßt. Exotische Gebäude wie das Casino wurden z.B. als Gebäude in "Raketen"-Form reaslisiert - da benötigt man noch nicht einmal einen besonderen Grund, die Spieler zum eintreten zu motivieren, die Lokalität ist reizvoll genug.
Aber man findet auch eher gewöhnliche Gebäude wie eine Bar, ein Bürogebäude (mit Überraschung), ein Einkaufszentrum, ein Hotel usw.

Was ich lobend erwähnen muß ist, daß jedes Gebäude durch eine Illustration von Benedikt Schwarz eingeleitet wird und zu manchen Gebäuden finden sich auch Innenansichten. Ich will ihn hier nicht als den "großen Künstler" lobpreisen - denn seine Künste sind eher durchschnittlich bis gut - aber es ist ihm sehr gut gelungen und seine Umsetzungen unterstützen die Vorstellungskraft von Spielleiter und Spielern wesentlich.

Was ich ein wenig vermißt habe, sind einleitende Texte zu jedem Gebäude. Darin hätte man z.B. weiterführende Informationen zu den Gebäuden und den wichtigsten Personen liefern können. Auch eine Werbeanzeige zum Casino hätte viel Flair ins Spiel gebracht. Aber diese Anregung hatte ich schon zu den beiden letzten Bänden angebracht und nur der vorbildliche Aufsatz zum Thema Dörfer im MSP2 stellte einen Lichtblick dar. Aber vielleicht stehe ich mit diesem Wunsch auch ziemlich alleine dar. (Wenn Ihr auch so denkt, schreibt doch mal an die Redaktion!)

Technisches
Sowohl Ringbindung, wie auch das dünne Papier machen einen wenig professionellen Eindruck. Die Ringbindung hat aber den positiven Nebeneffekt, daß sich die Karten besser auslegen lassen. Die Illustrationen und Karten sind ordentlich.
Zusätzlich kann man auch eine durchsichtliche Raster-Folie bestellen, die - auf die Pläne gelegt - dem Spielleiter das Nachmessen ersparen (paßt auch zu MSP 1&2).

Alternativ zum gedruckten Band gibt es die MSP auch als CD, auf denen man Bitmap-Pläne zum ausdrucken findet, die sich auch in bestimmten Grenzen skalieren lassen.
Die digitalen Karten sind übrigens bereits mit einem dezenten Raster unterlegt.
Kaufen?
  • MSP 1 "Stadt" oder CD
  • MSP 2 "Dorf" oder CD
  • MSP 3 "Modern" oder CD
  • Infos zu Univ. Produkten?
  • Downloads zu Univ. Produkten?
  • Fazit:
    Der dritte MSP wird vermutlich wieder genau so ein Kassenschlager, wie die beiden Vorgänger. Das Gewicht liegt deutlich auf den Karten - die Story dazu müßt ihr Euch selbst aus den Fingern saugen, auch wenn gewisse Plot-Ideen wie z.B. ein Geheimraum durchaus zu finden sind.
    Der Nutzwert übersteigt hier eindeutig die Aufmachung des Bandes auch wenn diese sehr praxisbezogen ist. Der Preis ist mit 9 Euro an die Bedingungen des Großhandels angepaßt, spiegelt aber doch den Nutzwert des Bandes wieder. Will sagen: wer sich angesprochen fühlt und das Geld investiert, wird es nicht bereuen.
    Ein gutes Werkzeug für Spielleiter moderner Genres.

    Dogio the Witch

    Der Digest (MD/DRoSI/Archont)

    © Copyright by Dogio