drosi.de | Rezensionen | D20-System | Encyclopedia Divine: Fey Magic - Dreaming the Reverie
D20-System - Encyclopedia Divine: Fey Magic - Dreaming the Reverie

Die Feenwesen - auch bekannt als Hausgeister oder das Kleine Volk - sind wohl die am unverstandesten Wesen überhaupt. Einige sehen sie als kleine harmlose Geister, die in den Tiefen der Wälder leben, während andere sie für hinterhältige Kreaturen halten, die über uneingeschränkte Macht verfügen, Kinder stehlen und all denen, die ihre Pfade kreuzen tödliche Streiche spielen. Die Wahrheit, wie man bereits vermuten dürfte, lässt sich bei so einem wundersamen Völkchen nicht wirklich bestimmen. Beide Perspektiven sind in gegebenen Momenten richtig, aber dennoch gibt es mehr über das Kleine Volk zu erfahren, als man zuerst vermuten sollte.
Für diejenigen, die tiefer in die Mysterien blicken wollen, die sich um das Kleine Volk ranken, ist die Magie, die sie in sich tragen, einen weiteren Aspekt der Betrachtung. In einigen Fällen scheint sie unschuldig und fast nutzlos zu sein, während sie in anderen eine nahezu unaufhaltsame alles vernichtende Kraft ist. Was ihre Begabungen und die Quelle ihrer Macht angeht, ist das Kleine Volk verständlicherweise sehr geheimnisvoll. Nahezu das einzige was Menschen annähernd verstanden haben, ist der Name dieser Macht: Träumerei.
Das Buch beschreibt wie das Kleine Volk die Welt sieht, was für Geheimnisse in ihrer Macht liegen und erklärt, wie Charaktere Verbindung mit ihnen aufnehmen und sogar die Träume erreichen können, um die Zauber des Kleinen Volkes zu nutzen. Es wird das Träumen erklärt und die Art und Weise wie man mit Feenzauber machtvolle Gegenstände erschaffen kann, wie man Druiden, Waldläufer und Elfen in ihrer Macht unterstützen kann. Neue Prestigeklassen wie der Feydancer, der Spellbinder, der Wyldling und der Chosen Protector erlauben es Charakteren eins mit dem Kleinen Folk zu werden. Neue Feats bringen die Charaktere dem Kleinen Volk näher und verbinden sie mit dessen Magie.Die Magie des Kleinen Volkes hat wenig mit der normalen Kunst zu tun und das Buch zeigt, was alles mit einem kleinen Helfer aus seinen Reihen möglich ist. Nicht zuletzt durch die neuen Wesen, wie den Bogle, den Brownie, die Fey Cat, den Fey Hound, den Gwyllion, den Leprechaun und den Spriggan. Das Erschaffen von geschützten Waldlichtungen, die Art der magischen Tänze und die Samen der Magie werden ebenso beschrieben wie die Möglichkeiten, die ein Meister besitzt, das Kleine Volk in seine Kampagne einzubauen.

Die optische Gestaltung weiss zu gefallen. Zahlreiche stimmungsvolle Grafiken zeigen dem LEser die Arten und Typen der Feenwesen.

Also, wer sich für das Kleine Volk interessiert, Hintergrundwissen sucht und etwas mehr Mytsik in sein Spiel bringen will, ist bei diesem Buch genau an der richtigen Adresse.

Eine Rezension von



www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
munchy
von www.helden.de
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen
Diesen Artikel kaufen

Qualität Text
Qualität Optik
Nutzen/Spaß
Gegenwert
Wie wird gewertet?

Name: Encyclopedia Divine: Fey Magic - Dreaming the Reverie

Art: Quellenmaterial für D20-System; 64 Seiten; Softcover;

Publikationsjahr: 2002

ISBN-10: 1-90398-030-5

ISBN-13: 978-1-90398-030-9

Preis: 20 Euro

Kontakt: Mongoose Publishing
Homepage: www.mongoosepublishing.com

[Dieses Fenster schließen]

5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezensionen bei drosi.de
Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20