drosi.de | Rezensionen | DSA 1 bis 3 Edition | Thorwal Standard (12)
DSA 1 bis 3 Edition - Thorwal Standard (12)

Es ist einiges an Zeit vergangen, seit der letzte TS das Licht der Druckerei erblickte. Doch die TS-Redaktion bemüht sich vorbildlich ihr Magazin einigermaßen regelmäßig an den Leser zu bringen.
Die mit Ausgabe 11 eingeführte Mittelheftung und Seitenzahl wurden, ebenso wie der Preis, beibehalten.

Ihr kennt den TS noch gar nicht ? Nun, dann sei folgendes gesagt: Der TS ist ein Magazin für DSA, daß inzwischen gewissermaßen die Riege der Fanzines verlassen hat. Die aktuelle Auflage von 1000 Exemplaren und die Tatsache, daß die älteren Ausgaben mittlerweile nahezu ausverkauft sind, spricht für sich selbst. Der TS geht die Thematik DSA von der Fan-Seite an, verliert dabei aber nicht seinen offiziellen Charakter, der z.B. über die Beschreibung der Region Darpatien einfließt. Zudem kennen sich die Macher recht gut auf Aventurien aus und schaffen es den Qualitätsstandart hoch zu halten. Ein weiterer Pluspunkt ist der Humor in den 'Magazinen im Magazin' (Thorwal Standart, Söldner heute und Der wahre Bote). Größtenteils besteht der TS aber aus sehr gut spielbarem Material, Hintergrundartikeln und Anregungen. Selbst in manchen witzigen Elementen steckt häufig eine gute Idee für die eigene Spielrunde.

Der Inhalt:

  • Nach Vorwort, Inhalt, Impressum und drei Seiten konstruktives Leser-Feedback folgt der Thorwal-Standard (Heft im Heft) der über die wachsenden Fortschritte bei der Nationalisierung Thorwals berichtet.
  • Thorwalische Regionen liefert Informationen zu größeren thorwalischen Ansiedlungen, mal als Beschreibung inkl. "Stadtplan", mal als Hinweis zum eigenen Nutzen, mal als Berichterstattung.
  • Die Rote Frenja ist ein kurzes Abenteuer in Thorwal, für maximal 6 Helden mittlerer Erfahrungsstufen. Nett illustriert.
  • Amanthallas: Die Fremden ist der umfangreiche Beginn (1.Teil) einer vierteiligen DSA-Kampagne für mittlere Erfahrungsstufen, die sich auch gut im Anschluß an die Phileasson Saga spielen läßt.
  • Nach einer kurzen Werbeseite für die Geschützwerkstatt Thiesson & Grupp folgt Der Wahre Bote der seinem Vorbild BZ alle Ehre macht. Ein Gag, bzw. provokativer aventurischer Bericht jagt den nächsten und auch die nackte Holde des Mondes auf Seite 3, darf auf keinen Fall fehlen...
  • Direkt im Anschluß gibt es den vierseitigen Aushang Söldner Heute, den nur Krieger mit vermeintlich niedrigem IQ wirklich genießen können.
  • Etwas mehr Niveau hat der Rommilyser Landrufer (Darpatien-Blatt).
  • Der 4. Teil von Magie des Stabes schließt diese Reihe um die höhere Bindung zwischen Stab und Magier ab.
  • Das Handrohr ist ein zögerlicher Ansatz Schwarzpulver-Schußwaffen als Güldenland-Export in Aventurien einzuführen.
  • Aventurisches Liedgut bringt drei thorwalische Liedtexte und schließt diesen TS ab.

Technisches
Mein erster Eindruck: Etwas blaß der Kleine. Wahrlich erreicht die Druckqualität diesmal nicht die Qualität der letzten Ausgabe, was laut Redaktion auf einen Fehlgriff des Druckers zurückzuführen ist. Das bewirkt, das manche Illustrationen etwas blaß wirken und sich auch sehr feine Striche (z.B. beim "e") nicht immer erkennen lassen. Auf die Lesbarkeit und Nützlichkeit des Materials hat das aber insgesamt keine große Wirkung. Ganz im Gegenteil sind die Artikel allesamt reichlich illustriert und einige der Illustrationen (vor allem die Karten) genügen auch höheren Ansprüchen.

Fazit:
Für DSA-Liebhaber in jedem Fall einen Blick wert. Wer auf Thorwaler steht, kommt um den TS eh nicht rum und auch allen anderen DSA'lers wird der "erfrischend andere" Stil des TS sicherlich den einen oder anderen Grund zum Lachen bescheren. Darüber hinaus gibt es noch zwei ausgearbeitete Abenteuerideen - was will man mehr ?

Es gibt eine weitere Rezension von Halle der Helden zu diesem Produkt! Lesen?


www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio

Dogio the Witch

Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen

Dogios Produkt-Tip:
  • Thorwal Standard CD
  • Diesen Artikel kaufen

    Qualität Text
    Qualität Optik
    Nutzen/Spaß
    Gegenwert
    Wie wird gewertet?

    Name: Thorwal Standard (12)

    Art: Magazin für DSA 1 bis 3 Edition; Heft;

    Publikationsjahr: 2000

    Preis: 4 Euro

    [Dieses Fenster schließen]

    5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
    Rezensionen bei drosi.de
    - Zur MD-Rezension Please note:
    The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
    The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
    Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20