drosi.de | Rezensionen | Romane Fantasy | Shogun 4: Mongolenblut
Romane Fantasy - Shogun 4: Mongolenblut

Die Helden dieser Erzählung lernten wir bereits im zweiten Band der SHOGUN-Reihe kennen. Harald Jacobsen führt Hanzo Masahige, Kenji und Akane Taira mit einem Schutzauftrag nach Kyoto. Zuerst einmal geht es darum, eine Prinzessin sicher zu ihrem zukünftigen Gemahl zu geleiten. Da sie dabei nicht nur durch fremdes Gebiet müssen, sondern obendrein durch das Gebiet eines Mannes der in die Prinzessin verliebt ist, ist es ein gefährliches Unterfangen. Dabei spielt Kenji, in dessen Adern Mongolenblut seiner Grosseltern fliesst, eine grosse Rolle. Weil er mit diesem Blut aber auch gleichzeitig einer Art Aussätziger ist, scheint es für ihn keine Möglichkeit zugeben, offiziell in eine Schule aufgenommen und Samurai zu werden.
Mir gefiel die strikte Art, wie Harald Jacobsen an das Thema heran geht und mit wenigen Handlungssträngen eine Geschichte schreibt. Auch die Art wie er schreibt hebt sich wohltuend von vielen anderen Produktionen ab. Die Reihe Shogun ist etwas neues auf dem deutschen Markt und kann sich nicht nur sehen lassen, sondern auch lesen. Eine der Heftserien, die ich bisher unbedenklich weiter empfehlen kann.

Dies ist eine Rezension aus
Der phantastische Bücherbrief
dem monatlich erscheinenden Newsletter vom Club für phantastische Literatur, Erik Schreiber.



www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
Erik Schreiber vom Bücherbrief
von www.spaet-lese-abend.de
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen

Diesen Artikel kaufen

Qualität Text
Qualität Optik
Nutzen/Spaß
Gegenwert
Wie wird gewertet?

Name: Shogun 4: Mongolenblut

Art: Roman für Romane Fantasy; 60 Seiten; Taschenbuch;

Publikationsjahr: 2007

ISBN-10: 0-00043-285-7

ISBN-13: vsssh004

Preis: 5 Euro

Kontakt: VSS

[Dieses Fenster schließen]

5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezensionen bei drosi.de
Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20