drosi.de | Rezensionen | Aventurien | -
Aventurien - -

Pünktlich zur Spiel 99 Essen erschien die neue DSA-Box, Die Welt des Schwarzen Auges, welche die bisherige Land-Box aus dem Jahre 1990 ablösen sollte. Immerhin sind ja neun Jahre vergangen, es hat sich viel auf dem aventurischen Kontinent getan, nicht nur Geschichtliches, neue Länder sind erkundet worden und auch die Wissenschaft schreitet voran. Zeit also für ein Update. Schauen wir einmal, wie es gelungen ist.
Der äußere Eindruck fällt gut aus. Das Cover trägt die selbe Thematik: ein Drache über einer Stadt im Hintergrund, optisch durchaus ansprechend, auch wenn die Titelbilder der neuen DSA-Abenteuerbände von Tom Thiel noch um einiges besser sind. Recht gefüllt scheint die Box nicht, bemerkt man nach dem Öffnen, aber dafür kostet sie ja auch bloß 50 DM, das sind gut 20 DM weniger als die Stolze Schlösser-Box, also auch durchaus vernünftig. Aber schlußendlich soll der Inhalt uns zeigen, ob der Preis gerechtfertigt ist.
Betrachten wir zunächst das Kartenwerk, das ja bei einer Weltenbeschreibung sehr wichtig ist. Die A1 große Aventurien-Karte ist die selbe wie aus der Land-Box, nur optisch schöner aufgemacht: gefälligere Schriftarten, etwas dezentere Farben und mit schönerem Rahmen. Die Waldgebiete auf der Karte hätten meiner Meinung nach noch etwas begrünt gehört, aber sonst ist die Karte sehr gut verbessert worden. Optisch sehr gut kommt auch die A2-Weltkarte daher: sie ist in antikem Stil gehalten, wirkt wie ein altes Pergament und zeigt auch die Länder jenseits von Aventurien: Riesland, Uthuria und das Güldenland. Mit Staunen betrachten wir den Westkontinent und stellen fest, daß schon sehr viel mehr erkundet ist als vor neun Jahren, man findet schon recht viel Andeutungen auf dem güldenländischen Kontinent: zwar ist nur die Ostküste eingezeichnet, doch sicher mit dem Gedanken, den Spielern Appetit zu machen auf die im Jahr darauf erscheinende Güldenland-Box.
Und dann gibt es noch eine kleine (A3) politische Aventurien-Karte, auf der die Grenzen der verschiedenen Reiche eingezeichnet sind (soweit dies halt möglich ist, da ja weder Orks noch Elfen sich an solche Markierungen halten). Auch eine sehr gute Idee, vor allem der DSA-Einsteiger weiß zu Beginn seiner DSA-Laufbahn ja oft nicht, wo jetzt wirklich was ist in Aventurien, und da ist diese Karte eine gute Orientierungshilfe. Also die Karten sind auf jeden Fall sehr in Ordnung.
Das erste Buch, Die Welt des Schwarzen Auges, beschreibt nun die Geschichte und Geographie des Kontinents. Nach einem 20seitigen Schnellkurs in Geschichte folgen nun die Regionenbeschreibungen, die den Rest des Heftes ausmachen. Natürlich sind diese Berichte sehr kurz gehalten, doch erfüllen sie trotzdem ihren Zweck, der da ist, dem DSA-Einsteiger einen Überblick über Aventuriens Länder und Reiche zu geben. Diese Aufgabe wird sogar vorbildlich erfüllt: sehr übersichtlich finden wir zu jeder Region nicht nur einen Kasten mit Stichwörtern wie Städte, Flüsse, Gebirge, Religion, Verkehrswege, Helden und mysteriöse Örtlichkeiten, sondern auch einen kurzen Abriß über die landestypischen Gegebenheiten, ein paar Meisterinformationen (mit Empfehlung auf weiterführendes DSA-Material), Geschichte und die wichtigsten Städte/Orte dieser Region nochmals mit Stichwortangaben. So entsteht für den DSA-Einsteiger recht schnell ein plastisches Bild von der ungemeinen Vielfalt der Welt. Ein kleiner Schriftsatz bringt zudem eine Menge dieser Informationen in dem Heft unter - im Vergleich zur alten Box sieht man, wieviel an Material hier dazu gekommen ist. Am Ende des Bandes finden sich dann noch ein paar neue Güldenland-Infos: auch das ist wohl als Appetitanregung fürs nächste Jahr gedacht.
Das zweite Heft nennt sich Enzyklopaedia Aventurica und beleuchtet Aventurien im Spiegel der Wissenschaft. Hier finden wir all jenes, was der angehende Meister oder Abenteuerschreiber zusätzlich braucht: welcher technische Entwicklungsstand herrscht vor, was sind die verschiedenen Gesellschaftsformen, was trägt man, was ißt man? Nebensächlichkeiten scheinbar, doch für ein stimmungsvolles Spiel immer eine Bereicherung. Weiters findet man Artikel über das Justizwesen, über Heer und Flotte, über Krankheiten und Heraldik genauso wie über Sport und Spiel oder Musik und Tanz. Ein wichtiges Kapitel und ausführlich behandelt ist auch das Reisen und der Handel in Aventurien: hier findet man eine Entfernungstabelle (war zwar schon im Meisterschirm, aber na gut), Reisegeschwindigkeiten, Fuhrwerkstypen und Handelsgüter nach Regionen gewertet. Schließlich fehlen auch nicht die aventurischen Maße, Gewichte, Münzen und die Feiertage.
Zum Schluß des Bandes findet sich noch ein Who is who in Aventurien: die wichtigsten Persönlichkeiten werden hier in Wort und (fast immer) Bild dargestellt: die Bilder sind vor allem von Caryad und Ina Kramer gezeichnet und von sehr guter Qualität. Auch hier erhält der Neuling somit ein gutes Bild von den wichtigen Personen Aventuriens. Sehr gut ist auch die Doppelseite mit den aventurischen Berufen in deren Trachten und Gewandungen: durch solche Abbildungen erfährt der DSAler mehr als durch noch so kundige Beschreibung.
Zusammenfassend kann man sagen, daß Die Welt des Schwarzen Auges sehr gut gefallen hat. Um jetzt nochmals auf den Preis zurückzukommen: diesmal ist er voll in Ordnung, das Preis/Leistungsverhältnis ist durchaus gerechtfertigt. Für den DSA-Einsteiger ist es eine unbedingt empfehlenswerte Anschaffung, über die er nicht hinwegkommen wollen wird. Die alten DSA-Hasen werden nicht unbedingt viel Neues in der Box finden, aber trotzdem ist es ein liebevoll gemachtes Update der bekannten Welt. Da trübt auch der beiliegende Errata-Zettel über die vergessenen Städte wie Havena oder Winhall nicht den Gesamteindruck.

Eine Rezension von


Es gibt eine weitere Rezension von Halle der Helden zu diesem Produkt! Lesen?

Es gibt eine weitere Rezension von Dogio zu diesem Produkt! Lesen?


www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
Dg
von www.fantasy-rollenspiel.de/Sphinx.html
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen
Diesen Artikel kaufen

Qualität Text
Qualität Optik
Nutzen/Spaß
Gegenwert
Wie wird gewertet?

Name: -

Art: - für Aventurien;

Kontakt: FanPro
Homepage: www.fanpro.com

[Dieses Fenster schließen]

5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezensionen bei drosi.de
- Zur MD-Rezension Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20