drosi.de | Rezensionen | Gesellschaftsspiele mit Fantasy-Thema | Drakon 3rd. Edition
Gesellschaftsspiele mit Fantasy-Thema - Drakon 3rd. Edition

Der uralte Drache Drakon hat wieder einmal einige Abenteuer in seiner Höhle festgesetzt, als diese gerade dabei waren, sich an seinem Schatz zu vergreifen. Aber anstatt sie direkt zu verspeisen, beschließt er ihnen eine Lektion in Sachen Habgier zu erteilen. Nur der Abenteurer soll die Freiheit wiedererlangen, dem es als ersten gelingt 10 Goldstücke im verzauberten Labyrinth des Drachen zu finden. Alle anderen sollen den neusten Diätplan Drakons um einige wertvolle Proteine und Ballaststoffe bereichern

Das ist der Einstieg in die dritte Ausgabe des Brettspiels Drakon. Diese Version hat im Vergleich zu den Vorgängern größere Kammerplättchen, eine vollständig neue Grafik und Kunststofffiguren für Drakon und die Abenteurer. Es wurden die Kammerplättchen aus der zweiten Ausgabe und deren Erweiterung ausgewählt.

Das Spielziel ergibt sich schon aus der Einleitung. Der Spieler muss nicht schneller sein als der Drache, sondern nur schneller als die Mitspieler und mit den zehn Goldstücken das Labyrinth verlassen.
Zu Beginn des Spieles wird die Startkammer auf die Tischmitte gelegt. Alle restlichen Kammern werden gemischt und verdeckt auf dem Nachziehstapel bereit gelegt. Jeder Spieler bekommt zu Beginn vier davon verdeckt zugeteilt. Anschließend wählt jeder Spieler eine Figur und stellt sie in die Startkammer. Erfreulicherweise sind alle Abenteurer im Grundspiel gleich und es gibt keine Vorteile. Somit entfällt das nervige diskutiere am Anfang wer welche Figur nimmt und wer nicht. Die Goldstücke, das Wichtigste am Spiel, werden verdeckt als Haufen bereit gelegt, so dass keiner den genauen Wert erkennen kann.

Ein Spielzug besteht aus zwei möglichen Aktionen. Entweder legt der Spieler eine Kammer oder er zeiht seine Figur in eine benachbarte Kammer. Sobald ein Abenteurer eine Kammer betritt, wird ein Ereignis ausgelöst. Welches es ist wird durch ein Symbol auf der Kammerkarte besteimmt.
Drakon taucht im Laufe des Spieles auf und sorgt dafür, wenn es mit einer Spielfigur zusammentrifft, diese wieder auf das Startfeld gesetzt wird und eine Münze verliert.
Das Spiel gewinnt der, der als erstes 10 Gold eingesammelt hat.

Zusätzlich zu den Grundregeln gibt es noch einige optionale Regeln und Varianten. Zunächst bekommen die Spielfiguren in den optionalen Regel Helden besondere Eigenschaften. Außerdem gibt es noch Flcuth aus Drakons Hort, Teamspiel und bestimmte Münzmenge, die nach mehrmaligem Spiel wieder für frischen Wind sorgen.

Das Spiel enthält die Spielregel, eine Drakonfigur, sechs Abenteuerfiguren, sechs Eigenschaftscounter der Abenteurer, zweiundsiebzig Kammer in quadratischer Form, sechs Übersichtstafeln und achtundzwanzig Goldmünzen in den Werten ein bis drei.
Das Spiel ist sehr gut ausgestattet und das zu einem sehr guten Preis. Die Figuren entsprechen den Standard dieser Spielgattung und sind schön anzuschauen. Die Platten und auch die anderen Teilchen sind schön illustriert und sorgen so für die richtige Atmosphäre.
Das Spiel ist für zwei bis sechs Spieler und dauert zwanzig bis dreißig Minuten. Es richtet sich an Spieler ab zehn Jahren.

Fazit:
Mit der dritten überarbeiteten Edition des Spiels Drakon ist ein sehr unterhaltsames und kurzweiliges Fantasy-Brettspiel erschienen. Der Heidelberger Spielerverlag hat ein abwechslungsreiches Spiel auf dem Markt gemacht, dass spannende Jagd auf die Siegpunkte und Leben und Tod bietet. Dabei können sich die Spieler auch sehr gut gegenseitig das Leben schwer machen.


www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
Thomas König
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen

Diesen Artikel kaufen

Qualität Text
Qualität Optik
Nutzen/Spaß
Gegenwert
Wie wird gewertet?

Name: Drakon 3rd. Edition

Art: Kartenspiel für Gesellschaftsspiele mit Fantasy-Thema; Box;

Publikationsjahr: 2006

Preis: 30 Euro

Kontakt: Heidelberger Spiele
Homepage: www.Heidelberger-Spielever...

[Dieses Fenster schließen]

5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezensionen bei drosi.de
Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20