drosi.de | Rezensionen | Freeport | Freeport: The City of Adventure
Freeport: The City of Adventure

Das zunächst als 'Secrets of Freeport' angekündigte Hardback bietet auf 155 engbedruckten Seiten zum Preis von 29.95$ einen detaillierten Überblick über Bewohner, Örtlichkeiten und politische Verhältnisse der Stadt, aus dem sich bereits zahlreiche Abenteueraufhänger ergeben. Darüber hinaus stellt der Band eine Reihe von neuen Zaubersprüchen, Gegenständen und Feats sowie zwei neue Charakterklassen, den 'Freeport Pirate' und den 'Crime Boss', vor. Beigefügt ist zudem eine detaillierte Farbkarte im Posterformat.

Während das Sourcebook mit ausführlichem, detailreichem Material überzeugen und auch hinischtlich Übersichtlichkeit und Raumausnutzung punkten kann, wobei besonders die zahlreichen und gelungenen Illustrationen ins Auge stechen, wurde in Fankreisen bemängelt, dass sich im Detail doch einige Fehler eingeschlichen haben. Nicht nur, dass auf dem Message - Board der Green Ronin - Website ca. 50 Regelungenauigkeiten vermerkt werden, auch scheint es, dass die 'kriminellste Stadt der Fantasy' bei genauerer Betrachtung erstaunlich brav daherkommt: Spielhöllen und Bordelle sucht man fast vergeblich, ganze drei Gangs machen die Straßen von Freeport vermutlich nicht wirklich unsicher, Drogen sind natürlich strengstens verboten und das Verhältnis von Stadtwache zu Einwohnern lässt eher an einen Polizeistaat denken. Warum ein offenbar bedeutender Hafen über nur eine Werft verfügt und warum die gedrängt lebende Bevölkerung nicht den die Stadt umgebenden Dschungel rodet, um dort vielleicht Ackerbau zu betreiben, der auch helfen könnte, die in der Vergangenheit mehrfach aufgetretenen Nahrungsmittelknappheit zu bewältigen, wissen wohl nur die Autoren allein. Dass auf Zufallsbegegnungstabellen verzichtet wurde, mag man noch verschmerzen können, dass manche NSC-Beschreibung etwas vage und farblos gehalten wurde, stört in der Praxis eines Stadtabenteuers wohl schon eher.

Fazit
Unterm Strich bietet 'Freeport-City of Adventure' wohl eine überwiegend gelungene Stadtbeschreibung; das umfangreiche Material sollte vom geneigten Spielleiter aber noch einmal im Detail geprüft werden und an die eigene Kampagnenwelt angepasst werden, in der amerikanisch-puritanische Moralvorstellungen und Jugendschutzbestimmungen vielleicht eine weniger große Rolle spielen.

Eine Rezension von



www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
JN
von www.helden.de
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen
Diesen Artikel kaufen

Qualität Text
Qualität Optik
Nutzen/Spaß
Gegenwert
Wie wird gewertet?

Name: Freeport: The City of Adventure

Art: Quellenmaterial für Freeport; Buch;

Publikationsjahr: 2002

ISBN-10: 0-97010-488-x

ISBN-13: 978-0-97010-488-5

Preis: 34 Euro

Kontakt: Green Ronin Publishing
Homepage: www.greenronin.com

[Dieses Fenster schließen]

5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezensionen bei drosi.de
Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20