drosi.de | Rezensionen | RuneQuest | Middle Sea Empire
RuneQuest - Middle Sea Empire

Erster Eindruck:
Eine Bleiwüste ohne Illustrationen in mäßigem Layout und mit groben handgezeichneten Karten versehen. Der Text beschäftigt sich mit den Hintergründen, der Kultur und der Geschichte des "Mittelmeer-Imperiums".

Inhalt:
Das Buch beschäftigt sich mit Hintergrund, Kultur und Geschichte des Mittelmeer-Imperiums (besser bekannt als "Gottlerner") von der Vorzeit bis zum Ende des Zeitalters der Imperien im Jahre 1049 S.T., insbesondere aber mit den Jahren zwischen 501 und 1049 S.T..
Dabei wird dieses Buch behandelt wie ein Glorantha-Dokument; soll heissen: Dieses Buch ist eine Zusammenstellung verschiedener Dokumente weiser Leute aus Glorantha. Es teilt sich in zwei (nicht einfach zu trennende) Bereiche. Der erste Bereich "Our Great Empire" besteht aus drei Kapiteln: In "Mythology of Jrustela" wird in der Einheitsmythology der Gottlerner die Entstehungsgeschichte der Menschen des Westens und ihrer Religion erläutert.
Daraufhin wird mit "History of Jrustela" auf die Gründung des Inselstaates und seine Geschichte eingegangen.
Das umfangreichste Dokument ist dann "Salovan´s Book of Emperors". In diesem werden die Imperatoren / Herrscher von Seschnela von 501 S.T. bis 908 S.T. (dem Zeitpunkt an dem Salovan das Buch geschrieben hat... was Zeitgleich auch das Jahr ist in dem Mongoose Publishings RuneQuest "Glorantha – The Second Age" angesiedelt ist) beschrieben, bzw. Was in deren Regierungszeit interessantes passiert ist. Das ganze wurde (nach 908 S.T. von jemand anderem) mit Fußnoten versehen, so dass unbekannte Ausdrücke und geschichtliche Zusammenhänge dem Leser auf diese Weise näher gebracht werden. Damit schließt "Our Great Empire".
Direkt im Anschluss wurde in späterer Zeit die Liste mit den Imperatoren bis 1049 S.T. im gleichen Stil fortgeführt. Und auch hier hat ein späterer Chronograph Fußnoten hinzugefügt. Interessant daran ist das Imperator Ilotos, der von 901 bis 919 herrschte mit je einem Eintrag in Salovans Text wie auch in dem des späteren Schreibers aufgeführt wurde. Der eine beschreibt seine glorreiche Herrschaft (bis 908 S.T, zu dem Zeitpunkt an dem "Our Great Empire" endete), während der andere, der auch den Rest der Herrschaft berücksichtigt, ihn als den glücklosen König Seschnelas beschreibt.
Ein weiteres großes, mit "God Learner Information" betiteltes Kapitel, vereint eine Mischung verschiedener Glorantha-Dokumente, weitere Kommentare, Notizen etc.
Dabei handelt es sich im Einzelnen um Artikel über die Malkioni Religion im allgemeinen, die Gottlerner im besonderen - auch im Hinblick auf das Heldenquesten und ihre Quellen für das Heldenquesten -, die Zistoriten der Maschinenstadt und die einzelnen zum Mittelmeer-Imperium gehörenden Gebiete.

Für und wieder:
Wie viele dieser "Work in Progress/Unfinished Work" Bücher von Greg Stafford ist auch dieses ein Quell an interessanten Hintergrundinformationen, wie auch ein eher esoterischer Text.
Durch die einfache optische Präsentation und die rein fiktive Beschäftigung mit dem Hintergrund ohne jegliche Spielwerte oder offensichtliche Abenteuerideen könnte man dieses Buch als nur für Detailfanatiker geeignet klassifizieren, ABER...
Wer zur Zeit der Gottlerner spielt wird seine wahre Freude daran haben, da hier das Basiswissen der Gottlerner, deren geschichtlicher Werdegang, wie auch die Mythen des Westens interessanter beschrieben werden als in "Glorantha – The Second Age".
Die detaillierten geschichtlichen Informationen sind nicht nur reines Hintergrundmaterial, sondern vieles kann als Ansatzpunkt für Abenteuer dienen.

Fazit:
Interessant als Kulturhintergrund für viele Spieler im Zweiten Zeitalter (Mongoose RQ) oder als Geschichtshintergrund für jeden der in Gloranthas Westen im Dritten Zeitalter (HeroQuest) spielt.

Eine Rezension von


www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
André Jarosch
von www.die-sns.de
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen
Diesen Artikel kaufen

Qualität Text
Qualität Optik
Nutzen/Spaß
Gegenwert
Wie wird gewertet?

Name: Middle Sea Empire

Art: Quellenmaterial für RuneQuest; 56 Seiten;

Publikationsjahr: 2006

Preis: 30 Euro

Kontakt: Moon Design Publications

[Dieses Fenster schließen]

5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezensionen bei drosi.de
Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20