drosi.de | Rezensionen | BattleTech Romane | Schrapnell
BattleTech Romane - Schrapnell

Das erste, das mich verblüffte, war der Titel dieses Taschenbuches: "Shrapnel", erinnerte er mich doch an einen Bildband aus der Battletech-Serie. Wenn man dann das Buch aufschlägt, erfährt man im Verzeichnis, daß dieses Taschenbuch eine Aneinanderreihung zwölf schon etwas älterer Kurzgeschichten aus dem Battletech-Universum ist. Somit trägt das Büchlein den Titel Schrapnell nicht unberechtigt, schließlich sind die 12 Geschichten Fragmente eines großen Universums und somit auch Splitter der großen epischen Geschichte um Battletech. Die in dem Band vorgestellten Stories haben allerdings eine große Gemeinsamkeit. Schauplatz ist ausschließlich die sogenannte "Innere Sphäre". Doch das schadet diesem Büchlein keineswegs. Schließlich wird man zur Zeit bei einem anderen großen Taschenbuchverlag mit Clan-Material richtig überschüttet. Hier trifft man indes entweder altbekannte Figuren wieder, wie zum Beispiel Grayson Death Carlyle, den Chef der Gray Death Legion oder Patrick Kell von den Kell Hounds. Aber auch unbekannte Namen und Charaktere geben sich hier ein Stelldichein und führen durch eine Reihe durchweg spannender Geschichten. Positiv zu bemerken ist, daß das Buch keine Aneinaderreihung von Geschichten ist, die sich nur mit Gefechten zwischen Mechs auseinandersetzen. Man findet eine Geschichte über einen alternden Mechpiloten auf Solaris, oder um einen ausgeklügelten politischen Schachzug genauso, wie die natürlich wichtigen Gefechte zwischen Mechs. In gewisser Weise möchte ich eine der Geschichten sogar als kleine Liebesgeschichte bezeichnen. Aufgelockert werden die Stories erstens durch ihre unterschiedliche Länge, es gibt Geschichten mit 30 Seiten genauso, wie Kurzgeschichten mit 2 Seiten, zweitens durch die Bildchen, die das Ende bzw. den Anfang einer neuen Geschichte markieren.

Was mir an der ganzen Sache nicht so gefallen hat, sind eigentlich Fehler, die den Geschichten nicht schaden, sondern auf der lektoralen oder Verlagsseite zu suchen sind. Manchmal kommen mir die Übersetzungen etwas holprig vor und hin und wieder gibt schon einmal ein Satz keinen Sinn.

Trotz des stolzen Preises von DM 24,80 ist der Band für Battletech-Enthusiasten und solche die es werden wollen wirklich empfehlenswert.

Eine Rezension von:



www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
Reinhard Hankofer
von www.merkur-spiele.de
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen
Diesen Artikel kaufen

Qualität Text
Qualität Optik
Nutzen/Spaß
Gegenwert
Wie wird gewertet?

Name: Schrapnell

Art: Roman für BattleTech Romane; 210 Seiten; Taschenbuch;

Publikationsjahr: 1997

ISBN-10: 3-81185-483-6

ISBN-13: 978-3-81185-483-3

Preis: 13 Euro

Kontakt: FanPro
Homepage: www.fanpro.com

[Dieses Fenster schließen]

5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezensionen bei drosi.de
Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20