drosi.de | Rezensionen | DSA 1 bis 3 Edition | Fürstlich Rommilys
DSA 1 bis 3 Edition - Fürstlich Rommilys

Fürstlich Rommilys ist der zweite Sonderband des Fanzines Thorwal Standard und stellt einen Nachdruck von Texten dar, die bereits in den (mittlerweile vergriffenen) TS-Ausgaben sechs und sieben erschienen sind. Wer also die genannten Ausgaben des TS verpaßt hat, hat mit dem vorliegenden Sonderband die Möglichkeit, seinen Fundus (inoffizieller) Informationen rund um das Fürstentum Darpatien enorm zu erweitern. Wie bereits erwähnt, handelt es sich bei dem Werk um eine Beschreibung der Hauptstadt Darpatiens. Diese ist in angenehmer Weise umfangreich geraten, umfaßt sie doch 48 Seiten des Bandes.
Zunächst werden auf den ersten 30 Seiten die acht Stadtviertel innerhalb der Mauer und die beiden außerhalb derselben beschrieben. Deren Darstellung ist sehr ausführlich und umfaßt alle bedeutenden Anlaufpunkte der Stadt: Häuser wichtiger Familien, Bauten der Stadtverwaltung, Thermen, Gasthäuser, Tempel, Händler, Märkte und dergleichen. Ein besonderer Abschnitt ist dem Kanalisationsnetz gewidmet, dessen Gänge als Straßen unter Tage dem Stadtleben einen besonderen Reiz hinzuzufügen vermögen. Alle Beschreibungen werden durch zwei Stadtpläne ergänzt: Eine beschriftete Version für den Spielleiter und eine Blanko-Ausführung für die SpielerInnen.
Die präsentierten Ideen sind sehr facettenreich und ergeben in ihrer Gesamtheit ein sehr farbiges, abwechslungsreiches Bild des Stadtlebens, das einen hervorragenden Hintergrund für hier anzusiedelnde Stadtabenteuer bietet.
Auf den folgenden zehn Seiten werden NSCs, und zwar über 20 wichtige Persönlichkeiten der Stadt, beschrieben. Diese Persönlichkeiten lassen sich im Rahmen des bereits vorgestellten Stadtbildes hervorragend einsetzen und bieten zahlreiche Ansatzpunkte für die Charaktere, sich in das feine (und manchmal etwas weniger feine) Leben der Stadt einzufügen.
Die Beschreibung der Stadt wird ergänzt durch weitere wichtige Informationen für den Spielleiter, so etwa Abschnitte über Recht und Ordnung sowie das Zunft- und Gildewesen, die auch für die SpielerInnen für eine überzeugende Darstellung ihrer Rollen von Interesse sein dürften. Allein dem Spielleiter vorbehalten sind jedoch Abschnitte über Geheimgesellschaften und Szenario-Anregungen.
An die eigentliche Stadtbeschreibung schließt sich dann ein ausführliches Abenteuer an (Im Auftrag Ihrer Majestät), das sich - der Titel verrät es bereits - als einen thematischen Schwerpunkt um die Aktivitäten verschiedener Geheimgesellschaften und -dienste dreht. Auf insgesamt 45 Seiten bietet sich ein sehr plastisches, farbig beschriebenes Bild der Rommilyser Gesellschaft, in der die Charaktere sich bewegen. Darüber hinaus bieten sich durch die detaillierten Beschreibungen von Örtlichkeiten und gesellschaftlichen Anlässen viele verschiedene, abwechslungsreiche kleine Settings, in denen sich zum Teil sehr aktive NSCs und NSC-Gruppen bewegen, was den Charakteren gewaltig zu schaffen machen dürfte.
Ein möglicher Nachteil des Abenteuers mag für viele darin bestehen, daß von den AutorInnen teilweise sehr enge Rollenvorgaben für die SCs vorgesehen sind, zudem ist der auf Geheimdienste zugeschnittene thematische Hintergrund sehr DSA-spezifisch und wird sich kaum einfach für andere Spielsysteme umarbeiten lassen.
Für alle DSA-SpielerInnen ist Fürstlich Rommilys in meinen Augen ein Pflichtkauf, erhalten sie doch zu einem sehr moderaten Preis hochklassiges Spielmaterial, sowohl bezüglich des Hintergrunds als auch des Abenteuers. Für Nicht-DSA-SpielerInnen kann die Empfehlung nicht so deutlich ausfallen. Obgleich sich viele Teile des Hintergrundes und der allgemeinen Stadtbeschreibung durchaus auf andere Systeme umarbeiten lassen, ist dies nicht ohne Mühe möglich. Insbesondere das Abenteuer läßt sich kaum ohne größere Änderungen einem anderen Hintergrund anpassen.
Fazit: Für DSA-SpielerInnen sehr empfehlenswert; für alle anderen als Ideenfundus für wenig Geld immerhin nicht uninteressant.

Eine Rezension von



www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
Erik Winter
von www.fantasy-rollenspiel.de/Sphinx.html
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen
Diesen Artikel kaufen

Qualität Text
Qualität Optik
Nutzen/Spaß
Gegenwert
Wie wird gewertet?

Name: Fürstlich Rommilys

Art: Quellenmaterial für DSA 1 bis 3 Edition; 96 Seiten; Buch;

Publikationsjahr: 1999

Preis: 6 Euro

Kontakt: Thorwal Standard

[Dieses Fenster schließen]

5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezensionen bei drosi.de
Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20