drosi.de | Rezensionen | Universell | Phantastik 2001
Universell - Phantastik 2001

Welche Qualitäten muß ein Taschen-Kalender eigentlich erfüllen?

    Er sollte sicherlich zu allererst in eine Tasche reinpassen.
    Nun der vorliegende Phantastik Kalender paßt bei mir gerade noch in die hintere Hosentasche, aber besonders bequem ist das mit 145 x 105 x 13 mm (DIN A6) nicht. Also doch eher was für die Jacken- oder Handtasche.

    Er sollte Termin-Übersichtlichkeit durch verschiedene Darstellungen bieten.
    Im PK findet man eine Monatsübersicht, Jahresübersichten (2001, 2002, je eine Seite) und die Wochenübersichten (je eine Doppelseite).
    Die Jahresübersicht bietet naturgemäß allenfalls die Möglichkeit Urlaub oder spezielle Tage farbig hervorzuheben. Die Monatsübersicht erlaubt eine Notiz pro Tag (z.B. Geburtstage). In die Freiräume der Wochenübersicht passen schon zwei bis drei Sätze pro Tag.
    Dazu gibt es eine Liste, bzw. Tabelle mit Feiertagen und Sommerferien.

    Er sollte einen Index für Adressen und Telefonnummern haben.
    Recht günstig am Ende des Kalenders angebracht, befinden sich 14 Seiten mit leeren Zeilen, die einem bis drei Buchstaben zugeordnet wurden. Der Raum sollte auch für ausgedehntere Bekanntenkreise ausreichen. Da keine feste Einteilung vorgegeben wurde, lassen sich Adressen, Nummern, EMails, etc. gleichgut eintragen.

Okay, die ersten Kriterien hat der Kalender ganz ordentlich gemeistert, obwohl mir schon teilweise die allerorten präsente Werbung (15 Seiten) leicht auf den Keks ging, weil diese sich vor allem in den 'Randgebieten' konzentriert.

Kommen wir zum zweiten und eigentlich auch entscheidenden Punkt:

Warum sollte ich als Rollenspieler, bzw. Phantastik-Fan, gerade diesen Kalender zulegen ?

    Hier bringt der Phantastik-Kalender seine eigentlichen Qualitäten ins Spiel, die ihn von der Masse der Terminknechte abhebt. Die beiden Macherinnen haben in den letzten Monaten kaum Anstrengungen vermieden, interessante Beiträge und Illustrationen in Auftrag zu geben und Informationen zu sammeln, die in den Bereich Phantastik fallen.
    Dazu gehören die eher organisatorischen Dinge wie Kontakt-Adressen zu Vereinen (Rollenspiel, SF, Phantastik usw.), zu Fanzines und professionellen Magazinen, anderen Szene-Projekten, Verlagen und Händlern (nach Postleitzahlen) mit Phantastischem Sortiment.
    Die Listen sind vorbildlich, sehr umfangreich und aktuell.
    Einzig im Falle der Händlerliste darf der PK sicherlich keinen Anspruch auf Vollständigkeit erheben - Krefeld ist beispielsweise nicht vertreten, obwohl man hier drei Rollenspiel-Läden vor Ort hat.

    Ein weiteres Schmankerl sind die interessanten und teils aufwendig illustrierten Beiträge, die man zwischen den Kalenderseiten findet. Neben Selbstdarstellungen einige Fanzines und Vereine gibt es lesenswerte Artikel zu den Themen Filk, Einsatz von Soundtracks im Rollenspiel, Einstieg is Liverollenspiel, Verleger-Tips, Probleme des phantastischen Vereinslebens und phantastische Literatur.
    Freunde von schönen Illustrationen werden sich über die reichlich vorhandenen Abbildungen freuen, die teils seitenfüllend, meist aber als Sonntagszugabe in den Wochenübersichten zu finden sind. Darunter findet so ziemlich alles - zwischen Kunstwerk und Comic. Ach ja, Comic. Der Ritter & Drache Comic, hat mir sogar ziemlich gut gefallen.

Technisches:
Der PK ist ordentlich gebunden, sauber gedruckt und ansprechend gelayoutet. Kleinere Layout-Schnitzer kann das geschulte Auge zwar finden, diese sind aber rein kosmetischer Natur und sollten den normalen Benutzer kaum stören.

Fazit:
Der Phantastik 2001 ist eine schöne Sache, vor allem für alle die mal aus dem verstaubten Mief ihrer langjährigen Rollenspielgruppe herausschauen wollen - die zahlreichen Szeneartikel und Kontaktadressen (Zeitschriften und Vereine), sollten reichlich Auswahl für jeden Suchenden bieten.
Man bekommt einen gut benutzbaren Kalender und einen ganzen Haufen guter Artikel und Illustrationen für's Auge und zu guterletzt ein kleines Goodie mit dem man sich als Phantastik-Fan identifizieren kann.
Den Preis als billig zu bezeichnen wäre gelogen, aber er liegt mit 14.-DM durchaus im üblichen Bereich für solche Publikationen und außerdem genau im Geburtstagsgeschenk- oder Mitbringselbereich.



www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio

Dogio the Witch

Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen

Diesen Artikel kaufen

Qualität Text
Qualität Optik
Nutzen/Spaß
Gegenwert
Wie wird gewertet?

Name: Phantastik 2001

Art: Kalender für Universell;

Publikationsjahr: 2000

Kontakt: Redaktion Phantastik
Homepage: www.redaktion-phantastik.de

[Dieses Fenster schließen]

5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezensionen bei drosi.de
- Zur MD-Rezension Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20