drosi.de | Rezensionen | Hoerbuecher Krimi | Fantastische Kriminalgeschichten 4: Mittler Zwischen den Welten
Hoerbuecher Krimi - Fantastische Kriminalgeschichten 4: Mittler Zwischen den Welten

Seine ganze Aufmerksamkeit muss Kommissar Welsch einem neuen Fall zuwenden. Drei Jungfrauen werden ermordet und die Spur führt ihn und seine Aissistentin Rita Holt zur Gothic Band "The Damned" und deren Sänger Jason Dawn. Rita, die nichts von den Abenteuern ihres Chefs ahnt, glaubt Jason sei ein Vampir. Alle Hinweise sprechen dafür. Zuerst glaubt sie diesen Hinweisen nicht, doch als Kommissar Welsch von seinen Abenteuern erzählt, glaubt sie ihm jedes Wort. Rita gerät in den Bann des Vampirs, der mit seinem eigenen Leben unzufrieden ist.

Die kleine Anna wird von einem Fremden beobachtet, als sie ihr zuhause verlässt. Als sie nicht nach hause kommt, müssen Kommissar Welsch und seine Assistentin Holt einer Spur seiner Nichte in den Hamburger Hafen folgen. Die Ermittlungen stocken und Jason Dawn, der Vampir aus dem 3. Teil der Erzählungen muss einschreiten. Welsch kann sich dazu herab lassen, aus Jason Dawn so etwas wie einen freiberuflichen verdeckten Ermittler zu machen.

Fantastische Kriminalgesschichten Band 3 und 4 lagen der ELFENSCHRIFT 18 bei und der angegebene Preis gilt für die CD mit den ersten vier Erzählungen. Das ist sicherlich ein gut gemeinter Werbegag. Besser kann man Werbung nicht machen, als Appetithäppchen unter das Volk zu streuen. Die beiden Geschichten sind sicherlich spannend, wenn man sie selber liest. Allerdings ist das was ich auf der CD zu hören bekomme eher eine akustische Schlaftablette. Die Stimmen sind kalt und ohne Gefühl, der Erzähler muss dazwischen die Sätze "sagte er" , "bemerkte er" und ähnliche Zwischenschübe eines Romans erzählen. Hier sind sie nicht nur überflüssig, sondern vollkommen fehl am Platz.

Die Damen und Herren Sprecher müssen noch ein wenig üben, üben, üben.

Ich hoffe ich konnte mit dem Blick in die einzelnen Hörspielverlage wieder etwas interessantes vorstellen. Auch wenn einige der hier angesprochenen CD älter sind, habe ich sie doch jetzt erst erhalten, indem ich sie günstig auf einem Audio-Flohmarkt kaufte. Mit persönlich gefällt der Einsatz der Leute in diesen Verlagen, die versuchen Hörspielproduktionen herzustellen, die den Menschen gefallen. Einigen gelingt das sehr gut und sie werden immer wieder mit Preisen ausgezeichnet, andere müssen sich Gedanken machen, was sie machen wollen und in welcher Qualität. Und ob sie dann nicht doch darauf verzichten wollen, die Hörspiele zu verkaufen, sondern kostenlos herunter laden lassen von den jeweiligen Webseiten.

Dies ist eine Rezension aus
Der phantastische Bücherbrief
dem monatlich erscheinenden Newsletter vom Club für phantastische Literatur, Erik Schreiber.



www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
Erik Schreiber vom Bücherbrief
von www.spaet-lese-abend.de
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen

Diesen Artikel kaufen

Qualität Text
Qualität Optik
Nutzen/Spaß
Gegenwert
Wie wird gewertet?

Name: Fantastische Kriminalgeschichten 4: Mittler Zwischen den Welten

Art: Hoerbuch für Hoerbuecher Krimi; 1 Audio-CD;

Publikationsjahr: 2008

Kontakt: Tonstudio Roegelsnap

[Dieses Fenster schließen]

5391 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezensionen bei drosi.de
Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 29.06.2008