drosi.de | Rezensionen | Magazine | Nautilus (8)
Magazine - Nautilus (8)

Die Nautilus ist wieder aufgetaucht! Nach nahezu 5jähriger Tauchfahrt erscheint da plötzlich eine neue Ausgabe dieses Magazins und sorgt in der Szene allenthalben für Überraschungen - nach dem Hinscheiden der Wunderwelten ein frohes Zeichen aus dem Blätterwald der Rollenspielmagazine!

Die Nautilus hat eine lange Geschichte hinter sich. Sie ging aus der 'ZauberZeit' hervor, eines der drei großen professionellen Magazine aus den Kindertagen des Rollenspiels, die in den Jahren 1985 bis 1993 qualitativ hochwertige Beiträge rund um das Rollenspiel brachte. Dem Verlag Citadel/Laurin nahestehend lag zwar der Schwerpunkt auf dessen Produkte wie MERS oder Cthulhu, doch wurden auch andere Systeme ausreichend bedacht, und die ausgearbeiteten Abenteuer oder die Artikel für Spieler und Meister waren vorbildliche Spielhilfen und von ausgezeichneter Qualität. 1993 fand der Wechsel statt, die 'ZauberZeit' hieß dann Nautilus, und obwohl die Werbeseiten im Blatt beträchtlich zunahmen, fanden sich immer noch gute Berichte rund ums Rollenspiel, aber auch über artverwandte Genres wie Bücher, Brett- und Computerspiele. Es war mittlerweile klar, daß sich Magazine nur noch mit entsprechenden Werbeanzeigen von Verlagen und Herstellern finanziell über Wasser halten konnten, trotzdem hatte die Nautilus das Flair der 'ZauberZeit' aus den Gründertagen etwas verloren. Nichtsdestotrotz brachte es die Nautilus auf 7 Ausgaben, ehe man dann ab dem Winter 1995/96 nichts mehr von diesem Magazin hörte.

Um so überraschender also wieder diese Neuerscheinung. Optisch hat sich nicht viel geändert, das Layout wurde unverändert übernommen, als hätte es die letzten fünf Jahre nicht gegeben. Es ist ein optisch ansprechendes, magazintypischen Layout und durchaus gefällig. Mit Thomas Finn (Rollenspiel-Veteran, Fanzine-Pionier, DSA- und Buchautor) scheint man dem Rollenspiel wieder verstärkt Beachtung zu schenken, und das ist gut so. Man sieht es bereits schon an dieser neuen Ausgabe.

Unter '25 Jahre Rollenspiel' findet sich eine Artikelsammlung, die sich mit den drei großen, im deutschen Sprachraum am weitesten verbreitetsten Systemen beschäftigen: AD&D, Midgard, DSA. Ein Interview mit Autoren und ein Hintergrundbericht über die Kampagne der '7 Gezeichneten' bringen Interessantes aus dem DSA-Sektor.

Weitere Schwerpunkte des Heftes: ein Bericht über den entstehenden 'Herr der Ringe'-Film, ein Leitfaden für den Spielleiter zur erfolgreichen Kampagnengestaltung, Berichte über die Spiel 99 Essen, Szenen aus dem Hobbitdorf Langgrund für MERS, ein Interview mit dem Tolkien-Artisten John Howe, etliche Artikel über Terry Pratchetts Scheibenwelt, Betrachtungen, Berichte und Tips für Zeitreisen im Rollenspiel und Film, eine Übersicht über Jordans 'Rad der Zeit', und dazu Spiele, Computergames, Bücher, Neuheiten, und und und.

Nicht zu vergessen die zwei kleinen Heftchen, die beiliegen: in dem einen 'Myst', erhält man eine Enzyklopädie aller Schauplätze, Zeitalter und Figuren dieses PC-Klassikers, und mit 'Im Land des Sonnenadlers' bekommt man ein sehr gutes Midgard-Abenteuer in Nahuatlan aus der Feder Alexander Huiskes.
Und das alles für ATS 70,- bzw. DM 7,80, das ist ein sehr guter fairer Preis. Man kann daher die neu aufgetauchte Nautilus bedenkenlos dem interessierten Rollenspieler bestens empfehlen. Möge sie diesmal lange an der Oberfläche bleiben!

Eine Rezension von



www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
Halle der Helden
von www.halle-der-helden.at
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen
Diesen Artikel kaufen

Qualität Text
Qualität Optik
Nutzen/Spaß
Gegenwert
Wie wird gewertet?

Name: Nautilus (8)

Art: Magazin für Magazine; 100 Seiten; Heft;

Publikationsjahr: 2000

Kontakt: Abenteuer Medien
Homepage: www.kartefakt.de

[Dieses Fenster schließen]

5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezensionen bei drosi.de
Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20