drosi.de | Rezensionen | Universell | Encyclopaedia Tharunica
Universell - Encyclopaedia Tharunica

1987 erschienen im Rahmen der DSA-Publikationen zwei Boxen mit dem Titel 'DSA-Professional', welche mit ausführlicheren Regeln und einer neuen Welt, der Hohlwelt Tharun, erfahrene Meister und Spieler ansprechen sollten. Leider kam dieses erweiterte System offiziell nie über die zwei Boxen hinaus und geriet mehr oder weniger in Vergessenheit.
Seit geraumer Zeit jedoch bringt Cocot im Rahmen seiner Veröffentlichungen Material zu Tharun und dem 'Professional-System' ins Fandom. Mir liegt nun die 4. Auflage des Grundregelwerks vor, die Encyclopaedia Tharunica. Auf 40 Seiten erfahren interessierte Spieler alles, was sie zum Heldendasein in der Hohlwelt Tharun wissen müssen: Heldenerschaffung, Proben, Kampfwerte und -optionen, Interessantes über Tharun selbst (Bewohner, Geographie, NSCs, Religion) und natürlich Ausführliches über die 'andere' Magie Tharuns, die Runenmagie. Darüber hinaus gibt's natürlich auch Heldendokumente, eine Karte der Insel Hamur und wenn ich das richtig verstanden habe, hat sich sogar eine Art fannische Baronieszene, ähnlich der aventurischen, um Tharun gebildet. Ein Stichwortverzeichnis am Ende des Heftes erleichtert dann auch das Auffinden bestimmter Begriffe. Mir persönlich ist zwar das Kampfsystem, das mit Körpertrefferzonen funktioniert, zu aufwendig, dafür ist das Kapitel Runenmagie sehr ausführlich und interessant auch für jene, die zwar nicht auf Tharun spielen, aber mal ein neues Magiesystem ausprobieren wollen. Schön auch, daß die Werte der Helden (welche eventuell auch von Aventurien nach Tharun überwechseln sollen) den 'neuen' DSA-Grundwerten angepaßt wurden, lediglich die Raumangst fehlt, dafür wird als negative Eigenschaft die 'Vergeßlichkeit' eingeführt - nette Idee. Am Layout könnte man noch ein wenig basteln, manche Illus sind schlicht und ergreifend echt schlecht, andere geklaut, aber das sollte den, der sich mit dem System beschäftigen will, in keiner Weise stören, denn die Texte sind sehr ausführlich und verständlich.
Fazit: Für Tharun-Fans unverzichtbar; für DSA-Spieler, die über den aventurischen Tellerrand blicken wollen, empfehlenswert; für Meister, die ihren Spielern mal eine neue Welt oder ein neues Magiesystem präsentieren wollen, ebenfalls - ansonsten kann man's haben, muß es aber nicht.

Eine Rezension von



www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
Michael Wuttke
von www.fantasy-rollenspiel.de/Sphinx.html
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen
Diesen Artikel kaufen

Qualität Text
Qualität Optik
Nutzen/Spaß
Gegenwert
Wie wird gewertet?

Name: Encyclopaedia Tharunica

Art: Quellenmaterial für Universell; 40 Seiten; Buch;

Publikationsjahr: 1998

Preis: 8 Euro

Kontakt: Cocot Fantasyspielverein

[Dieses Fenster schließen]

5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezensionen bei drosi.de
Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20