drosi.de | Rezensionen | Magazine | Mephisto (25)
Magazine - Mephisto (25)

Wer das dunkle Genre schätzt hat entweder schon zu ihr gefunden oder sollte sich allerspätestens jetzt auf den Weg zum Rollenspielladen machen, denn die Mephisto kann man getrost als Pflichtlektüre betrachten, um die uns so mancher internationale Rollenspieler beneiden dürfte.
Hier kommt zusammen, was im Rahmen der Thematik zusammen gehört: die talentiertesten Zeichner der Rollenspielszene und in der Regel die Hauptautoren der Rollenspiele selbst fügen hier Bild und Text zu kleinen Kunstwerken zusammen, die das Spielerherz erfreuen und so ziemlich jede "normale" Rollenspielpublikation wie Regel, Quellen- und Abenteuerbände in den Schatten stellt.
Dabei spielt es nicht zuletzt eine Rolle, daß ein großer Teil der Mephisto in Farbe gedruckt wird - und man diese Gunst nicht nur für Werbung nutzt, sondern auch eine Reihe von Artikeln mit farbigen Schriftzügen oder vollfarbigen Illustrationen vollendet.
Das sich zwischen den Nutzinformationen auch Werbung befindet ist zwar lästig, aber zum Hohn aller Kritiker ist sogar die Werbung in der Mephisto häufig eine Zierde - zumal sie stets nah am Thema Phantastik bleibt.

Genug Drumherum, kommen wir zum Inhalt dieser (Dezember-) Ausgabe. Die Titelthemen dieser Ausgabe sind ein Special: Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs in dem neben Infos zum Film, die "Dunkle Seite" des Herrn der Ringe und unter anderem auch das Tabletop von GW (inkl. Szenario) vorgestellt wird.
Weiter geht's mit Das dritte Zeichen (Chronik Verfluchtes Hamburg) für Dämonen-Die Gefallenen und einem Vampire/Werwolf/Magus-Crossover Der schleichende Tod, daß von einem Endzeitkult handelt.
Prachtvoll präsentiert sich das Kriminalabenteuer Regen über Aachen für Chroniken der Engel, der zweite Teil der Aachen-Chronik. Wer jetzt noch nicht den Chroniken der Engel verfallen ist, sollte sich diesen Artikel einmal antun.
Für alle Shadowrun-Fans gibt es wieder einen Artikel der sich (ganz im Sinne des Sprawl-Überlebenshandbuchs) mit der "Realität" in der Sechsten Welt beschäftigt. Dazu gibt es noch neue Ausrüstung für Schattenläufer in der Rubrik Cutting Edge.
Was Warhammer Fantasy hier zu suchen hat, weiß ich nicht, aber Schatten über Goldenau ist eine Warhammer Minikampagne für fünf Spieler. Ins gleiche Horn stößt Kiergan von Ghrond, ein besonderes Charaktermodell für die Armee der Dunkelfen.
Wieder etwas dunkler geht's mit einem Szenario für H.P. Lovecrafts Cthulhu weiter: Der schwarz gekleidete Mann und auch das noch in den letzten Arbeitszyklen befindliche Degenesis erhält mit Unter Belagerung ein weiteres Endzeitabenteuer.

Natürlich gibt es noch zahlreiche weitere kleine Artikel (Begriffserklärung Apokalypse, ein Interview mit Frank Heller usw.), gut recherchierte News und thematisch passende Rezensionen.

Meiner Ausgabe lag das Titelbild zudem als Poster bei - aber ich weiß nicht ob, daß eine allgemeine Zugabe zum 25. Heft ist, oder ein Rezensentenspecial.

Was bleibt? Die Zusammenfassung gab es schon oben: geile Artwork, tolle Texte, und alles in grandiosem Design. 116 Seiten die viel zu schnell vorüber ziehen - aber es beruhigt, daß die Vorschau zur nächsten Ausgabe sich bereits auf der Mephisto-Homepage eingefunden hat. Wer noch kein Fan dieses Magazins ist: ran an den Speck!

Es gibt eine weitere Rezension von Erik Schreiber vom Bücherbrief zu diesem Produkt! Lesen?


www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio

Dogio the Witch

Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen

Diesen Artikel kaufen

Qualität Text
Qualität Optik
Nutzen/Spaß
Gegenwert
Wie wird gewertet?

Name: Mephisto (25)

Art: Magazin für Magazine; Heft;

Publikationsjahr: 2003

Preis: 6 Euro

Kontakt: Martin Ellermeier
Homepage: www.dunklewelten.de

Klick für Vollbild

[Dieses Fenster schließen]

5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezensionen bei drosi.de
Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20