drosi.de | Rezensionen | Dragon Lords of Melnibone | Dragon Lords of Melniboné - Adventuring in a Dark World of Law and Chaos
Dragon Lords of Melnibone - Dragon Lords of Melniboné - Adventuring in a Dark World of Law and Chaos

Dragonlords of Melniboné, kurz DLOM (oder wie ich es nenne Elric-D20) ist ein Quellenbuch, welches Elrics Welt der Jungen Königreiche mit dem Dungeons & Dragons System kombiniert.
Chaosium erwartet durch den Schritt selbst das D20-Buch zu Elric herauszugeben neue Spieler (D&D-Spieler) auf ihr eigenes Basic Role Playing Elric! bzw. Stormbringer-System herüberziehen zu können.
Da sowohl die Auflagenstärke, als auch die Abverkaufgeschwindigkeit des ersten Drucks ungleich höher war als bei den vorangegangenen Elric!-Büchern scheint zumindest ein kurzfristiger Erfolg sichergestellt zu sein.

Das größte Manko gleich vorweg: Da Chaosium nicht auf das D20 Logo auf dem Cover verzichten wollte (welches ihnen verbietet vollständige Charaktererschaffungsregeln ins Buch zu integrieren) kommt man um den Erwerb des D&D 3rd Edition Spielerhandbuches nicht herum, um DLOM spielen zu können.

Der über 200seitige Band weist ein äußerst ansprechendes Titelbild auf und auch die reichhaltige Bilderflut weis zu überzeugen; die Illustrationen würden aus unterschiedlichsten Elric!- und Stormbringer-Publikationen verschiedener Länder entnommen. Den Präsentationsstandarts von WotCs D&D Basisbüchern kann Chaosium zwar nicht gerecht werden, aber für die Möglichkeiten eines Kleinverlages (und seien wir ehrlich: Chaosium ist ein Winzigverlag) ist dies schon eine gute Leistung.

Aber kommen wir zum Inhalt:
Nach einer Einführung in die literarischen Hintergründe, die Bücher, den Autor, die Welt der Jungen Königreiche wird die Welt als solche vorgestellt und ein paar typische Archetypen in Text und Bild dargestellt.
Im zweiten Kapitel beginnt nun der D&Dige Teil... die neuen Rassen zur Charaktererschaffung werden erläutert, Werte für die Waffen der Jungen Königreiche aufgelistet und Charakterklassen definiert. Letztendlich folgt das DLOM D20 Charakterblatt.
Unter dem Kapitel Spielsystem wird nur auf Neueinführungen und Änderungen zum D&D 3rd Edition Spielerhandbuch eingegangen. Viele etablierte Elric! / Stormbringer Regelteile finden sich hier wieder, wie auch die Gesinnungen (Chaos/Balance/Gesetz), welche die typischen D&D Gesinnungen ablösen.
Das Magie-Kapitel nimmt SEHR viel Platz ein, da das schrottige D&D-Magiesystem total durch die altbewährten Sprüche, Beschwörungen, Dämonen und Elementare ersetzt werden musste.
Ein weiteres umfangreiches Kapitel umfasst sowohl das Bestiarium, als auch die Beschreibung der Charaktere der Elric-Saga, in all ihrer Schönheit, aber mit D&D Stats.
Das "Dungeon Masters Companion" (mich schaudert es, wenn ich diese Bezeichnung in einem guten Rollenspielbuch lesen muss) beinhaltet kurz zusammengefasste Informationen über Kampagnen, Massenkämpfe, Effekte des Chaos, Szenarien, Gesinnungen und Verzauberungen. Zudem werden eine Menge Gerüchte aufgeführt, aus denen man ein Abenteuer erarbeiten kann. Eine Wiederholung des Charakterblattes und ein Index schliessen das Buch ab.

Alles in allem war ich mehr als erstaunt wie gut es gelungen ist fast alle Ideen des Elric!-Regelbuches fast 1 zu 1 für D20 nutzbar zu machen.
Es ist definitiv eine Bereicherung einer D&D Kampagne, für Elric!- / Stormbringer-Spieler lohnt es sich nicht besonders: Es befindet sich einfach nichts Neues darin.
Ob der Schachzug gelingt D&D-Spieler zu Stormbringer zu konvertieren wird erst die Zeit zeigen, aber vielleicht kennt ja auch ihr den einen oder anderen Rollenspieler, der keine Lust hat ein neues Spielsystem neben seinem D&D zu erlernen, aber aufgeschlossen für ein neues Setting ist...dies könnte die Möglichkeit sein ihn mit Elric, und von da aus mit dem Stormbringer-System und somit mit dem Basic Role Playing Regeln zu infizieren.
Geben wir DLOM eine Chance und sehen wir es nicht als Hausgemachte Konkurrenz, sondern als Chance für den Albinoprinzen.

Eine Rezension von


www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
André Jarosch
von www.die-sns.de
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen
Diesen Artikel kaufen

Qualität Text
Qualität Optik
Nutzen/Spaß
Gegenwert
Wie wird gewertet?

Name: Dragon Lords of Melniboné - Adventuring in a Dark World of Law and Chaos

Art: Grundregeln für Dragon Lords of Melnibone; 208 Seiten; Buch;

Publikationsjahr: 2001

ISBN-10: 1-56882-150-6

ISBN-13: 978-1-56882-150-4

Preis: 31 Euro

Kontakt: Chaosium
Homepage: www.chaosium.com

[Dieses Fenster schließen]

5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezensionen bei drosi.de
Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20