drosi.de | Stadt-Info | Berlin

Städte-Info: Berlin

Anno 1423 - Insider-Tip für Berlin-Reisende (2003-12-22)

Wer in Berlin wohnt und für den die Spandauer Altstadt an angenehmer Weite liegt¸ der darf sich auf einen Besuch in der Mittelalterschänke 'Anno 1423' freuen¸ die seit über einem Monat eröffnet hat. Es ist ein kleines Restaurant¸ die Schankmaiden sind gewandet und alles wird lediglich durch Kerzen erhellt. Die Speisenkarte ist fleischig und reicht von Huhn in Rotweinsauce bis Eisbein. Wer bestellt kann sich außerdem über zum Händwaschen gereichtes Zitronenwasser¸ ein Glöckchen zum Klingeln nach der Maid¸ sowie ein Glas Rotwein mit Weißbrot zum tunken erfreuen. Kurzum ein rundum gemütliches Örtchen. Abends besser reservieren. Anno 1423¸ Hoher Steinweg 5¸ 13597 Berlin/Spandau¸ Tel: 0160/266506

[Quelle: Stahlengel (chansemweje@-SPAMSCHUTZ-spiritnoir.com)]

Die Odyssee 2003: das verflixte siebte Jahr
Berlin¸ den 17.08.2003: Heute ging die Odyssee 2003¸ der einzige deutsche Themencon für Independent-Rollenspiele¸ zu Ende. Von Freitag bis Sonntag trafen sich im Jugendfreizeitheim 'Albert Schweitzer' und dem Jugendfreizeitheim 'Die Burg' Freunde des Hobbys¸ um Out-of-print-Systeme¸ kleine und Fan-Rollenspiele kennen zu lernen. Die Odyssee 2003 fand in diesem Jahr zum siebten Mal statt. Die Veranstaltung erfreut sich eines Stammpublikums¸ das dieses Jahr lange auf die Ankündigung warten mußte¸ da die Suche nach einer geeigneten Örtlichkeit aufwendig war. Die Durchführung dieses Cons war mit etwas Hektik verbunden¸ zumal er in seinem verflixten siebten Jahr aus organisatorischen Gründen am Sonntagmorgen umziehen mußte. Zwar sank die Besucherzahl gegenüber dem letzten Jahr leicht¸ und 350 Spieler fanden ihren Weg zur Odyssee. Dafür bot sich ihnen ein interessantes Programm: Der Avonxar-Verlag und Disaster Machine Production (Letzter Exodus¸ InSpectre) stellten ihre Publikationen vor. Das Rollenspiel Lodland wurde präsentiert¸ und auch die zahlreichen im Projekt Odyssee organisierten Autorensysteme waren mit Spielrunden und einem Stand präsent. So bot sich allen Besuchern ein breites Angebot an Spielrunden. Dieses wurde abgerundet durch ein Rahmenprogramm: Den ganzen Samstag über fanden Workshops zu unterschiedlichen Themen wie 'Improvisieren im Rollenspiel' und 'Karten spielen statt Würfeln' statt. Der Dokumentarfilm 'Out of Ego' - von einem Rollenspieler über Rollenspieler - fand regen Zuspruch. Zu später Stunden lasen Herbert Speer und Boris Koch¸ Redakteur der Mephisto¸ aus ihren Kurzgeschichten. So wird auch im nächsten Jahr wieder eine Odyssee stattfinden¸ die dann achte.
Quelle: Jörn Brinkhus (jbrinkhus@-SPAMSCHUTZ-web.de)

Kontakt: Nimer Yusef¸ Tel.: 030 / 785 68 04
Homepage: http://www.Odyssee-Con.de
EMail: info@-SPAMSCHUTZ-Odyssee-Con.de

 

Odyssee 2002¸ Berlin
Berlin¸ 17.11.2002: An diesem Wochenende fand in Berlin der Rollenspielcon Odyssee 2002 statt. Mehr als 400 Besucher kamen am Samstag und Sonntag in das Jugendfreizeitheim 'Die Burg'¸ um Abenteuer zu spielen¸ in Workshops über das Hobby zu diskutieren und neue¸ kleine oder schon vergessene Rollenspiele kennen zu lernen. Diese Vielfalt an Systemen ist das Kennzeichen der Odyssee: In diesem Jahr zeigten über 50 von ihnen die verschiedenen Facetten des Rollenspiels auf. Die Odyssee ist ein Themencon - vergriffene Systeme¸ selten bespielte Hintergründe oder Fanpublikationen standen wie immer im Mittelpunkt. Vielfach wurden freie Systeme ohne Anbindung an einen Verlag von ihren Autoren vorgestellt¸ die im Kontakt mit neuen Spielern und anderen Autoren wertvolle Anregungen erhielten. Das Spektrum reichte von detailreichen Steampunk- Settings über Universalsysteme bis zu avantgardistischen Versuchen im regellosen Rollenspiel. Die Odyssee füllt damit eine Lücke¸ die andere Veranstaltungen offen lassen. Vielerorts stehen die großen kommerziellen Systeme im Vordergrund¸ während den kreativen Produkten der Szene keine Beachtung geschenkt wird. Dieser Con fördert bewußt diese Sparte des Hobbys. Das dies Konzept aufgeht¸ zeigt die gute Resonanz. In ihrem sechsten Jahr hat die Odyssee überregionale Bedeutung erlangt. Die Systemautoren kamen aus allen Teilen Deutschlands und der deutschsprachigen Schweiz¸ um ihre Hintergrundwelten und Regeln vorzustellen. Auch die steigende Besucherzahl zeigt¸ daß die Odyssee ein lange vernachlässigtes Bedürfnis bedient. Deswegen wird im nächsten Jahr wieder eine Odyssee stattfinden. Interessierte Autoren können jederzeit mit dem Veranstalter¸ dem Nexus e.V.¸ in Kontakt treten. Der Nexus e.V.¸ Berlins ältester Rollenspielverein¸ hofft die Vielfalt des Hobbys durch diese Veranstaltung langfristig zu fördern.
Quelle: Jörn Brinkhus (jbrinkhus@-SPAMSCHUTZ-web.de)

Kontakt: Nimer Yusef¸ Tel.: 030 / 785 68 04
Homepage: http://www.Odyssee-Con.de
EMail: info@-SPAMSCHUTZ-Odyssee-Con.de

 

Odyssee - ein besonderer Con
Die 'Odyssee' findet am in der Regel im November in Berlin im Jugendfreizeitheim 'Die Burg' (JFH 'Die Burg'¸ Friedrich-Wilhelm-Platz 11¸ 12 161 Berlin) statt. Veranstalter ist der Nexus e.V.¸ Berlins ältester Rollenspielverein. Die 'Odyssee' unterscheidet sich thematisch von anderen Treffen. Auf ihr werden einem breiten Publikum gezielt kleine Systeme präsentiert und so die Vielfalt im Rollenspielbereich gefördert. Die Gäste besuchen diesen Themencon¸ um Rollenspiele kennen zu lernen¸ die im Fachhandel nicht oder nur schwer erhältlich sind. So wurden im letzten Jahr Abenteuer zu über 60 unterschiedlichen Systemen angeboten. Entsprechend ausgesucht ist der Geschmack der Besucher; er geht über das 'Nachspielen' käuflicher Abenteuer großer Systeme weit hinaus. Deswegen bietet die 'Odyssee' allen freien Rollenspielautoren ohne Anbindung an einen großen Verlag die Möglichkeit¸ ihr selbst entwickeltes System auf einem Con vorzustellen. In Berlin werden sie auf interessierte Spieler treffen¸ da die 'Odyssee' in den vergangenen sechs Jahren als einziger deutscher Con zu diesem Thema bundesweite Bekanntheit erlangt hat. Im vergangenen Jahr kamen die 400 Besucher nicht nur aus Berlin und dem Umland¸ sondern aus allen Teilen Deutschlands. Neben der Vielfalt an Rollenspielrunden bietet die 'Odyssee' ein attraktives Rahmenprogramm an. Workshops sind u.a. zu den folgenden Themen geplant: Würfelloses Rollenspiel¸ Verspielungen¸ kreative Kampfsysteme. Zudem erwarten den Besucher ein humoriges Rollenspielturnier¸ die Kür des besten Abenteuers sowie eine Versteigerung. Für das leibliche Wohl und für Übernachtungsmöglichkeiten ist gesorgt.
Quelle: Odyssee-Con-Team

Kontakt: Nimer Yusef¸ Tel.: 030 / 785 68 04
Homepage: http://www.Odyssee-Con.de
EMail: info@-SPAMSCHUTZ-Odyssee-Con.de

 

© Copyright 2000-2004 by Dogio