drosi.de | Rezensionen | RuneQuest | GM Screen
RuneQuest - GM Screen

Der erste Eindruck:
Der vierseitige Spielleitersichtschirm fasst auf der Innenseite alle wichtigen Tabellen des Grundregelbuches für den Spielleiter zusammen und präsentiert den Spielern auf der Außenseite eine Schlachtszene in der drei Menschen gegen zwei große schweinsgesichtige mit Riesenhämmern bewaffnete Kreaturen kämpfen, während im Hintergrund eine Horde mit Speeren bewaffneter Kreaturen mit gehörnten Ziegenköpfen heranstürmt.

Inhalt:
Die Intention des Zeichners war wohl den Kampf von zwei Trollen mit drei Menschen einzufangen, mit der Gefahr der heranstürmenden Bruus aus dem Hintergrund. Die vermeintlichen Trolle sehen eher aus wie übergroße Keilerreiter und die Riesenhämmer sind einfach nur absurd. Inzwischen wurde im Mongoose-Forum das Bild dahingehend uminterpretiert, dass es sich bei den Kreaturen im Vordergrund um Keiler-Bruus handelt, wenn denn das Bild überhaupt eine Glorantha-Szene darstellen soll. Dennoch ist das Bild für sich gar nicht mal schlecht, wenn man von den Hämmern mal absieht.
Die im Innenteil zu findenden Regeln versammeln alle Tabellen des Grundregelbuches auf 4 Seiten und sind eine nützliche Referenz für den Spielleiter, ohne im Regelbuch hin- und herblättern zu müssen. Sauberes Layout, einfach zu nutzen.

Qualität:
Ein großer Vorteil ist die Material-Qualität. Die Sichtschirme der meisten Spielsysteme bestehen zumeist aus einer dickeren Pappe, wie es für den Umschlag eines Softcover-Buches verwendet wird. Dieser Sichtschirm verwendet auch das Material eines Umschlags, allerdings eines Hardcovers! Endlich mal ein Sichtschirm der nicht verknickt und der stabil steht (wenn man ihn den aufstellen will).

Für und wieder:
Spielleitersichtschirme sind immer ein zweischneidiges Schwert. Der offensichtliche Vorteil: Sie fassen die wichtigsten Informationen und Tabellen eines Spielsystems kurz zusammen, so dass der Spielleiter sie griffbereit hat. Zum zweiten bieten sie einen Sichtschutz gegen neugierige Blicke der Spieler auf des Spielleiters Unterlagen und Würfelwürfe.
Andererseits wird in fortgeschrittenen Spielerkreisen der Nachteil als deutlich größer angesehen: Der Sichtschirm bildet eine künstliche Barriere zwischen Spielleiter und Spielern, so das der Spielleiter entweder als Halbgott hinter dem Schirm oder als Gegner gesehen wird, als denn als Mitspieler in anderer Funktion.
Leider beinhaltet der Schirm tatsächlich NUR die Tabellen des Grundregelbuches, die Tabellen des Compendiums werden schmerzlich vermisst.

Fazit:
Kann man kaufen, muss man aber nicht. Kopien aus dem Grundregelwerk tun es auch... es sei denn man will einen Sichtschutz haben, dann gibt es kaum etwas stabileres.
Ich werde den Sichtschirm nicht aufstellen, sondern neben mir auf den Tisch legen (und Photokopien der wichtigen Tabellen des Compendiums mit hineinlegen), auch so ist diese Spielhilfe schnell zur Hand.

Eine Rezension von


www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
André Jarosch
von www.die-sns.de
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen
Diesen Artikel kaufen

Qualität Text
Qualität Optik
Nutzen/Spaß
Gegenwert
Wie wird gewertet?

Name: GM Screen

Art: Zubehoer für RuneQuest; Sichtschirm;

Preis: 15 Euro

Kontakt: Mongoose Publishing
Homepage: www.mongoosepublishing.com

[Dieses Fenster schließen]

5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezensionen bei drosi.de
Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20