Forgotten Realms d20 - Forgotten Realms Campaign Set

Qualität Text: 8 | Qualität Optik: 10 | Nutzen/Spaß: 8 | Gegenwert: 6
(Wertung in Punkten 1=Schlecht bis 10=Exzellent; 0=Ohne Wertung)

Art: Quellenmaterial für Forgotten Realms d20; 326 Seiten; Hardcover + Farbkarte;
Publikationsjahr: 2001
ISBN10:
ISBN13: 978-0-78691-836-2
Preis: 40 Euro
(ca. Preis, unverbindlich, ggf.gerundet)
Kontakt: Wizards of the Coast
Homepage: www.wizards.com


"Wie bitte? Knapp Hundert Mark für einen Quellenband?"
So oder so ähnliche wird vermutlich die Reaktion der meisten D&D-Fans gewesen sein, als sie den Preis des neuen Forgotten Realms Campaign Sets das erste mal lasen. Amigo war mit seinen AD&D-Boxen für 50 DM sehr günstig. Die alten TSR-Bände kosteten seinerzeit gerade mal DM 70 ...
Wer beim ersten Preisschock gerade im Laden stand, konnte zumindestens sehen, wofür dieses Geld fällig war. Das war dann wohl auch der Grund, warum sich trotz des Preises so viele dieser Bände verkauft haben...

Was macht das Buch denn jetzt so besonders?
Zuerst handelt es sich natürlich schon mal um ein Hardcover im edlen "Auf-alten-Foliant-getrimmt"-Look. Alle Seiten sind als vergilbte Pergamente mit verwaschenen Symbolen getrimmt, auf der sich der Text gut lesen läßt. Der Schriftsatz ist wie bei den anderen D&D3-Regelbänden recht klein gewählt - ein Kompromiß zwischen Lesbarkeit und Textmenge pro Seite. Im Band findet man viele farbige und monochrome Zeichnungen von erstklassiger Qualität. Viele Beispielcharaktere sind illustriert, das Kartenmaterial im Band und als Extra-Landkarte ist sehr ansehnlich und informativ. Man findet geographische und politische Karten Faerûns, andere mit Handelsrouten und Ressourcen. Dann gibt es detailliertere Karten für wichtige Regionen.
Ein wahrer Augenschmauß!

Den Inhalt bilden die neun Kapitel: Characters, Magic, Life in Faerûn, Geography, Deities, History, Organisations, Running the Reamls und Monsters. Eine kurze Einleitung gibt einen grobven Überblick über die Welt Toril bzw. den europäisch angehauchten Kontinent Faerûn und die Benutzung des Bandes.

Insgesamt ist der Band ein gut gestalteter Einstieg in die derzeitige Haupt-Spielwelt der Dungeons & Dragons 3rd Edition. Die vielen Zeichnungen, die komplett überarbeiteten, durchdachten und einsteigerfreundlichen Texte (inkl. der vielen eingewobenen Kurzgeschichten) und die tolle Aufmachung des ganzen Bandes können voll überzeugen. Die kurzen Abenteuer "The Color of Ambition" und "Green Bones" runden den guten Eindruck ab.
Der Preis ist natürlich ein Hammer und man stellt sich zu recht die Frage, ob ein Rollenspiel-Band so viel kosten muß oder darf - vor allem anbetracht der nur halb so teuren D&D3-Grundregelwerke.
Dabei darf man aber nicht vergessen, das WotC an den drei Grundregelwerken wohl quasi nichts verdient hat. Der Preis des FR Campaign Settings finanziert daher quasi sich selbst und die D&D3-Grundregelwerke mit - wie es auch die anderen Folgepublikationen tun. Dabei spielt natürlich auch der hohe $-Kurs eine Rolle.

Aber es ist ja keiner gezwungen in den (neuen) Forgotten Realms zu spielen, auch wenn man sich damit eine phantastische Spielwelt vorenthält, die zudem durch eine Vielzahl an legendären Romanen (z.B. die Dunkelelfen-Saga) unterstützt wird.
Wer aber das Geld übrig hat, bekommt dafür einen luxoriösen Band und gutes Material - und wird die Investition sicher nicht bereuen.

Dogio

Diese und 5154 weitere Rezensionen bei www.drosi.de! © 1994-2008 by Dogio