drosi.de | Rezensionen | MageKnight | 3D-Dungeons: HeroicQuests Deluxe
MageKnight - 3D-Dungeons: HeroicQuests Deluxe

Nicht selten entscheidet die Verpackung, wie gut ein Spiel vom Markt aufgenommen wird. WizKids, bzw. hierzulande FanPro haben realisiert, daß sich mit der ungewöhnlichen Größe eines MageKnight-Startersets nur schwer die Neugierde eines Brettspielers erregen läßt, dessen Blick suchend über ein Regal im Spielwarenladen streift.

Da sich die MageKnight Dungeons- und 3D-Dungeons-Serien schon sehr stark an Brettspielen wie HeroQuest (die Ähnlichkeit der Namen ist sicherlich purer Zufall) von MB orientiert, die längst zu Klassikern avanciert sind, lag es nahe, diese Hürde auch irgendwann für MageKnight zu ebnen.

Vor mir liegt eine großformatige quadratische Spielbox, wie man sie z.B. von Siedler her kennt. Deren Rückseite zeigt einen beispielhaften Aufbau des Inhalts - und weckt angenehme Erinnerungen. Leider löst sich ein Teil des guten Eindrucks beim Öffnen der Box in Luft aus, denn die äußerlich stabil wirkende Box besteht aus sehr dünnwandiger, wabbeliger Pappe. In der Box findet man einen originalverpackten Dungeons Pyramid Starter, ein 3D-Dungeon: Starter Set, zwei Artefakte, zwei Krieger aus der MK Rebellion-Serie und eine deutsche Anleitung (plus englische im Starter).
Preislich liegt die Box in etwa bei der Summe der einzelnen Posten, wobei Mageknight-Fans den Pyramid-Starter vielleicht schon besitzen.

3D-Dungeon
Da ich den Dungeons Pyramid Starter bereits rezensiert habe, möchte ich mich an dieser Stelle ganz dem 3D-Dungeon: Starter Set widmen.
Dieses enthält 36 identische Bodenelemente die sich zu Gängen oder beliebig großen Hallen zusammenstecken lassen. Dazu gibt es 24 Wände und 8 Türen, wovon vier aus Holz und der Rest aus Metall sein soll. Einmal abgesehen, daß es sich innerhalb einer Elementgruppe um völlig identisch gestaltete Bauteile handelt, sind diese von recht hoher Güte: die ursprünglisch aus schwarzem Material bestehenden Wand- und Bodenelemente wurden so mit einem Grauton überzogen, daß die Vertiefungen der Struktur als dunkle Strukturen erhalten bleiben. Dadurch entsteht ein sehr schöner Relief-Effekt.
Die Holztüren sind vergleichsweise simpel aus braunem Plastik gestaltet und nur ein silber-schwarz akzentuierter Schädelaufsatz bringt hier Abwechslung. Gut gelungen sind wiederum die verwaschen-silbernen Metalltüren, die eine goldene Fratze ziert.
Dieses Set aus 3D-Elementen ist sicherlich ein gutes Argument für den Kauf der Box, denn praktisch gesehen steckt alles was zum Anfangen mit MK Dungeons erforderlich ist, in dem Dungeons Pyramid Starter, der mit 9 Euro einzeln wesentlich günstiger zu haben ist.

Technisches
Wie man bereits der Rezension zum Dungeons Pyramid Starter entnehmen kann, bin ich mit der Qualität des Spielmaterials sehr zufrieden. Das betrifft vor allem die vorbildliche Anleitung aber auch die größtenteils ordentlich bemalten Figuren - wo bekommt man schon 10 bemalte (!) Miniaturen für 9 Euro, plus Bodenplan, plus Würfel, plus farbiger Spielanleitung?
Gleiches gilt für das beiliegende 3D-Dungeon: Starter Set, das mit 35 Euro zwar nicht gerade günstig, aber im Preis/Leisungsverhältnis doch noch spektakulär ist.
Die der Box ansonsten beiliegenden Einzelprodukte betrachte ich eher als nett gemeinte kostenlose Goodies, denn als Mehrwert.

Nun, wie wird der Kunde auf solch ein Paket reagieren? Ich kann mir alles zwischen Euphorie und Enttäuschung vorstellen, denn bei all dem guten Willen, den ich WizKids unterstellen möchte, hat man einen entscheidenden Kritikpunkt an MageKnight nicht ausgemerzt: den Zufall.
Wenn der Kunde nicht richtig liest oder schlicht nicht begreift, daß er für seine 45 Euro kein "komplettes Brettspiel" erwirbt, so kann ich mir vorstellen das die Enttäuschung groß ist.
Um es klar zu sagen: die Rückseite der Verpackung macht im Fließtext deutlich, daß es sich um ein "sammelbares Spiel" mit "zufällig sortierten" Elementen handelt - aber welcher unbedarfte Gesellschaftsspieler kann damit wirklich etwas anfangen?

Fazit:
Die HeroicQuest 3D-Dungeons Box ist der im Grunde rühmliche Versuch im Segment der Brettspieler neue Marktanteile für MageKnight zu gewinnen.
Ich bedauere daher, daß man sich in der Marketingabteilung von WizKids kein abgeschlossenes Konzept mit einem eindeutig definierten Inhalt überlegt hat, das auf den Spielspaß eines Brettspiels optimiert wurde - z.B. vier sich ergänzende Helden (die je ein Spieler übernehmen kann), ein Pulk passender Monster als Gegner, ein Satz Möbel und vielleicht eine 3D-Falle. Dazu das enthaltene 3D-Dungeon-Set mit einigen ausgearbeiteten Szenarien... und alles in einer stabilen Box. Dann hätte man ein wirklich vorzeigbares Brettspiel angeboten, mit dem sich auf kurz oder lang auch neue MageKnight-Spieler gefunden hätten.
So muß man leider deutlich sagen, daß nicht einmal eine Spielbarkeit für mehr als 2 Spieler garantiert werden kann, da das Dungeons Pyramid Starterset definitiv nicht mehr hergibt... und das ist vermutlich aus der Sicht eines Gesellschaftsspielers ein erstaunlich geringer Gegenwert für 45 Euro.
Darum abschließend mein Rat: Wer sich für MK Dungeons interessiert und/oder die 3D-Dungeon-Elemente (die ja auch für andere Tabletops oder Rollenspiele genial sind) interessiert, kann genausogut zu den einzeln erhältlichen Produkten greifen. Die Box wurde offensichtlich produziert um eine neue Klientel anzusprechen, nicht um Leuten "aus der Szene" ein besonders attraktives Angebot zu machen.
HeroicQuests 3D-Dungeons ist leider nicht mehr als die Summe seiner Einzelteile.


www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio

Dogio the Witch

Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen

Diesen Artikel kaufen

Qualität Text
Qualität Optik
Nutzen/Spaß
Gegenwert
Wie wird gewertet?

Name: 3D-Dungeons: HeroicQuests Deluxe

Art: Miniaturen für MageKnight; Box;

Publikationsjahr: 2002

Preis: 45 Euro

Kontakt: FanPro / WizKids
Homepage: www.fanpro.com / www.wizkidsgames.com

Klick für Vollbild

[Dieses Fenster schließen]

5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezensionen bei drosi.de
Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20