drosi.de | Rezensionen | DSA 1 bis 3 Edition | Der Letzte Held 38: Der Letzte Held
DSA 1 bis 3 Edition - Der Letzte Held 38: Der Letzte Held

"Spaß, Info und Abenteuer ? Kindchen, das sind drei Wünsche auf einmal, so geht das aber nun wirkl...."

Was die liebe Mutti nicht weiß ist, daß im neuesten Letzten Helden Nr. 38 genau diese drei Elemente in großer Menge vorhanden sind !

Nachdem uns Ulf Zander erstmal mitgeteilt hat, was er vom Karneval im mittleren Westen hält (Ulf, Du hast nur keine Ahnung Komm nächstes Jahr mal vorbei !), geht es gleich mit wirklich interessanten Informationen weiter: Unter der Rubrik Neuheiten wird genau eben jenes geliefert - dazu noch meist aus erster Hand. Die folgenden über das Heft verteilten Rezensionen stellen dem Leser fünf neue Produkte vor: Rasiels Heilkundebüchlein, Das ERSTE, den DlH-Sonderband Fuchsfährten, Die Haut des Bruders und Es war einmal ...

Wer dieses Fanzine kennt, kennt auch die Havena-Fanfare. Hierbei handelt es sich um das Stadtblättchen von Havena, einer vom DlH und vielen DSA-Fans entwickelten Stadt auf Aventurien. Wer sich nicht vehement gegen solches Material wehrt, kann hier auch viele systemunabhängige Ideen für Stadtabenteuer herausfiltern.

Besonders IN sind ja aktuell Preisausschreiben ! Auch der DlH will nicht hinterm Berg halten und fragt nach dem Ursprung des Titelmotivs seines neuesten Sonderbandes (Einsendeschluß ist der 31.05.98 !).

Der Bakbra-Zyklus ist eine Fortsetzungsgeschichte, die man sich auf keinen Fall entgehen lassen sollte. Was sich hier hinter dem Titel Chaos im Badehaus - Folge 2 tarnt, liefert auf zwei Seiten kurzweiligen Lesestoff einer Chaos-Abenteurergruppe. Laßt Euch überraschen !

Besonders gelungen (im Gegensatz zu anderen Fanzines) finde ich den Comic am Heftende. Die Heldin Diedlinde (was für ein Name !) ist zum einen süß gezeichnet und kann zum anderen sogar mit ihrem ruppigen Verhalten mein Wohlwollen erregen. Witzig !

Heftende ? ... Das soll’s gewesen sein ?

Oh, Entschuldigung ... da habe ich doch glatt noch eine Kleinigkeit unterschlagen: Der DlH38 strotzt geradezu vor Abenteuern und Szenarien !

DSA - Was Ein tulamidischer Goldzahn ist und warum man so etwas suchen soll, können die Abenteurer oder hier besser Helden auf ihren Irrwegen durch Havena herausfinden. Natürlich läßt sich das Stadtabenteuer auch in jeder anderen Stadt, mit jedem anderen System spielen (4 Seiten).

PENDRAGON (oder Mittelalter-Fantasy) - Eine Lady in Gefahr ? Wer würde sich da nicht von dem überbrachten Hilferuf sofort auf den Weg machen um dem Unbill zu begegnen ? Das der Weg dabei in das unbekannte Land Kritonien führt, schreckt doch heute keinen Recken mehr ab, oder ? Den Spielleiter erwarten 15 Seiten guten Lesestoff und die Spieler mit Sicherheit ein bis zwei gelungene Abende !

MIDGARD / DSA - Sterbende Wächter ist der zweite Teil der Kampagne Das Erbe der Caromendil. Den ersten Teil findet man im DlH36. Hier werden die Charaktere mit viel Magie und fetten Rätseln konfrontiert. Natürlich haben solche Kampagnen immer ein wenig Triologie-Charakter, soll heißen eigentlich kann man sie erst anfangen wenn man alle Teile hat. Auch DlH39 wird man deshalb mit Spannung erwarten müssen. Ansonsten kann man diesen Teil sicherlich auch aus der Kampagne reißen und als Einzelszenario spielen.

Tja, insgesamt eine schöne Zusammenstellung von Artikeln, die man mit ruhigem Gewissen weiterempfehlen kann. Die Illustrationen sind dezent und ordentlich, die Texte Größtenteils sauber lektoriert und angenehm zu lesen. Wer DSA-Fan ist, ließt ihn ohnehin - wer es nicht ist, findet in dieser Ausgabe sicherlich genügend Gründe, sich den Letzten Helden einmal genauer anzuschauen !


www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
Andreas Hofmann
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen

Diesen Artikel kaufen

Qualität Text
Qualität Optik
Nutzen/Spaß
Gegenwert
Wie wird gewertet?

Name: Der Letzte Held 38: Der Letzte Held

Art: Magazin für DSA 1 bis 3 Edition; 48 Seiten; Heft;

Publikationsjahr: 1998

Kontakt: Drachenland
Homepage: www.drachenland-verlag.de

[Dieses Fenster schließen]

5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezensionen bei drosi.de
- Zur MD-Rezension Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20