drosi.de | Rezensionen | MechWarrior-Dark Ages | Counterassault
MechWarrior-Dark Ages - Counterassault

Neben dem "Original" Mage Knight konnte sich vor allem der jüngste ernst zu nehmende Sproß der Clix-Famillie in mein Herz spielen: Mecfhwarrior: Dark Age.
Das liegt nicht nur an den sehr aufwendig modellierten Figuren, die häufig sogar über bewegliche Elemente verfügen (Extensionen de Mechs und oft auch Panzertürme), sonder auch an der überdurchschnittlichen Bemalung, die bei der Konkurrenz aus eigenem Hause oft Grund zum Meckern gibt.

Wichtigstes Argument ist aber ganz klar der Hintergrund selbst, schließlich geht es um Battletech, wo Armeen mit häusergroßen humanoiden Kampfrobotern gegeneinander antreten. Der Klassiker im Mech-Genre.

In regelmäßigen Abständen veröffentlicht WizKids (hierzulande vertreten durch FanPro) eine neue Booster Serie mit neuen Figuren (9 Mechs, 10 Fahrzeuge, 7 Infanterie) - und neuen Zusatzregeln. Die regeltechnische Neuheit der Counterassault ("Gegenangriff") Erweiterung ist, daß erstmals Mechs ins Spiel kommen, die (erklärt durch innovative Technologie) mit zunehmender Hitze mächtiger werden. Da ist "Arbeiten am Limit" angesagt!

Ansonsten findet man noch, passend zum enthaltenen Mech, eine Art Charaterblatt oder Akte, in dem man allerlei interessante Informationen zur Mechpilotin (z.B. Suzie "Qutter" Falson im Ghost) und den technischen Daten ihres Mechs bekommt (Tonnage, Geschwindigkeit, Waffen, Panzerung, etc.). Ein nettes Goodie, das viel zur Atmosphäre beiträgt.

Eine Sache muß ich hier noch loswerden. Anscheinend experimentiert WizKids derzeit auf Kosten der Spielerschaft mit verschiedenen Versionen seiner Drehscheibe. Alleine in meinen Boostern waren die "guten alten" Außendrehscheiben beim Mech, die furchtbaren "ich laß mich nur mit kindischem Ring, Flugzylinder oder Kneifzange drehen" Unten-Drehscheiben (Infanterie) und ein "ich will mich ohne Fingernagelbruch oder Münze nicht drehen lassen" geriffelter-Rand-Drehscheiben...
Hallo? Geht's noch? Ich gebe ja zu, daß ich Wurstfinger haben mag und meine Fingernägel länger sein könnten, aber muß ich zum nächsten Spiel meinen Werkzeugkasten mitbringen?
Ich würde ja verstehen, wenn man nicht von Anbeginn ein exzellentes Konzept für die Drehbasis gehabt hätte, daß nun Schrittweise entfremdet und unspielbarer gemacht wird.

Fazit:
Insgesamt eine schöne Erweiterung für Mechwarrior: Dark Ages. Mit meinen neuen Mechs werde ich demnächst meinen Kollegen überraschen, vielleicht habe ich dann ja damit mal eine Chance gegen den alten Battletech-Veteranen.
Ich hoffe nur, daß WizKids ihre Drehscheibenversuche bald einstellen und zum alten "Außendreh"-Modell zurückkehren. Back to the roots, WizKids!


www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio

Dogio the Witch

Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen

Dogios Produkt-Tip:
  • Liao Incursion
  • Diesen Artikel kaufen

    Qualität Text
    Qualität Optik
    Nutzen/Spaß
    Gegenwert
    Wie wird gewertet?

    Name: Counterassault

    Art: Miniaturen für MechWarrior-Dark Ages; Booster (4);

    Publikationsjahr: 2004

    ISBN-10: 1-59041-142-0

    ISBN-13: 978-1-59041-142-1

    Preis: 11 Euro

    Kontakt: FanPro / WizKids
    Homepage: www.fanpro.com / www.wizkidsgames.com

    Klick für Vollbild

    [Dieses Fenster schließen]

    5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
    Rezensionen bei drosi.de
    Please note:
    The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
    The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
    Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20