drosi.de | Rezensionen | Gateway | Wyrm's Footprints: Gloranthan Legends and Lore
Gateway - Wyrm's Footprints: Gloranthan Legends and Lore

Als Greg Stafford in den siebziger Jahren das Brettspiel 'White Bear & Red Moon' (jetzt 'Dragon Pass') veröffentlichte und dies sich auch gut verkaufte, beschloß er ein 'Fanzine' der Firma Chaosium herauszugeben, um den Fans dieses Spieles (und später auch für RuneQuest) mehr Informationen über die Welt Glorantha an die Hand zu geben. So wurde 'Wyrms Footnotes' geboren.

Von diesem Fanzine sind insgesamt 14 Ausgaben in den Jahren von 1976 - 1982 erschienen. Während sich die ersten Ausgaben noch mit den Brettspielen 'White Bear & Red Moon' und 'Nomad Gods' beschäftigten, nahm den größten Teil aller erschienen Artikel das Rollenspiel RuneQuest in seiner 2. Edition in Anspruch. Die Artikel in Wyrms Footnotes fanden unter den Fans recht schnell großen Anklang, und inzwischen sind die Ausgaben des Fanzines begehrte Sammlerobjekte geworden.

Um viele dieser Informationen aus diesen Artikeln, mythologischen Darstellungen, Kult-, Abenteuer- und Rassebeschreibungen der Welt Glorantha wieder der breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen, haben sich 'Reaching Moon Megacorp' und 'Chaosium' in einem Joint Venture zusammengefunden und mit 'Wyrms Footprints' ein Reprint der besten Artikel aus Wyrms Footnotes herausgegeben. Das Ergebnis aus dieser Zusammenarbeit kann sich sehr gut sehen lassen.

Bei allen Artikeln haben sich die Editoren bemüht, die Artikel möglichst unverändert zum Original zu veröffentlichen, um so dem Leser die Chance zu geben, dem Charme zu erliegen, der das RuneQuest der zweiten Edition zu einem der beliebtesten Rollenspiele Anfang der 80er hat werden lassen. Es wurden lediglich einige Ergänzungen zugefügt und historische Fakten den heutigen Glorantha-Kenntnissen angepaßt. Einige Teile des Wyrms Footprints bestehen sogar aus bisher noch unveröffentlichten Informationen.

Besonders hervorstechend ist die zum größten Teil völlig neue illustratorische Gestalt der verschiedenen Artikel. Dabei sind insbesondere die insgesamt mehr als 30 Illustrationen von Dan Barker hervorzuheben, welcher auch das exzellente Frontcover entworfen hat.

Inhaltlich ist neben den vielen verschiedenen und teilweise auch humoristischen Artikeln (z.B. Walktapus Cookery) das Herzstück hervorzuheben - Gods & Goddesses of Glorantha. Diese Kultbeschreibungen befassen sich mit der Schöpfung Gloranthas, dem Himmlischen Rat und den unterschiedlichen Pantheonen der Götter der Dunkelheit, den Geistern des Meeres, den Göttinnen der Erde, den Göttern des Feuers und Lichtes sowie den Götter des Sturmes. Orlanth und seinen Verwandten wurde noch eine besondere Erläuterung zugestanden. Die meisten der in diesen Kultbeschreibungen dargebotenen Informationen sind in keiner der neueren Ausgaben des RuneQuest der 3. Edition enthalten. Viele Zusammenhänge zwischen Göttern werden erläutert und gewinnen so die Farbe, die das Rollenspiel auf Glorantha erst richtig interessant werden lassen. Diese Abhandlungen sind ein unbedingtes Muß für jeden Glorantha-Liebhaber. Neben diesem 50 Seiten starken Herzstück sind noch die Artikel 'Temple of the wooden Sword', 'The Godlearners', 'Convince the Examiners', 'Starbrows Rebellion' und der 'Sartar High Council' hervorzuheben. Letzteres ist eine als Liverollenspiel nachzuspielende Sitzung des sartaritsichen Hochrates, welcher den Aufstand 1613 S.T. gegen die Lunaren beschloß.

Zusammenfassend kann man sagen, daß es sich bei 'Wyrms Footprints' um einen sehr gelungen Reprint handelt, der für jeden Glorantha-Fan etwas bereit hält. Besonders gut läßt sich der Charme von den Anfängen der Welt Glorantha spüren, der soviele Fans weltweit in seinen Bann geschlagen hat. Somit ist 'Wyrms Footprints' nicht nur empfehlenswert, sondern man kann wirklich jedem, der an Glorantha interessiert ist, dieses Buch nur dringend anraten.


Diese Rezension wurde entnommen aus "FreeINT" Nr. 11 und ist © Copyright 1995, 2002 by Ingo Tschinke

Eine Rezension von


www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
Ingo Tschinke
von www.die-sns.de
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen
Diesen Artikel kaufen

Qualität Text
Qualität Optik
Nutzen/Spaß
Gegenwert
Wie wird gewertet?

Name: Wyrm's Footprints: Gloranthan Legends and Lore

Art: Quellenmaterial für Gateway; 116 Seiten; Buch;

Publikationsjahr: 1995

ISBN-10: 1-56882-043-7

ISBN-13: 978-1-56882-043-9

Kontakt: Reaching Moon Megacorp & Chaosium
Homepage: www.chaosium.com

[Dieses Fenster schließen]

5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezensionen bei drosi.de
Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20