drosi.de | Lexikon | Gemini

Gemini

Name: Gemini

Genre: Fantasy

Sprache: Englisch

Hintergrund:
Gute solide Dark Fantasy mit einem starken Einfluß unseres irdischen Spät-Mittelalters. Es gibt einen Gott¸ der gut ist und dessen Priester und gläubigen Anhänger gute Werke vollbringen können und es gibt die bösen¸ die übermächtig sind und überall auftauchen können. Ein (wie ich finde netter) Aspekt ist¸ daß Magie eine dunkle Macht ist. Wer Magie ausübt wird nach und nach zur Dunkelheit verführt und muß immer aufpassen¸ daß er ihr nicht ganz und gar verfällt. Aber ohne die ganz käsigen Chaos-Mutationen¸ die man aus Warhammer kennt. Die Elfen und Zwerge sind etwas anders als man sie so von anderen Welten gewohnt ist¸ wobei die Zwerge mit ihren Piercings ein bißchen merkwürdig rüberkommen. Die Elfen haben eine Struktur¸ die vom Bienenvolk abgeguckt ist. Es gibt nur eine einzige weibliche Elfe¸ die Königin Ketura¸ alle anderen sind männlich¸ wobei die unteren Kasten des Elfenvolkes kaum mehr sind als Drohnen¸ die gibt es dann auch nicht als PCs¸ sondern nur die höheren mit mehr Verstand und freien Willen.

2001-02-26: Wir sind letzte Woche offiziell von Cell Entertainment informiert wurden¸ das Gemini als Spiellinie eingestellt wurden ist. Wir bedauern diese Entscheidung¸ insbesondere da einige von Ihnen schon seit geraumer Zeit auf Lieferung der Produkte gewartet haben. Leider sind auch diese Titel nicht mehr lieferbar¸ so daß wir sämtliche Rückstände storniert haben. Auch wir sind von dieser Neuigkeit zu tiefst enttäuscht.
[Quelle: Pegasus]

2001-04-08: Neues über Gemini! Am 2. April 2001 äußerte sich Stefan Ljungqvist¸ einer der Geschäftsführer von Cell Entertainment AB im schwedischen Gemini-Forum zur Zukunft dieses Systems. Glücklicherweise war jemand so freundlich¸ die englische Übersetzung des Schwedischen ins internationale Forum zu stellen. Hier eine kurze dt. Zusammenfassung der Meldung vom 2. April:
'In nicht allzu ferner Zukunft wird Cell Entertainment genaue Auskunft über die weitere Zukunft von Gemini (Schwedisch und Englisch) geben. Bis zur entgültigen Entscheidung wird es keine weiteren Produkte geben¸ obwohl Material für weitere Quellenbände (z.B. 'The Church' und 'The Darkness') vorliegen.
Seit Anfang des Jahres hat sich der kleine Verlag Cell Entertainment dazu entschieden¸ sich nur noch auf Miniaturen-Spiele zu konzentrieren. Die Publikation müßte deshalb durch jemand anderen fortgeführt werden¸ wobei die Autoren Stefan and Johan von CE aber weiterhin für den kreativen Entwicklungsprozeß mit verantwortlich sein wollen.
Es ist also derzeit richtig¸ daß Cell Entertainment keine Gemini-Produkte mehr veröffentlichen wird - was aber nicht heißt¸ daß keine mehr erscheinen werden.'
[Quelle: Joachim Hagen (joachim.hagen@riegg.com)] Interpretiert: Die Jungs von CE wollen sich in Zukunft nur noch den weitaus lukrativeren Miniaturen widmen und suchen einen Verleger für die Gemini-Lizenz. Allerdings will man das Gemini-Baby nicht ohne Vetorecht bzgl. der Produktentwicklung¸ Autoren und Grafiker abgeben. Sowas hat bei einigen Rollenspielen durchaus schon Früchte getragen - auch wenn durch Splittung von Creativteam und Verleger stets neue Probleme entstehen. Da um Gemini zwar viel Wind gemacht wurde¸ dem Rollenspiel aber der große Durchbruch noch bevorsteht¸ halte ich es für fraglich ob und wann sich ein Verleger finden wird¸ der das finanzielle Risiko trägt.
[Quelle: Dogio]

Veröffentlichung im Jahr: 1999

Verlag: Fremdsprachige Ausgabe: Cell Entertainment *

Autor: cell@-SPAMSCHUTZ-dsigner.com

Beschreibung:
[Deutsch] "Gemini" spielt in einer mittelalterlichen Welt¸ die sich am Vorabend eines Krieges zwischen zwei Machtblöcken befindet: der Kirche¸ die stark an die mittelalterliche katholische Kirche erinnert¸ und den Anhängern der Finsternis¸ einer übernatürlichen Macht. Dazwischen stehen die unabhängigen Provinzen¸ die sich vor Jahrhunderten vom Einfluß der Kirche freimachen konnten. Da die Anhänger der Finsternis ständig aufrüsten¸ scheint ein Krieg unvermeidlich. Die Hoffnung der Kirche ruht auf einem Kind¸ einem von zwei Zwillingen¸ das als Einziger in der Lage ist¸ den Zugang der Finsternis zu dieser Welt¸ das Eiserne Tor¸ für immer zu versiegeln.

Vor diesem Hintergrund spielen sich die Abenteuer der Charaktere ab. Obwohl die Finsternis der Hauptgegner in diesem Spiel ist¸ lassen sich alle möglichen Szenarien in "Gemini" spielen¸ vor allem Intrigen bieten sich an. Dungeon-Abenteuer sind aufgrund des mangelnden Bestiariums (keine Ungeheuer) kaum vorstellbar. Die Kirche repräsentiert in "Gemini" eine Theokratie¸ d.h. die Kirchenfürsten sind gleichzeitig auch die weltlichen Herrscher. Obwohl die Anhänger der Kirche als "die Guten" dargestellt werden¸ wird beim Lesen des Regelwerkes schnell deutlich¸ daß sie auch nicht besser als andere sind. Die Kirche erhebt den Absolutheitsanspruch¸ den einzigen richtigen Glauben zu vertreten; wer diesem Glauben nicht angehört¸ ist ein Ketzer und wird verfolgt. Gleichzeitig verfolgt die Kirche seit Jahrhunderten die Absicht¸ sich die abgespaltenen Provinzen wieder einzuverleiben. Ihre mächtigsten Instrumente sind dabei die Tempelritter und die Inquisition¸ die einen großen Spionageapparat betreibt.

Die gleichen imperialistischen Absichten verfolgt die Finsternins¸ eine überirdische Macht¸ welche die bekannte Welt erobern möchte¸ um sie in ein neues Zeitalter zu führen. Die Anhänger der Finsternis leugnen die Existenz Gottes und zeichnen sich durch einen Mangel an ethischen und moralischen Hemmungen aus. Es zählt das Gesetz des Stärkeren. Eine besondere Macht der Finsternis ist die Magie¸ mit der sich die Wirklichkeit kurzfristig ändern läßt: Kein magischer Eingriff erzeugt dauerhafte Resultate. Man muß zwar kein Anhänger der Finsternis sein¸ um Magie auszuüben¸ aber es besteht immer die Gefahr¸ von ihr verdorben zu werden. Praktisch ist dies der Fall¸ wenn man Zaubersprüche ab einer bestimmten Stärke verwendet.

Die Bevölkerung von "Gemini" setzt sich aus drei Rassen zusammen: Menschen¸ Elfen und Zwerge. Das Elfenvolk ähnelt von seinem Aufbau her einem Insektenstaat: Es gibt eine Königin und sonst nur männliche Elfen¸ die verschiedenen Klassen angehören: Drohnen¸ Soldaten usw. Spielercharaktere sind immer relativ hochstehende "freie Elfen"¸ die in der Welt ihr Glück zu finden suchen. Elfen können sich schneller bewegen als andere Rassen¸ haben aber ansonst keine Vorteile. Zwerge leben unter den Menschen¸ wenngleich sie weitgehend unter sich bleiben. Je nach Landespolitik sind sie entweder rechtlich gleichgestellt oder werden diskriminiert. Zwerge können unter "dem Fluch" leiden¸ der sich in körperlichen Mižßbildungen äußert und den betroffenen Charakter zu einem Außenseiter stempelt. Zwerge sind körperlich widerstandsfähiger als andere Rassen¸ dafür aber schwerfälliger.

Ungeheuer wie Drachen¸ Goblins¸ Trolle usw. gibt es in Gemini nicht; bis auf die Magie und die nichtmenschlichen Rassen entspricht sich das System also dem realen Mittelalter.

Der Spielercharakter (SC) wird durch die Vergabe von Punkten erschaffen¸ welche auf Grundeigenschaften wie Stärke¸ Geschicklichkeit¸ Wahrnehmung usw. und erworbene Fähigkeiten/Kenntnisse vergeben werden. Zu den verschiedenen Wissensgebieten gehören: Handwerk¸ Gelehrsamkeit¸ Kommunikation¸ Fortbewegung¸ Nahkampf¸ Schußwaffen¸ Sinnesschärfe¸ Diebesfähigkeiten¸ Wildnis und Magie. Die Fähigkeitspunkte geben an¸ wie ausgeprägt die Kenntnisse eines SC in diesem Wissensgebiet sind beeinflussen als Modifikatoren den Schwierigkeitsgrad von Aktionen. Beispiel: Schlösser knacken ist eine Fähigkeit aus dem Wissensgebiet "Dieb". Je mehr Punkte der SC in diesem Bereich vergeben hat¸ desto größer ist die Wahrscheinlichkeit¸ daß er das Schloß knackt. Je älter der Charakter ist¸ desto mehr Fähigkeiten kann er beherrschen; dafür bekommt er jedoch Abzüge auf körperliche Attribute wie Beweglichkeit¸ Stärke und Widerstandskraft.

Für jede Aktion wird die Erfolgswahrscheinlichkeit als numerischer Wert ermittelt¸ den es dann mit einem W20 zu unterwürfeln gilt. Die Differenz zwischem erreichtem und Zielwert ergibt den Effekt¸ der z.B. im Kampf verwendet werden kann¸ um durch eine feindliche Deckung zu schlagen¸ zusätzlichen Schaden zu machen oder einen bestimmten Körperteil zu treffen. Bei "Gemini" gibt es zwar keine kritischen Fehler ("botches")¸ dafür gibt es aber keine hundertprozentige Erfolgswahrscheinlichkeit; selbst Charaktere mit wahnsinnig hohen Werten können patzen.

In "Gemini" gibt es eine Reihen von Berufen¸ die der Charakter ergreifen kann. Diese setzen zwar gewisse Grundwerte voraus¸ bringen aber keine zusätzlichen Fähigkeiten. Sie dienen eher als Orientierungshilfe und um dem Charakter seinen Platz in dieser Welt zuzuweisen¸ d.h. "Wenn du einen Soldaten spielen möchtest¸ solltest du mindestens diese Werte haben." Interessant ist das Konzept der "Nature"¸ d.h. durch seine Taten verändert sich ein SC charakterlich in Richtung Kirche (positiv) oder Finsternis (negativ)¸ was sich schließlich in seiner Ausstrahlung bemerkbar macht. Charaktere mit hohen positiven Werten erhalten eine gewisse Resistenz gegen Magie und die Chance¸ im Namen des Einen Gottes Wunder zu wirken. Man muß aber in "Gemini" nicht zwangsläufig dem einen oder anderen Lager angehören: Zum Beispiel im Einführungsabenteuer werden die Spieler z.B. von einem Lord¸ der um sein Leben fürchtet¸ um Hilfe gebeten. Dennoch werden die Spieler immer wieder auf Angehörige der Kirche oder der Finsternis stoßen¸ die ihre Intrigen spinnen.

"Gemini" ist ein stimmungsvolles Dark-Fantasy-Spiel (wenngleich es von einigen als abgespeckter Warhammer-Klon bezeichnet wird). Das Regelwerk ist mit den Farbtafeln und Illustrationen sehr schön anzusehen¸ allerdings nerven die vielen Trennungsfehler.

Die Regeln des rundenbasierten Kampfsystems sind mit den Variationen ziemlich komplex¸ hat man sie jedoch erst einmal begriffen¸ laufen Kämpfe gewöhnlich sehr schnell ab. Es wird hier jedoch auch stark vereinfacht¸ eine schwere Armbrust lädt sich genauso rasch wie ein Bogen. Es dauert ebenfalls eine Weile¸ bis man bei der Magie vollständig durchblickt. Obwohl theoretisch jeder Spieler eigene Sprüche entwickeln kann¸ ist es faktisch unmöglich¸ ihm alle Grundregeln am Spieltisch in kurzer Zeit so auseinanderzusetzen¸ daß er sie vollständig begreift. Daher ist es besser¸ auf die vorgefertigen Sprüche zurückzugreifen oder zusammen mit dem Spieler dessen individuelle Formeln zu erstellen. Bedauerlicherweise bietet "Gemini" (noch) kein separates Kampfsystem für Magier¸ so daß widersinnigerweise der Initiativwert für Magier¸ der über die Handlungsreihenfolge im Kampf entscheidet¸ über den Nahkampfwert ermittelt wird. Da "Gemini" ein noch relativ junges System ist¸ gibt es leider noch nicht allzuviel Ergänzungsmaterial und vorgefertigte Abenteuer dazu. Für kreative Spielleiter reicht das Grundregelwerk jedoch allemal. Dank an Dirk Remmecke¸ World of Fantasy¸ Stefan Ljungqvist¸ Clemens Schmitz

[Englisch] Gemini takes place in an medieval world at the eve of war between two powers: the Church which reminds strongly of the medieval Catholic church¸ and the followers of the Darkness¸ a supernatural power. Inbetween are the independent nations that freed themselves centuries ago from the influence of the Church. Since the servants of the Darkness are constantly reinforcing their armies¸ a war seems inevitable. The hope of the Church is a cjild¸ one of two twins¸ who is the only one capable of sealing the Darkness" access to this world¸ the Iron Gate¸ forever. This is the background for the adventures of the player characters. Although the Darkness is the archenemy in this game¸ a lot of scenarios can be played with "Gemini"¸ especially schemes and intrigues. Dungeon adventures are hardly possible due to the limited bestiary (no monsters). In "Gemini"¸ the Church represents a theocraty¸ i.e. the churchly sovereigns are also profane rulers. Although the followers of the Church are presented as "the good guys"¸ it becomes quickly obvious while reading that they are not better than anyone else. The Church has the absolute claim to represent the only valid and correct belief. Whoever does not share that faith is a heretic and will be pursued. At the same time¸ the Church has the intention to re-integrate the defected provinces.Its most powerful instruments for that endeavour are the Knights Templar and the Inquisition that runs a vast espionage system. The Darkness¸ a supernatural force¸ has the same intentions: it wants to conquer the known world to lead it into a new age. The followers of the Darkness deny the existence of God and show a fundamental lack of ethic and moral restraints. They only repect the law of the most powerful. A special power of the Darkness is magic which can alter reality for a short time: no magic interference has permanent results. Although one does not have to be a servant of the Darkness to practise magic¸ one is always in danger to be corrupted by it. Practically this is the case if spells of a certain strength are casted. The population in "Gemini" is made up of three races: humans¸ elfs and dwarfs. The elfen race is similar to an insect population: there is one queen¸ all other elfs are male and belong to different classes; drones¸ soldiers¸ etc. Player characters are always the realtively elevated "free elfs" who are seeking their fortune in the world. Elfs can move faster than other races but they do not have any other advantages compared to other races. Dwarfs live among the humans but stay mostly with people of their kind. Depending on the politics of the respective nation¸ they have either they same rights as humans or they are discriminated. Dwarfs may suffer the "curse" which leads to physical deformations and desfigurations; a character tainted by the curse is an outcast of the dwarfen society. Dwarfes have a higher physical resistance than other races but are less nimble. Monsters like dragons¸ goblins or trolls are unknown in Gemini; the system corresponds therefore to the real middle ages. The player character (PC) is created by spending points on basic attributes like strength¸ agility¸ perception¸ etc. and acquired skills. Among the different areas of knowledge are craftsmanship¸ learning¸ communication¸ movement¸ close combat¸ missile weapons¸ awareness¸ thief¸ wilderness and magic. The skill points indicate how advanced a PC"s knowledge in the relevant area is. The individual knowledge level modifies the difficulty of actions. An example: lockpicking is a skill from the "thief" area of knowledge. The more points the player has spent on this skill¸ the higher the chance that his character succeeds. The older the character¸ the more skills has he/she; on the other hand his/her physical attributes like strength and endurance decrease. The chance of success of each action is given as a number. The player has to reach either the same or a lower number with a D20 roll. .The difference between the target and the achieved result is the efect which can be used for example in combat to hit around or through an enemy"s cover¸ to cause additional damage or to hit a certain body part. There are no crititcal failures in "Gemini" but there is no absolute chance of success either: even characters with insane high attributes and skills may fail. "Gemini" offers a lot of careers for the characters. They demand certain basic values but do not contain additional skills. The careers are more a menas of orientation to determine the status of the character in the world¸ e.g. "If you want to play a soldier¸ you should have at least this attributes." The concept of the "nature" is interesting: by his deeds a character will show a tendency towards the Church or the Darkness¸ which finally affects his aura. Characters with high positive values get a certain resistance against magic and the possibility to do wonders in the name of the One God. But one does not have to belong to the one or the other side: For example in the inroducing adventure a castle lord fearing for his life asks the characters for help. Nevertheless¸ again and again the characters will face scheming followers of the Darkness or the Church. "Gemini" is a atmospheric dark fantasy game (although labelled as minor Warhammer clone by some). The rulebook has a very beautiful apperance with the coloured art pages but the orthographic errors suck. The rules of the round-based combat system are quite complex with all their variations; but once understood¸ they guarantee fast fights results. Nevertheless¸ the combat is very simplified¸ e.g. loading a heavy crossbow takes as much time as loading a bow. It also takes a while to understand how magic works. Although in theory every player is free to come up with own spells it is practically impossible to make the player understand all the basic rules in a short time. It is better to use the pre-made spells or to develop individual formulas together with the player. Unfortunaltely¸ "Gemini" does not offer (yet) a specific combat systems for magicians¸ so that the magician" initiative - which regulates the course of actions in combat - is determined by the close combat attribute. Since "Gemini" is a relatively new system there are little supplements and pre-mae adventures. But for creative gamemasters the rulebook will suffice. Orschild - Winds of War This is a sourcebook about the province of Orschild¸ although wrongly labelled as a campaign book. It tells the history¸ the realtions with the Church and the actual tensed socio-politic situation. Orschild is the place for power plays of the different fractions: the Church and the Darkness that both want to conquer that province; the Brotherhood of the Rose¸ a chruchly sect which denies the authority of the official Church and pursues its own interests; the Freedomers¸ dwarf-haters¸ who are irritated by the success of the dwarfen Sau clan and want to damage those by all means; the Sau who have to face those hostilities. An atmospheric sourcebook offering background informations for many adventures.

Abenteuer, Geschichten und Downloads für Gemini findest Du im Artikelarchiv.

Material
(Dogios Einsteiger-Tips sind blau markiert)

    Gemini ( Englisch Grundregeln Hardcover 1998 Cell Entertainment * OOP Coverbild vorhanden Rezension vorhanden [mehr...] )

    Church anno 1296¸The ( Englisch Quellenmaterial Hardcover Cell Entertainment * OOP )
    Dark Arts ( Deutsch Quellenmaterial Buch 2000 )
    Dark Arts: The Diary of Bishop Ignation ( Englisch Quellenmaterial Buch Cell Entertainment * OOP )
    Gemini Character Sheets ( Englisch Quellenmaterial Buch Cell Entertainment * OOP )
    Orschild: Winds of War ( Englisch Quellenmaterial Hardcover 1999 Cell Entertainment * OOP Infotext vorhanden [mehr...] )



    Character Sheets ( Englisch Spielhilfe Dokumente Cell Entertainment * OOP )

Web Links
Gemini-Diskussion im DRoSI-Forum [Deutsch]
Homepage: Im DRoSI-Forum könnt ihr all Euere Fragen einem fachkundigen Publikum stellen. Egal ob ihr mehr zu einem Produkt wissen wollt¸ einen Ratschlag zum Spielen sucht... oder geben wollt. Auch Hinweise und Anregungen zum DRoSI sind hier herzlich willkommen!

Cell Entertainment [English]
Homepage:

Joachim Hagen's Gemini-Page [Deutsch]
Homepage:

- 123 - A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z -
Alle - Action | Anime | Conspiracy | Crossgenre | Cyberpunk | Endzeit | Fantasy | Historisch | Horror | Humor | Mecha | Monster | SciFi | Spionage | Superhelden | Universell | Zeitreisen

Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2009 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 2009-02-23