drosi.de | Rezensionen | Magazine | WunderWelten (49)
Magazine - WunderWelten (49)

Die neue Wunderwelten strahlt einen mal wieder mit seinem vor Farben strotzenden Cover an und ruft "Kauf mich - ich bin wichtig". Tja, wer sich im Zeitschriftendschungel behaupten will, muß schon was aus sich machen. Ideal, daß FanPro mit seinem coolen Cover gleichzeitig für die bald erscheinende DSA-Box Borbarads * Erben wirbt (Die Werbung hört sich übrigens schon verdammt nach mehr an...).

Die WuWe ist mal wieder ein seitenstarkes Magazin: 122 Seiten bringt es auf die Waage - und davon sind mehr als 60 Seiten Spielmaterial, bzw. Berichte zum Spielen an sich. Hervorzuheben sind die herausnehmbaren 24 Seiten im Mittelteil, die zwei Abenteuer (SR / World of Darkness) enthalten.
Ansonsten gibt es ...

  • eine Heraldigkunde für DSA
  • einen Bericht über Störtebeker (auch etwas DSA-tauglich)
  • einen universellen Bericht über das Spielen an sich
  • einen schön aufgezogenen Bericht über den Rigger bei Shadowrun - cool
  • den Vampire-Report - Teil 2 (siehe WuWe 48)
  • Und einen athmosphärischen Battletech-Kampfbericht (ebenfalls tolle graphische Umsetzung)
      Zum Thema World of Darkness... in der Gerüchteküche munkelt man, daß FanPro nur deshalb vermehrt über finstere Gestalten (Vampire, usw) berichtet, weil sie in Verhandlungen mit White Wolf stehen. Man darf gespannt sein, was da dran ist. Andererseits taucht auch die bald erscheinende Box Teile von Aventurien in Dunkelheit .... hmm ...

    Doch drehen wir uns zum Bereich Rezensionen, Werbung und Productplacement um: Immerhin knapp 60 Seiten Verbraucherinformation, wovon immerhin 23 Seiten nandusgefällige ... äh, FanPro-gefällige Werbung sind. Weitere 18 Seiten wurden für verlagsfremde Rezensionen aufgewendet, der Rest sind 3 Seiten News aus der Verlagsszene und Werbeanzeigen. Insgesamt 35 Seiten reine Werbung - entspricht also knapp 29%.
    Die Rezensionen erscheinen mir - wie die News - recht ordentlich, bieten aber leider nur einen recht schmal gefächerten Rundblick (zumindest bei den Rezies sind keine Exoten dabei) auf die deutsche und internationale Rollenspielszene. Es wird vor allem über die Module zu den Mainstream-Rsps berichtet. Eine Bücherecke gehört neben zwei Gesellschaftsspielen ebenfalls dazu.

    Fazit:
    Diese Wunderwelten bedient vor allem die Shadowrunner recht ordentlich (Abenteuer und Bericht über den Rigger). Auch die aus der Finsteren Ecke, können sich mit einem Bericht (Vampire) und einem Abenteuer für die WoD gut versorgt fühlen. Allein die DSA'ler (und damit alle Fantasy-Spieler) und Earthdawn-Spieler gehen diesmal materialmäßig ziemlich leer aus - und da helfen auch Störtebeker und die Heraldigkunde nicht viel weiter.
    Aber da sind ja auch noch die recht universellen Artikel, die sich im Prinzip jeder Leser antun kann. Richtigen Grund zum Jammern hat also keiner.

    Die WuWe erweist sich wiedermal als gute Quelle für Szeneinfos (aus der kommerziellen Ecke), Leserservice (Kleinanzeigen, Terminkalender) und Spielmaterial - zusammen mit der hervorragenden Aufmachung (viele Farbseiten!) kann man wohl - auch als Optimist - nirgens für knapp 10.-DM mehr erwarten.


    www.DRoSI.de
    die beste Adresse,
    seit es Rollenspiele gibt
    © Copyright by Dogio

    Dogio the Witch

    Mehr zum Thema
    Links zum Thema
    Diesen Artikel kaufen

  • Diesen Artikel kaufen

    Qualität Text
    Qualität Optik
    Nutzen/Spaß
    Gegenwert
    Wie wird gewertet?

    Name: WunderWelten (49)

    Art: Magazin für Magazine; Heft;

    Publikationsjahr: 1999

    Kontakt: FanPro
    Homepage: www.fanpro.com

    [Dieses Fenster schließen]

    5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
    Rezensionen bei drosi.de
    - Zur MD-Rezension Please note:
    The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
    The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
    Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20