drosi.de | Rezensionen | Fearless | Fearless Tabletop
Fearless Tabletop

Nachdem die Firma Excalibur ihre wirklich erstklassigen Zinnfiguren, die überhaupt keinen Vergleich mit GW scheuen müssen, bereits seit einiger Zeit über den deutschen Einzel- und Großhandel vertreibt, wurde nun auch das erste Tabletop-Regelwerk veröffentlicht.

Fearless ist der Name des leicht zu erlernenden Spiels für 2 oder mehr Personen. Gespielt wird in den Arenen der Fearless-Company, die man auf vielen Planeten antreffen kann. Alte und aufgegebene Industireruinen, verlassene Geisterstädte, Wüsten, Sümpfe und Wälder müssen als Arenaflächen herhalten. Das Ganze ist umgeben von Plasmaenergieschranken, die nichts hinein aber auch nichts herauslassen. Innerhalb der Arenen befinden sich jedoch ferngesteuerte Übertragungseinheiten, die eine vorzügliche Übertragung in 3D gewährleisten. Schließlich will man doch sehen, wie sich der Söldner schlägt, auf den man gewettet hat.

Die Arenen sind meist rechteckig. Sollten jedoch mehr als 4 Parteien an einem Kampf teilnehmen wird einfach eine neue Seite installiert. In der Mitte einer jeden Seite wird für die entsprechende Partei ein Gate angebracht. Dieses ist der einzige Eingang und nach dem Kampf auch der einzige Ausgang, ob man nun tot oder lebendig ist.

Die Sieger eines jeden Kampfes können sich am tosenden Beifall in der Ruhmeshalle erfreuen. Daneben erhalten sie noch eine Siegprämie in Form von Kredits, mit denen man sich ein gutes Leben und eine noch bessere Ausrüstung finanzieren kann.

In der Grundbox erhält man alles Notwendige, das man zum Spielen braucht. Zufallsgesteuert erhält man 3 von 8 möglichen verschiedenen Figuren, einen W20 sowie die Spielanleitung. Weiterhin sind bereits 19 Söldnercharaktere beschrieben, die teils als Figuren in der Grundbox erhältlich sind, teils als Einzelfiguren erhältlich sein werden.

Nun kurz noch zum Spiel selbst. Nachdem sich die Spieler über den Aufbau der Arena geinigt haben, die Begrenzungslinien und die Gates positioniert haben, wird durch den Würfel die Zugreihenfolge bestimmt.

Gespielt wird pro Partei mit 3 bis 5 Figuren, die jeweils einzeln, Runde für Runde, durch das Gate die Arena betreten. Eine jede Figur hat besondere Fähigkeiten, die sie im Kampf vorteilhaft einsetzen möchte. Neben dem Aktionssystem kann jede Figur noch in eingeschränktem Rahmen auf die Handlungen ihres Gegeners reagieren. So entsteht ein spannendes Wechselspiel von Angriff und Rückzug, zuschlagen und verteidigen, vorstürmen oder in Deckung gehen.

Durch die integrierten Rollenspielelemente eignet sich das Spiel auch wunderbar für Kampagnen oder Turniere.

Wer nun Interesse an dem Spiel gefunden hat, der findet es für ca. 35,00 DM (Regeln, Würfel, 3 Figuren) im gutsortierten Fachhandel oder Versand.

Eine Rezension von:



www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
Reinhard Hankofer
von www.merkur-spiele.de
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen
Diesen Artikel kaufen

Qualität Text
Qualität Optik
Nutzen/Spaß
Gegenwert
Wie wird gewertet?

Name: Fearless Tabletop

Art: Grundregeln für Fearless;

Preis: 20 Euro

Kontakt: Excalibur Miniaturen

[Dieses Fenster schließen]

5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezensionen bei drosi.de
Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20