drosi.de | Rezensionen | Hellboy | Hellboy RPG
Hellboy RPG

Nun ja nicht ein reines GURPS Produkt sondern ein eigenständiges Spielsystem, das allerdings weitestgehend auf dem GURPS Regelwerk basiert. Leute die das Spielsystem kennen, sollten Problemlos damit klarkommen. Mike Mignolas Hellboy hat die Comicwelt im Sturm genommen und am Hellboy Film wird auch fleissig gedreht. Nun beginnt der 'große rote Typ' seinen Siegeszug in die Welt des Rollenspiels.

Das Hellboy Roleplaying Game and Sourcebook ist ein komplettes Regelwerk, das zudem alles enthält, was die Welt von Hellboy braucht: seine Freunde, seine Gegner, seine Abenteuer. Die Spieler übernehmen die Rolle von Hellboy und seinen Verbündeten oder erschaffen eigene neue Agenten seiner okkulten Forschungseinrichtung, dem Bureau of Paranormal Research and Defense. Wobei es natürlich auch möglich ist seine ganz eigenen Supernaturals zu erschaffen, denn wer spielt schon gern die Vorlage. Es geht darum, okkulte Mysterien zu lüften, Dämonen zu verprügeln, aus großen Höhen zu stürzen und die Welt vor Dingen-die-der-Mensch-nicht-zu-wissen-bestimmt-ist zu bewahren. Das ganze ist in der Zeit des zweiten Weltkriegs angesiedelt, jedenfalls zum grossen Teil. So ist der Feind auch meist der böse Nazi, der selbstverständlich seine eigenen Supernaturals zur Verfügung hat. Stellt euch das Setting wie eine Mischung aus Indianer Jones, Spiderman und Darkman vor. Ist auf alle Fälle ganz witzig.

Das Buch enthält zudem noch eine vollkommen neue Hellboygeschichte von Christopher Golden. Die Autoren des Buches sind aber Phil Master und Jonathan Woodward, die beide durch ihre Arbeiten für GURPS bekannt sind. Das absolute Schmankerl am Buch sind jedoch eindeutig die voll kolorierten Bilder aus der Hellboywelt - besonders das Cover von Mike Mignola selbst!

Es gibt zum einen eine Hardcover Version und natürlich auch die obligatorische Softcover Variante.

Fazit:
Das Buch ist sicher etwas sehr Spezielles. Zum einen bekommen Rollenspieler welche die Hellboy Comics gut finden hier ihr ideales Spiel, zum andern stellt Hellboy ein ganz passables 'Superheldenspiel' dar.

Eine Rezension von



www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
Christoph Böhler
von www.helden.de
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen
Diesen Artikel kaufen

Qualität Text
Qualität Optik
Nutzen/Spaß
Gegenwert
Wie wird gewertet?

Name: Hellboy RPG

Art: Grundregeln für Hellboy; 208 Seiten; Softcover;

Publikationsjahr: 2002

ISBN-10: 1-55634-654-9

ISBN-13: 978-1-55634-654-5

Preis: 30 Euro

Kontakt: Steve Jackson Games
Homepage: www.sjgames.com

[Dieses Fenster schließen]

5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezensionen bei drosi.de
Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20