drosi.de | Rezensionen | Rhapsody | Rhapsody 1: Child of Blood
Rhapsody 1: Child of Blood

Der Auftakt zur Trilogie um die gleichnamige Hauptfigur beginnt ungewöhnlich. Ein junger Bursche wird in eine unbekannte Umgebeung teleportiert. Wie er bald darauf feststellen muß, ist er sogar in eine andere Zeit versetzt worden und befindet sich auf einem Kontinent, der in seiner eigenen Zeit bereits untergegangen ist. Er lernt ein junges Mädchen kennen und die beiden verlieben sich in kürzester Zeit ineinander, verbringen eine wunderbare Nacht miteinander...und am nächsten Morgen ist der Junge wieder verschwunden. Einige Jahre später ist das Mädchen, nun zu einer wunderschönen Frau herangereift, auf der Flucht . Dabei trifft es auf 2 ungewöhnliche Gestalten, die ihr das Leben retten. Unbewusst befreit sie durch die ihr eigenen Fähigkeiten eines ‚Singers‘ einen der beiden Fremden aus den geistigen Fesseln eines Dämonen. Ihre Begleiter entpuppen sich als ein Halb-Bolgs. Achmed, ein ehemaliger Assassine der im Banne des Dämonen seine Aufträge mit tödlicher Präzision erledigte und sein Gesicht immer mit einem Schwarzen Tuch verdeckt sowie der riesige Grunthor, einem gewaltigen Krieger. Mit beiden beginnt sie eine abenteuerlicher Odysseee, die sie bis zum Mittelpunkt der Erde und letzten Endes in eine andere Zeitepoche führt.

Die Geschichte um die Suche Rhapsody’s nach ihrem Selbst sowie der reise durch Welten und Zeiten fesselt unwahrscheinlich. Es gibt nur wenige Hänger im Fluss der Erzählung, trotzdem werden die Charaktere aufs Genaueste herausgearbeitet und eine beeindruckende Bilderflut entsteht vor dem geistigen Auge. Nicht zuletzt die außerordentlich gute Schreibweise der Autorin machen dieses Buch zu einem Highlight der modernen Fantasy.

Eine Rezension von:



www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
Andre
von www.greifenfeste.de
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen
Diesen Artikel kaufen

Qualität Text
Qualität Optik
Nutzen/Spaß
Gegenwert
Wie wird gewertet?

Name: Rhapsody 1: Child of Blood

Art: Roman für Rhapsody; 656 Seiten; Taschenbuch;

Publikationsjahr: 2001

ISBN-10: 0-57507-279-2

ISBN-13: 978-0-57507-279-4

Preis: 14 Euro

Kontakt: Tor Books

[Dieses Fenster schließen]

5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezensionen bei drosi.de
Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20