drosi.de | Lexikon | Space Gothic

Space Gothic

Name: Space Gothic

Genre: SciFi

Sprache: Deutsch Englisch

Hintergrund:
Space Gothic ist ein Science-Fiction/Horror Crossover¸ dessen Stimmung die düstere Atmosphäre von Klassikern wie Alien oder Blade Runner einfangen soll. Es wird großer Wert auf eine stimmungsvolle Gruselatmosphäre gelegt.
Wir schreiben das Jahr 2245. Die Raumfahrt wird am Ende des Jahrhunderts durch einen Verbund von europäischen Banken Europas vorangetrieben¸ die die Gefahren von Natursterben zusammen mit Überbevölkerung voraussehen. Bei der Kolonisierung stößt man auf das bislang unbekannte Element Laesium¸ das eine ausgezeichnete Energiequelle darstellt (die man natürlich später auch zum Bau von Bomben mißbraucht). Ein krasses Ereignis stellt die Verseuchung (durch massive Laesium-Strahlung) eines 20 km breiten Defensiv-Streifens rund um die Europäische Staatenunion dar¸ den von nun an keine feindlichen Bodenstreitkräfte mehr gesund durchdringen können. Während die Europäische Staatenunion ihre eigenen Interessen wahrt¸ zerfallen die Außenbezirke durch Verseuchung¸ Natursterben und Kriege.
Erst als die Naturkatastrophen überhand nehmen¸ vereinen sich aller Nationen zur terranischen Staatsunion zusammen und arbeiten mit vereinten Kräften an den Raumfahrtprogrammen. Die Arbeit trägt Früchte: schon wenig später wird eine neue Form des Antriebs erfunden¸ der die Errichtung von Weltraumkolonien in den verschiedenen Sonnensystemen ermöglicht.
Doch der Frieden währt nicht lang¸ denn auch in den neuen Welten streitet man sich bald um Besitz und Rohstoffe¸ was in eine erneute Aufrüstung ausartet. Ehemals vereinte Gruppen splitten sich auf und unterschiedliche Ansichten¸ Religionen und Abstammung sorgen für Separation. Die Leute fallen in einen Zustand zurück¸ der dem im Mittelalter entspricht und sehen wieder zu den Oberen auf¸ deren Ketten sie einst abschüttelten: Die Kirche gewinnt wieder an Macht und zeigt durch die neuen Kreuzritter ihre weltliche Stärke. Aber auch die großen Konzerne (u.a. Prometheus Technical Industries) bekriegen sich in blutigen Schlachten¸ bis PTI die Oberhand und absolute Macht gewinnt und alle Verbündeten des Gefallenen ächtet. Die Streitkräfte der Raummarine wurden in die Aussenkolonien verdrängt und haben sich in Ritterorden nach mittelalterlichem Vorbild organisiert.

Veröffentlichung im Jahr: 1993/1997

Verlag: Deutsche Ausgabe: Fantastische Spiele

Erhaltene Awards:

  • Deutscher Rollenspiele Preis 2003 - Beliebtestes Rollenspiel, Platz 9 , Space Gothic
  • Deutscher Rollenspiele Preis 2003 - Meistgespieltes Rollenspiel, Platz 9 , Space Gothic
  • Deutscher Rollenspiele Preis 2004 - Rollenspiel-Favorit, Platz 10 , Space Gothic (Fantastische Spiele)

Beschreibung:
[Deutsch] In diesem labilen Waffenstillstand treten die Charaktere in die Geschichte ein¸ die aus den verschiedensten Gruppen (Konzerner¸ Rebellen¸ Militär) stammen können. Der Konzernkrieg ist gerade vorüber und die Tränen über die Getöteten sind noch nicht ganz trocken. Neue Grenzen formieren sich - Konzerne¸ der verstreute Gegener und verschiedene Militärgruppen sammeln ihre Kräfte für den nächsten Coup. Aber nicht nur menschliche Parteien mischen mit - erstmals werden auch Meldungen über Aliens bekannt...
Fazit: Das Individuum sieht sich einer feindseligen¸ gefühlskalten Umwelt gegenüber. Und dann sind da auch noch fremdartige Rassen¸ deren Existenz von der totalitären Regierung geleugnet wird ... Spielmechanismen: Der Spieler hat die Auswahl unter 20 Charakterklassen¸ es gibt ein Fertigkeitensystem und Regeln fuer den Geisteszustand. Das System basiert auf Fertigkeits- und Eigenschaftsproben mit 1W100.

Review: (von Clemens Meier)
Ich muß vorausschicken¸ daß ich nur drin herumgeblättert habe¸ also möge man mir eine gewisse Oberflächlichkeit nachsehen: Erstmal ist es ein IMHO etwas unhandlicher Schinken. Ich gebe zu¸ nicht jedes Rollenspielsystem muß so elegant und handhabbar sein wie TWERPS¸ aber Space Gothic ist so in der Größenordnung von 3cm dick¸ und das bei A4-Format. Paperback¸ sprich: kann man nicht immer aufgeklappt hinlegen¸ und läuft Gefahr¸ die Bindung zu brechen. Auf dem Cover ist ein kreischender Knalli im Raumanzug¸ der in eine (schwerelose) Kathedrale (schick¸ mit Buntglasfenstern) stürzt (oder auch nur schwebt). Das Cover gibt den Inhalt ganz gut wieder¸ soweit ich ihn beim Überblättern aufgeschnappt habe: Space + Gothic¸ oder: Alien meets the Spanish Inquisition.
Über das Spielsystem kann ich nicht viel sagen¸ wenn auch die Monster (s.u.) furchtar viele Stats zu haben scheinen. Der Hintergrund dagegen ist ein furchtbares (IMHO) Mischmasch aus fernster Zukunft (damit der ganze Quatsch Zeit hat¸ sich zu entwickeln)¸ naher Zukunft (MegaCorps)¸ Kolonialzeit (eben Kolonien) und finsterstem Mittelalter (die Kirche als Kampftruppe) zu sein. Daß andere Leute es nicht anders machen (z.B. Warhammer 40k)¸ ist IMHO keine Ausrede für diesen Kramladen von SF- und Gothic Horror-Klischees.
Meines Erachtens krankt Space Gothic an schleichender Featuritis¸ weil jeder Autor immer noch eine 'gute Idee' integrieren wollte.
Was Space Gothic von anderen Space Opera RPGs unterscheidet¸ ist¸ daß es praktisch keine außerirdischen Zivilisationen gibt¸ sondern nur voneinander entfremdete menschliche Bewohner¸ die sich fröhlich für Gott¸ bzw. Konfession¸ und Vaterplanet abmurksen. Was Aliens angeht¸ sie fallen alle unter den Gothic-Aspekt¸ sprich¸ sind samt und sonders Monster¸ die mit überlegenen Fähigkeiten (Schnelligkeit¸ Kraft¸ Psionik¸ Magie (?)) den Spielern das Leben schwer machen. Bei Space Gothic geht es also nicht um 'wir landen auf dem Planeten um den Krötenwesen Flatulentische Fartblaster zu verkaufen' oder '... um Prinzessin Vaseline vor dem fiesen Imperator Petromax zu retten'¸ sondern um 'ich nehme mal diesen interessanten eiförmigen Stein mit'¸ oder 'woran sind die siebenundfünfzig Insassen dieses Templerritterschiffs gestorben und warum ist nur Schleim in unserem Kühlschrank?'.
Ich weiß nicht¸ wie teuer das Dingens war¸ auf jeden Fall für mich zu viel.
Dank an Clemens Meier
* Dies ist eine Rollenspielbeschreibung aus Olav Müllers Homepage. Ergänzungen erwünscht ! *

[Englisch] A German-language sci-fi/horror RPG¸ set in the year 2245. After a devastating war of megacorporations¸ Prometheus Technical Industries (PTI) has absolute power over the colonies of the Terran Union. The armed forces of the space navy were displaced into the external colonies and organized along feudal lines with knights. There are strange races¸ whose existence is denied by the totalitarian government. It uses a complex percentile system. Character creation is class-based¸ with 20 classes. (engl. description by John H. Kim (jhkim@fnal.gov))

Abenteuer, Geschichten und Downloads für Space Gothic findest Du im Artikelarchiv.

Material
(Dogios Einsteiger-Tips sind blau markiert)

    Space Gothic 2. Ed ( Deutsch Grundregeln Softcover 1993/1997 Fantastische Spiele Gutes Produkt Coverbild vorhanden Infotext vorhanden Rezension vorhanden Info von Daraken Preisgekrönt [mehr...] )
    Space Gothic 3. Ed. ( Deutsch Grundregeln Buch 2008 Coverbild vorhanden Infotext vorhanden [mehr...] )

    Blut und Tränen ( Deutsch Quellenmaterial Softcover 2007 Fantastische Spiele Coverbild vorhanden Infotext vorhanden Info von Daraken [mehr...] )
    In Hoc Signo Vinces ( Deutsch Quellenmaterial Softcover 2007 Fantastische Spiele Coverbild vorhanden Infotext vorhanden Rezension vorhanden Info von Daraken [mehr...] )
    Nachtstrom ( Deutsch Quellenmaterial Softcover 2007 Fantastische Spiele Coverbild vorhanden Infotext vorhanden Rezension vorhanden Info von Daraken [mehr...] )
    Overkill (1) ( Deutsch Quellenmaterial Softcover 2007 Fantastische Spiele Coverbild vorhanden Info von Daraken [mehr...] )
    Overkill (2) ( Deutsch Quellenmaterial Softcover 2001 Fantastische Spiele Coverbild vorhanden Infotext vorhanden Rezension vorhanden Info von Daraken [mehr...] )

    Ace of Aces ( Deutsch Abenteuer Softcover 2007 Fantastische Spiele Coverbild vorhanden Info von Daraken [mehr...] )
    Fünfte Engel ( Deutsch Abenteuer Softcover 2007 Fantastische Spiele Coverbild vorhanden Infotext vorhanden Info von Daraken [mehr...] )
    Mixed Galaxy Omelett (1) ( Deutsch Abenteuer Softcover Fantastische Spiele Infotext vorhanden [mehr...] )
    Mixed Galaxy Omelett (2) ( Deutsch Abenteuer Softcover Fantastische Spiele Infotext vorhanden [mehr...] )
    Ravenfall ( Deutsch Abenteuer Softcover 2007 Fantastische Spiele Coverbild vorhanden Info von Daraken [mehr...] )
    Schattenspiel ( Deutsch Abenteuer Softcover 2007 Fantastische Spiele Coverbild vorhanden Infotext vorhanden Info von Daraken [mehr...] )
    Snuff Runners ( Deutsch Abenteuer Softcover 2002 Fantastische Spiele Coverbild vorhanden Infotext vorhanden Info von Daraken [mehr...] )
    Strangeworld ( Deutsch Abenteuer Softcover 2000 Fantastische Spiele Coverbild vorhanden Infotext vorhanden Rezension vorhanden Info von Daraken [mehr...] )
    Tödliche Ferien ( Deutsch Abenteuer Softcover 2007 Fantastische Spiele Coverbild vorhanden Infotext vorhanden Info von Daraken [mehr...] )
    Traumzeit ( Deutsch Abenteuer Softcover 2007 Fantastische Spiele Coverbild vorhanden Infotext vorhanden Info von Daraken [mehr...] )
    Wolfsbrut ( Deutsch Abenteuer Softcover 2007 Fantastische Spiele Coverbild vorhanden Rezension vorhanden Info von Daraken [mehr...] )


    Overkill - Das Kartenspiel ( Deutsch Kartenspiel Box mit 55 farbigen Spielkarten 2001 Fantastische Spiele Coverbild vorhanden Infotext vorhanden Rezension vorhanden Info von Daraken [mehr...] )

Aktuellste Neuigkeiten (Supported by archont.de)

    2008-04-14: Space Gothic 3. Ed. (Grundregeln)

      Horror im Rollenspiel ist ein schwieriges Thema. Wie schafft man es¸ die Spieler und ihre Charaktere in eine Situation zu bringen¸ in der sie wirklich so etwas wie Angst und Grauen empfinden? Space Gothic nähert sich diesem schwierigen Ziel¸ indem es einen glaubhaften Hintergrund präsentiert¸ in der die Charaktere auf eine Weise aufwachsen und leben¸ die für die Spieler nachvollziehbar ist. Dadurch entsteht eine persönliche Verbindung zwischen dem Spieler¸ dem Charakter und der Hintergrundwelt¸ die weit über die übliche Vogelperspektive eines Hack&Slay-Rollenspiels hinausgeht. Erst dann ist es möglich¸ eine Situation zu schaffen¸ bei der sich der Spieler wirklich in seinen Charakter hineinversetzen und die von diesem gefühlte Angst nachvollziehen kann. Space Gothic ist ein Science-Fiction-Spiel. Die Charaktere reisen in überlichtschnellen Raumschiffen und werden von Antigravitationsfeldern am Boden gehalten. Das sind phantastische Technologien¸ die für uns heute (und in diesem Universum vielleicht auch für immer) unerreichbar sind. Trotzdem bietet Space Gothic einen Hintergrund¸ in den sich jeder Spieler ohne weiteres hineinversetzen kann. Die Handlung findet weder in ferner Zukunft statt¸ noch hat sich die Menschheit über eine unüberschaubare Anzahl von Sternsystemen verbreitet. Im Zentrum der Handlung steht ein mächtiger Konzern¸ dessen Einflusssphäre einen Großteil des von Menschen besiedelten Kosmos bedeckt und der versucht¸ diesen Einfluss mit allen Mitteln zu erweitern¸ die ihm zur Verfügung stehen. Dem entgehen stehen zahlreiche kleinere Machtblöcke. Die verdeckt operierenden¸ rebellischen Überreste eines Konkurrenz-Konzerns. Die Militärs¸ die sich auf ihre alten Traditionen zurückbesonnen haben. Eine fanatische Kirchenorganisation. Ganz oder teilweise unabhängige Planetenregierungen in galaktischen Outback. Schmuggler und Piraten. Und irgendwo dazwischen die Charaktere¸ die versuchen¸ ein normales¸ zufriedenes Leben zu führen. Und Außerirdische gibt es nicht. Das Space Gothic Regelbuch erscheint im Sommer. Ebenfalls in Planung befinden sich ein Ergänzungsband mit Fahrzeugen¸ Waffen und Ausrüstung sowie ein Quellenband über die Planeten der Terranischen Staatenunion. In der nächsten Ausgabe: Die Spielercharaktere - wer sind sie¸ wo kommen sie her¸ was sind ihre Ziele?
    [mehr...]

- 123 - A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z -
Alle - Action | Anime | Conspiracy | Crossgenre | Cyberpunk | Endzeit | Fantasy | Historisch | Horror | Humor | Mecha | Monster | SciFi | Spionage | Superhelden | Universell | Zeitreisen

Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2009 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 2009-02-23