drosi.de | Rezensionen | Magazine | Mephisto (23)
Magazine - Mephisto (23)

Vor mir liegt wieder eine aufwändige Ausgabe der Zeitschrift "Mephisto". Diese Zeitschrift bietet alles zum Thema unheimlich Phantastik in Rollen-, Computer-, Video- und Tabletopspielen. Angereichert wird das Ganze mit Büchern, Comics, Filmen und Musik. Damit deckt das Magazin alle Möglichkeiten der unheimlichen Phantasik ab.

Der erste grosse Artikel gilt natürlich dem Film "Matrix Reloaded".

Wie aus dem Nichts tauchten die modernen Gebrüder Grimm, die Brüder Andy und Larry Wachowski, in der bunten Welt der Lichtspielhäuser auf. Scheinbar mühelos eroberten sie 1999 mit ihrem Film "Matrix" die ersten Plätze der Filmhitparaden. In der Fortsetzung "Matrix Reloaded" begegnen uns die Hauptdarsteller der "Matrix" wieder. Keanu Reaves als Neo, Carrie-Anne Moss als Trinity und Laurence Fishburne als Morpheus treten wieder ihren Kampf gegen die Herrschaft der Maschinen und gleichzeitig gegen die Software der Matrix an. Ihnen gegenüber steht Hugo Weaving in der Person des Agenten Smith. Letzterer ist inzwischen losgelöst von der Matrix und kocht sein eigenes Süppchen. Die Matrix selbst ist unter anderem vertreten durch die Zwillinge, gespielt von Neil und Adrian Rayment. Der Aufwand, der für den 300 Millionen teuren Film betrieben wurde, ist sehr hoch. Allein für die Verfolgungsjagd wurde eine fast fünf Kilometer lange Autobahn gebaut.

Der nächste Artikel ist ein Abenteuer für "Mumien " und " Werwolf". Der Autor ist Björn Schwarzmüller, der Illustrator des Artikels ist Tobias Mannewitz. Das Abenteuer "Kismet - Der Weg des Schicksals" ist die direkte Fortsetzung zu "Der Schlaf der Ewigkeit" das im Mephisto 22 erschien. Das vorliegende Abenteuer kann man spielen, ohne die Kenntnisse des ersten Teiles. Und so habe ich nach langer Zeit mal wieder ein Rollenspiel geleitet. Die vier Mitspieler, die ich dafür gewinnen konnte, zeigten sich sehr angetan von diesem Rollenspiel. Die Beschreibung für mich als Spielleiter war sehr ausführlich und liess mir dennoch den Platz, für unkonventionelle und spontane Entscheidungen und um auf unvorhergesehene Situationen zu reagieren.

Als Fan von Shadowrun kam mir das nächste Spiel natürlich sehr gelegen. Von der Idee her gefiel mir "Der Balkan in den Schatten" sehr gut. Obwohl ich das Spiel nicht durchführte, sondern als Erzählung von Guido Hölker ansah. Dazu wurde das Spiel hervorragend vom Zeichner Klaus Scherwinski bebildert.

Die neue Ausgabe von Mephisto ist wieder eine gelungene Zeitschrift, die für die Spieler und Leser der Phantastik sehr viel zu bieten hat.

Dies ist eine Rezension aus
Der phantastische Bücherbrief
dem monatlich erscheinenden Newsletter vom Club für phantastische Literatur, Erik Schreiber.



www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
Erik Schreiber vom Bücherbrief
von www.spaet-lese-abend.de
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen

Diesen Artikel kaufen

Qualität Text
Qualität Optik
Nutzen/Spaß
Gegenwert
Wie wird gewertet?

Name: Mephisto (23)

Art: Magazin für Magazine; Heft;

Publikationsjahr: 2003

Preis: 6 Euro

Kontakt: Martin Ellermeier
Homepage: www.dunklewelten.de

[Dieses Fenster schließen]

5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezensionen bei drosi.de
Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20