drosi.de | Rezensionen | Warhammer 40000 | Codex: Imperiale Armee
Warhammer 40000 - Codex: Imperiale Armee

Der Codex Imperial Armee führt den Warhammer 40.000 Spieler in die Armee des Imperiums ein. Das Softcover hat 66 Seiten und enthält alle für den Spieler einer Imperialen Armee wichtigen Informationen. Die Leimung des Buches ist haltbar und somit auch für den Spieltisch geeignet, auch der Druck im Innern und die vielen tollen Fotos und Illustrationen sind schon allein einen Blick wert.

Den Beginn des Buches macht eine Einführung in die Geschichte der Imperialen Armee. Dabei erfährt man so manches darüber wie diese Truppen üblicherweise agieren sollten, aber auch die Organisation dahinter wird beleuchtet. Diese Kapitel tragen natürlich viel zum Flair der Warhammer 40.000 Spielwelt bei und sind für den Spieler mit Sicherheit eine gute Entscheidungshilfe ob er sich eine Armee aus den Reihen des Imperiums zulegen will, oder doch lieber nicht. Das doppelseitige Bild des 8. Cadia, der Garde des Grosskastellans ist natürlich ein wahrer Augenschmaus, die Armee würde ich zu gerne einmal in einer richtigen Schlacht sehen, was mit Sicherheit hochspannend werden dürfte! Wie man eine Imperiale Armee sammelt wird in einem weiteren Kapitel erläutert, dabei wird auch Rücksicht auf die unterschiedlichen Arten einer Armee genommen. Wie immer sind diese Kapitel mit zahlreichen Fotos ausgestattet, so dass man auch einen Eindruck über das Bemalen bekommt. So könnten die Truppen dann einmal aussehen! Natürlich wird auch der Elite eine Sonderstellung gegeben, die dort abgebildeten Figuren sind natürlich eine wahre Freude. Das bemalen eines Panzers erfordert einige Kenntnisse und Erfahrung, einige interessante Schritte dabei werden im Buch vorgestellt, wenn diese auch eher oberflächlich sind. Etwa ab der Mitte des Buches geht es dann an die Regeln, das ist auch erforderlich, denn schließlich wollen wir die Truppen der Imperialen Armee auch einsetzen! Die Aufteilung der Regeln ist sehr systematisch und gut beschrieben, so dass auch ein Neueinsteiger in das Sammeln und Aufbauen einer Armee hier durchblicken sollte und schnell eine ausgewogene Truppe bekommt um sich in die Schlacht zu stürzen!

Dieser Codex Band zeigt mir, dass Games Workshop es schafft die an sich immer guten Bände rund um die Armeen noch besser zu machen. Warum ist es gerade dieser Band? Die Aufteilung ist altbewährt und bedarf keiner Verbesserung, die Tipps sind gut und helfen gerade auch einem Einsteiger in die Welt von Warhammer 40.000, doch dann ist da etwas, dass ich bei so manch anderem Werk schon vermisst hatte, tolle Zeichnungen, nicht nur tolle Fotos von fantastisch bemalten Figuren, sondern richtige Zeichnungen und Bilder die einfach eine Menge Flair bringen. Dieser Codex ist damit angereichert und bringt nicht nur die gewollte Unterbrechung vom Lesen sondern stellt auch die Stimmung für den Leser her! Natürlich haben auch andere Bände solche Zeichnungen, aber selten habe ich sie solch gute und stimmungsvolle gesehen! Eine wahre Meisterleitung, die mir zeigt Games Workshop kann aus einer guten Sache noch etwas weitaus besseres machen, weiter so!

Eine Rezension von



www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
Matthias Deigner
von www.rollenspielenetz.de
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen
Dogios Produkt-Tip:
  • Codex Space Marines
  • Codex Chaos
  • Diesen Artikel kaufen

    Qualität Text
    Qualität Optik
    Nutzen/Spaß
    Gegenwert
    Wie wird gewertet?

    Name: Codex: Imperiale Armee

    Art: Quellenmaterial für Warhammer 40000; 66 Seiten; Softcover;

    ISBN-10: 1-84154-412-4

    ISBN-13: 978-1-84154-412-0

    Preis: 15 Euro

    Kontakt: Games Workshop

    [Dieses Fenster schließen]

    5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
    Rezensionen bei drosi.de
    Please note:
    The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
    The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
    Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20