drosi.de | Rezensionen | Vampire-Die Maskerade | Clanbuch: Toreador
Vampire-Die Maskerade - Clanbuch: Toreador

Das Clanbuch der künstlerischen Toreador kommt daher, wie jedes andere Clanbuch auch, in gutem Layout, mit stimmigen und stimmungsvollen Bildern und mit den gewohnten Kategorien. Ich hatte diesmal aber die Gelegenheit, das englische Original und die deutsche Ausgabe vergleichend zu betrachten, und es zeigt sich, daß die übersetzungen weitgehend korrekt, selten aber auch nur annähernd so stimmungsvoll wie das Original sind - es steht zu vermuten, daß die übersetzer selber nicht Vampire spielen.
Was besonders auffällt, ist - neben einem verdrehten Bild - der Abschnitt über Blutkulte, der im englischen Original vergebens gesucht wird. Ob er aus einem anderen Quellenbuch hier eingefügt wurde oder aus deutscher (Schwert und) Feder stammt, ist nicht gewiß - sonderlich inspirierend ist er aber nicht.
Aber der Reihe nach. Wir finden in diesem Clanbuch erstaunlich wenige Regelerweiterungen. Genaugenommen wird nur ein Wert eingeführt, die Kreativität, mittels der ermittelt werden kann, wie gut oder schlecht ein Kunstwerk ist. Es ist ein akzeptables Hilfsmittel, die Kunst durch Würfel zu simulieren, befreit aber natürlich den Spieler in guter alter White Wolf Tradition zum Glück nicht von der Pflicht des Beschreibens.
Ansonsten wird natürlich der Hintergrund des Clans in der Welt beschrieben und die Kunst der Kriegsführung a lá Toreador wird präsentiert - mit Intrigen und Gerüchten nämlich. Wie man so schön sagt: Die Rose sticht. Der Unterschied und ewige Wettstreit zwischen Artiste (den Kunstschaffenden) und den Poseur (den Kritikern) wird erläutert. Unter dem Punkt Dunkle Seite des Clans finden wir dann die im deutschen wundersam erschienen Blutkulte, also eine Klassifizierung der verschiedenen Kulte, die Toreadore und einige andere Clans um sich scharen, um sie als Herde zu benutzen. Die Einteilung bleibt aber zu sehr an der Oberfläche, die Beispiele sind zu stereotyp, um wirklich inspirierend zu sein.
Schön hingegen wieder die neuen Disziplinen und die Vor- und Nachteile, die sehr stimmig auf die Toreador abgestimmt sind - und auch nur einem künstlerischen Charakter nützen. Zum Beispiel die doppelzüngige Rede bei der man eine Sache sagt, aber eine andere zum Hörer transportiert, paßt hervorragend zu den Toreador.
Die typischen Toreador, die aber ganz im Gegenteil zu einem Großteil als sehr untypische Toreador gesehen werden können, erweitern das Bild des Clans von den blasierten Malern und Musikern zu lebensnäheren Charakteren. Der Kampfkünstler z. B. ist eine interessante Idee, aber auch der Tätowierer oder Speed Metal Gittarist wissen zu begeistern. (Allerdings ist mir aufgefallen, daß jeder Künstler mit einer Schußwaffe im Gepäck reist - egal ob Schönheitschirurgin oder Horror-Autor - eine amerikanische Marotte?!)
Drei magere bedeutende Toreador beenden das Buch, von denen keiner an einen bedeutenden historischen Künstler angelehnt ist, da man die Entscheidung, welcher dieser Künstler geküßt wurde, weise dem Spielleiter überlassen wollte. Danach folgt nur noch der obligatorische Charakterbogen.
Alles in allem ist das Clanbuch Toreador inhaltlich etwas dünn und somit wohl nur für den fanatischen Toreador-Spieler wirklich zu empfehlen. Die Disziplinen sind ohnehin erst ab der 7. Generation zu erlernen, die ein Spielercharakter nicht unbedingt schnell erreicht und sind alleine auch kein Grund, das Buch zu kaufen, zumal der Preis mir - wie bei allen Schwert und Feder-WoD Sachen - zu hoch erscheint.

Eine Rezension von



www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
AndrÉ Wiesler
von www.fantasy-rollenspiel.de/Sphinx.html
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen
Dogios Produkt-Tip:
  • Clanbuch: Nosferatu
  • Diesen Artikel kaufen

    Qualität Text
    Qualität Optik
    Nutzen/Spaß
    Gegenwert
    Wie wird gewertet?

    Name: Clanbuch: Toreador

    Art: Quellenmaterial für Vampire-Die Maskerade; 75 Seiten; Softcover;

    Publikationsjahr: 1999

    ISBN-10: 3-93161-234-1

    ISBN-13: 978-3-93161-234-4

    Preis: 14 Euro

    Kontakt: Feder&Schwert

    [Dieses Fenster schließen]

    5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
    Rezensionen bei drosi.de
    Please note:
    The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
    The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
    Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20