drosi.de | Rezensionen | Agone | King of Spring
Agone - King of Spring

Wenn man eine Analogie sucht, kann man ein Rollenspiel folgendermaßen beschreiben: das Regelsystem entspricht dem Knochenbau, die Spielwelt der Haut und dem Fleisch und gute Abenteuer repräsentieren die Seele, die Leben ins Spiel bringen.
Das vorliegende Agone-Drama King of Spring ist ein solch gutes Abenteuer, das dem Spielleiter die Seele von Agone ein wenig näher bringt. In diesem Fall erfährt er und die Spieler mehr über die komplexe Bindung des Inspirierten zu seiner Flamme.

King of Spring präsentiert sich als sehr gut ausgearbeitetes Abenteuer, das beginnt mit dem wunderschönen Design, einer intelligenten und vielbewährten Strukturierung der Informationen und atmosphärischen Texten, die einem guten Roman entsprungen sein könnten.

Das dreiteilige Abenteuer beginnt in der Domäne Melif. Hierfür sind alle wichtigen Informationen enthalten - aber um die Domäne so richtig auszuarbeiten, lohnt sich in jedem Fall der Gray Papers-Quellenband, der wertvolle Informationen liefert.
Das Drama verbindet zwei Handlungsstränge, die sich zum einen um den namensgebenden "König des Frühlings" und ein Intrigenspiel der Maske drehen, die eine sehr machtvolle Figur auf das Schachbrett namens Harmundia führt.
Mehr will ich vom Abenteuer gar nicht erzählen, denn mit "The King of Spring" sollte jeder Agone-Spielleiter seine Spielgruppe mal konfrontieren.

Aufmachung
Der Band hat insgesamt 66 Seiten. Neben 6 Seiten Cover & Intro und 8 Seiten Handouts (die ihrem Namen optisch Ehre machen!) - bleiben also 42 Seiten dichte Atmosphäre und gelungene Illustrationen.

Fazit:
Agone schafft es immer mehr, sich auf meiner Bestenliste der Rollenspiele nach oben zu kämpfen. Dazu tragen solch durchweg gelungene Publikationen wie King of Spring natürlich maßgeblich bei. Für die Zukunft würde ich mir einen Band wünschen, der ein wenig mehr auf die "Kinder der Nacht" eingeht - aber vielleicht wird dem ja mit dem angekündigten Bestiary Rechnung getragen.
Für das vorliegende Dramen zeigt der Daumen in jedem Fall nach oben - und ich kann jedem Rollenspieler nur raten, mal einen Blick auf Agone zu werfen.


www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio

Dogio the Witch

Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen

Diesen Artikel kaufen

Qualität Text
Qualität Optik
Nutzen/Spaß
Gegenwert
Wie wird gewertet?

Name: King of Spring

Art: Abenteuer für Agone; 66 Seiten; Softcover;

Publikationsjahr: 2001

ISBN-10: 2-84476-088-0

ISBN-13: 978-2-84476-088-3

Preis: 18 Euro

Kontakt: Multisim
Homepage: www.multisim.com

[Dieses Fenster schließen]

5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezensionen bei drosi.de
- Zur MD-Rezension Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20