drosi.de | Rezensionen | Abenteuer in Magira | Magira - Jahrbuch zur Fantasy
Abenteuer in Magira - Magira - Jahrbuch zur Fantasy

Das einzige Jahrbuch zum Thema Fantasy erscheint nicht etwa in einem grossen Verlag, sondern wird von engagierten Freunden der Fantasy herausgegeben. Mit dem Jahrbuch für das Jahr 2003 liegt inzwischen der dritte Band vor. Die Herausgeber Michael Scheuch und Hermann Ritter wählten aus einer Vielzahl von Beiträgen die Besten aus, um sie den Lesern in ansprechender Form vorzulegen.

Schon der Griff zum Buch erfreut die Leserinnen und Leser. Eine sparsame Schrift, die nicht aufdringlich wirkt und das Jahrbuch nennt sowie ein zurückhaltender Titel "Magira" der in Verbindung mit dem Titelbild von Jonathon Earl Browser ein geheimnisvolles Flair verströmt. Das Buch selbst wird mit Zeichnungen von Michael Wittmann, bekannt als Zeichner bei "Perry Rhodan", aufgelockert.

Der erste Beitrag dieses Buches stammt von Hermann Urbanek, dem Urgestein der Phantastik und bietet, wie sollte es anders sein, einen Rückblick und eine Vorschau auf die Fantasy.

Werner Arend berichtet aus seinem Bücherregal, in dem sich scheinbar nur englische und amerikanische Bücher aneinander reihen. Nur wenige davon fanden den Weg zu einer Übersetzung ins Deutsche. Dabei sind einige Bücher durchaus gut genug, um sie auch einer deutschsprachigen Leserschaft anzubieten. Zumindest zwei der Bücher, die Werner vorstellt, wurden inzwischen übersetzt.

Die Autorin Claudia Kern stellt uns den im vorigen Jahr verstorbenen George Alec Effinger kurz vor.

Weitere Artikel beschäftigen sich mit den Märchen von Wilhelm Hauff, den Klischees in der Phantastik, Interviews mit Autoren, Lebensgeschichten von Zeichnern, über den Rollenspielbereich und in mehreren Teilen Buchbesprechungen zur Fantasy des letzten Jahres.

Das alles wird aufgelockert mit Kurzgeschichten von Peter W. Bach, Stefan Holzhauer, Michael Nagula und Mary Gentle.

Damit ist "Magira - Jahrbuch zur Fantasy 2003" eines der abwechslungsreichsten und kurzweiligsten Bücher zum Thema Fantasy. Mit über 400 Seiten ist diese Ausgabe auch gleichzeitig die seitenstärkste Ausgabe.

Dies ist eine Rezension aus
Der phantastische Bücherbrief
dem monatlich erscheinenden Newsletter vom Club für phantastische Literatur, Erik Schreiber.



www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
Erik Schreiber vom Bücherbrief
von www.spaet-lese-abend.de
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen

Diesen Artikel kaufen

Qualität Text
Qualität Optik
Nutzen/Spaß
Gegenwert
Wie wird gewertet?

Name: Magira - Jahrbuch zur Fantasy

Art: Magazin für Abenteuer in Magira; 409 Seiten; Taschenbuch;

Publikationsjahr: 2003

ISBN-10: 3-93591-303-6

ISBN-13: 978-3-93591-303-4

Preis: 14 Euro

Kontakt: Fantasy Club e.V.
Homepage: www.magira.de

[Dieses Fenster schließen]

5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezensionen bei drosi.de
Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20