drosi.de | Rezensionen | Warhammer FRP | Aus den Archiven des Imperators
Warhammer FRP - Aus den Archiven des Imperators

Aus den Archiven des Imperators ist das erste Quellenbuch für die deutsche Ausgabe von Warhammer: das Rollenspiel. In 17 Kapitel gegliedert, enthält es Regelerläuterungen und -erweiterungen, neue Charakterklassen und magische Gegenstände, gut ausgearbeitete Schauplätze und einiges mehr. Die einzelnen Kapitel widmen sich den unterschiedlichsten Aspekten von W:dR, und so wirkt dieses Quellenbuch wie eine Sammlung von Artikeln, wie man sie in einem Rollenspielmagazin erwarten würde; manche Beiträge richten sich ausschließlich an den Spielleiter, bestimmte andere Beiträge sind aber auch für Spieler interessant.
In mehreren Kapiteln werden diejenigen Themen von W:dR, die im eigentlichen Regelwerk nur angeschnitten wurden, vertieft: besonders hat mir gefallen, daß hier auf die Psychologie der Nichtmenschen und das System der Schicksalspunkte eingegangen wurde, denn gerade über diese beiden wichtigen Bereiche schweigt sich das Regelwerk weitestgehend aus.
Anregungen für besonders anspruchsvolles Rollenspiel findet man in drei inhaltlich zusammenhängenden Kapiteln, in welchen die Bedeutung von Adel und Hochadel, dem Innehaben der Fertigkeiten und Berufe und dem daraus resultierenden gesellschaftlichen Status herausgestellt wird. Die Autoren nennen Möglichkeiten, wie auch adelige Charaktere in einer Spielergruppe geführt werden können, ohne daß sich die großen Vorteile einer Adelszugehörigkeit negativ auf die Kampagne auswirken; so bringt ein Adelstitel nämlich zwar viele Rechte, aber auch mindestens ebenso viele Pflichten mit sich.
Weiterhin wird ein neues Kampfsystem vorgestellt: dieses ist komplizierter und aufwendiger zu handhaben als das bisherige, aber auch realistischer; wenn sich die Spieler oft zu leichtfertig auf gewaltsame Auseinandersetzungen einlassen, kann der Meister mit der Einführung des neuen Systems wohl Abhilfe schaffen, allein schon weil es langwieriger ist. Die seltenen Kämpfe sind dann aber um so realistischer. Noch mehr Ideen zur Ausgestaltung von Kämpfen, Scharmützeln und ganzen Gefechten bietet das Kapitel über Feuerwaffen.
Außerdem haben mir auch die beiden enthaltenen Schauplätze gefallen, die mit Karten, passenden Nichtspielercharakteren und Abenteueranregungen versehen wurden: es handelt sich einmal um die Praxis eines nicht mehr zugelassen Arztes und um ein Hospiz des Ordens Shallyas, das auf wahnsinnige Patienten spezialisiert ist (mit vielen Beschreibungen neuer Geisteskrankheiten und Störungen!).
Doch diesen allesamt interessanten Beiträgen steht eine in etwa gleich große Anzahl meiner Meinung nach unsinniger Kapitel gegenüber: so sind zum Beispiel die Beschreibungen der Zwergischen Wissensbewahrer und der Gnome als Spielercharaktere viel zu kurz ausgefallen, um ohne eigene Ausarbeitung noch verwertbar zu sein.
Diesem Quellenbuch merkt man an, daß es mit viel Spaß geschrieben wurde -- schade nur, daß es so lieblos präsentiert wurde: das Cover ist aus schon bekannten Titelbildern der bereits erschienenen Produkte zusammengesetzt, die Rahmen sind immer gleich, und Blocksatz gibt es auch diesmal nicht.
Aus den Archiven des Imperators ist also eine recht durchwachsene Veröffentlichung; jede Gruppe wird sich wohl die Ideen herausnehmen, die sich in ihrer Kampagne verwenden lassen, und den Rest ignorieren; so ist es ja auch beabsichtigt. Aber wer kreativ ist (kommt bei Rollenspielern nicht allzu selten vor) oder Rollenspielzeitschriften (egal ob Fanzines oder Profimagazine) liest, hat vielleicht so schon genügend Material, das Anregungen bietet.

Eine Rezension von


Es gibt eine weitere Rezension von Michi zu diesem Produkt! Lesen?

Es gibt eine weitere Rezension von Thomas Michalski zu diesem Produkt! Lesen?


www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
Anton Kratz
von www.fantasy-rollenspiel.de/Sphinx.html
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen
Diesen Artikel kaufen

Qualität Text
Qualität Optik
Nutzen/Spaß
Gegenwert
Wie wird gewertet?

Name: Aus den Archiven des Imperators

Art: Quellenmaterial für Warhammer FRP; 128 Seiten; Softcover;

Publikationsjahr: 1998

ISBN-10: 3-93230-703-8

ISBN-13: 978-3-93230-703-4

Preis: 21 Euro

Kontakt: Schwarzes Einhorn *

[Dieses Fenster schließen]

5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezensionen bei drosi.de
Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20