drosi.de | Rezensionen | Vampire-Aus der Alten Welt | Vampire aus der Alten Welt: Europa
Vampire-Aus der Alten Welt - Vampire aus der Alten Welt: Europa

"Vampire aus der Alten Welt: Europa" ist der wohl wichtigste Quellenband der Reihe, beschäftigt er sich doch mit sämtlichen europäischen Ländern und ihren untoten Bewohnern zur Zeit des Kriegs der Prinzen 1230.

Wie bisher alle Publikationen der Reihe "Vampire aus der Alten Welt" ist auch dieser Band sehr schön gestaltet. Obwohl die Zeichnungen in Qualität und Stil stark variieren - comichafte Zeichnungen wechseln sich mit realistischer wirkenden Charakterbildern ab - wirkt das Buch jedoch insgesamt angenehm düster, wie es sich für einen Quellenband über das finstere Mittelalter in der WoD gehört. Zudem enthält es noch einige hübsche und übersichtliche Karten der einzelnen Länder, die sehr zur Übersichtlichkeit des Buches beitragen.

Nach einer kurzen Einleitung widmen sich die neun Kapitel des Buches jeweils einem Land bzw. Staatengebilde des mittelalterlichen Europas.
Neben den britischen Inseln und dem Heiligen Römischen Reich Deutscher Nationen, die unter der Herrschaft der mächtigen Ventrue-Methusalems Mithras bzw. Hardestadt stehen, dürfen auch Frankreich, das Land der Liebe und natürlich der Toreador, das lasombradominierte Iberien und der Kirchenstaat Italien nicht fehlen. Weiter östlich, in Ungarn und im slawischen Osten, befinden sich Tzimisce und Tremere im Krieg, wohingegen die wenigen Kainiten, die in den rauhen skandinavischen Ländern leben, eine tödliche Feindschaft mit den Wolflingen verbindet. Auch die byzantinischen Nachfolgestaaten, zu denen außer der (heutigen) Türkei auch Griechenland gehört, und das Heilige Land, dessen kainitische Herrscher jüngst einen wichtigen Bund geschlossen haben, werden näher beleuchtet.

Da nahezu jedes Land, in dem man eine mittelalterliche Vampire-Chronik ansiedeln könnte, hier abgedeckt wird, sollte wirklich für jeden etwas dabei sein. "Europa" enthält viele interessante Informationen über die Historie der jeweiligen Länder und natürlich über ihre Kainiten. Dabei ist es auch noch so angenehm geschrieben, daß selbst der hartnäckigste Geschichtsmuffel Freude an diesem Werk haben wird.
Durchschnittlich 20 Seiten pro Kapitel sind leider nicht gerade viel. Aufgrund des begrenzten Menge an Informationen zu den einzelnen Regionen wird ein Spielleiter, der sich auf ein bestimmtes Land für eine Chronik festlegt, also nicht drum herum kommen, sich selbst noch eingehender mit der Materie zu befassen. Doch alles kann man eben nicht auf 180 Seiten unterbringen. Obwohl jedes Land ziemlich knapp abgehandelt wird, bietet das Buch einen wirklich exzellenten Überblick über ganz Europa und seine Randgebiete. Zudem werden die bedeutendsten Kainiten, also hauptsächlich die Prinzen der wichtigen Städte, mitsamt Hintergrundgeschichten vorgestellt. Man trifft einige bekannte Größen der WoD wieder, wie etwa den späteren Sabbatkardinal Moncada, 1230 noch ein verhältnismäßig junger (aber trotzdem schon einflußreicher) Spund.
Ein großes Plus sind auch die zahlreichen Ideen und Storyansätze, die einem hier geliefert werden. Eine Menge Geheimnisse der einflußreichen Kainiten werden angesprochen und teilweise auch aufgedeckt, wirklich spannend. Ich habe selten einen so gut geschriebenen und rundherum gelungenen Quellenband gelesen.

Fazit: Dieses Buch sollte eigentlich jeder Fan von "Vampire aus der Alten Welt" gelesen haben. Eine Anschaffung, die sich wirklich lohnt! Spieler sollten sich allerdings von ihren Erzählern grünes Licht geben lassen, bevor sie diesen Band oder einzelne Kapitel daraus lesen. Da eine so große Menge an Plot und Hintergrundinformationen aufgedeckt werden, die Spielleiter hervorragend in ihren eigenen Chroniken verwenden können, ruiniert man sich sonst möglicherweise selbst den Spielspaß. Für Spielleiter auf jeden Fall nach dem Grundregelwerk der Pflichtkauf Nr. 1 in der Dark Ages: Vampire - Reihe!

Es gibt eine weitere Rezension von Christoph Böhler zu diesem Produkt! Lesen?


www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
Maja
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen

Diesen Artikel kaufen

Qualität Text
Qualität Optik
Nutzen/Spaß
Gegenwert
Wie wird gewertet?

Name: Vampire aus der Alten Welt: Europa

Art: Quellenmaterial für Vampire-Aus der Alten Welt; 186 Seiten; Softcover;

Publikationsjahr: 2003

ISBN-10: 3-93528-268-0

ISBN-13: 978-3-93528-268-0

Preis: 26 Euro

Kontakt: Feder&Schwert

Klick für Vollbild

[Dieses Fenster schließen]

5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezensionen bei drosi.de
- Zur MD-Rezension Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20