drosi.de | Rezensionen | Romane Horror | Haus der Angst
Romane Horror - Haus der Angst

In einem kleinen amerikanischen Küstenstädtchen brennt eine alte Pier mit einem Teil des darauf bestehenden Freizeitparks ab. Dabei kommt das junge Mädchen Julie um. Der Brand war der Auslöser für diverse seltsame Vorgänge, die der Fotograf Devin und seine Freundin Gayle erleben. Aber auch die Jugendlichen Tony, Kelly und Mike erleben furchtbare Begebenheiten. Zu Beginn begegnen sie in der ein oder anderen Form, dem Geist von Julie. Dieser eher harmlosen Begegnung folgen später weitere, weit aus unheimlichere Begegnungen.

Charles Lewis Grant erzählt hier in einer typischen amerikanischen Kleinstadtidylle, die er langsam immer unheimlicher werden lässt. Das Grauen scheint greifbar zu werden, das sich des Städtchens bemächtigt. Damit beschreibt er nicht nur die Umgebung, sondern auch seine Handlungsträger, die in Stephen Kings Erzählungen bereitwillig aufgenommen wurden. Charles Grant versteht es dabei meisterhaft, die unmerkliche Spannungssteigerung in die Erzählung einzuführen, wie auch das alltägliche Leben mit einfliessen zu lassen. Der Gegensatz, Kleinstadtidylle und unheimliches Grauen kann nicht grösser sein.
Leider ist der Schluss ein wenig plötzlich.

Dies ist eine Rezension aus
Der phantastische Bücherbrief
dem monatlich erscheinenden Newsletter vom Club für phantastische Literatur, Erik Schreiber.



www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
Erik Schreiber vom Bücherbrief
von www.spaet-lese-abend.de
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen

Diesen Artikel kaufen

Qualität Text
Qualität Optik
Nutzen/Spaß
Gegenwert
Wie wird gewertet?

Name: Haus der Angst

Art: Roman für Romane Horror; 318 Seiten; Taschenbuch;

Publikationsjahr: 1987

Kontakt: Heyne
Homepage: www.randomhouse.de/heyne/

[Dieses Fenster schließen]

5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezensionen bei drosi.de
Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20