drosi.de | Rezensionen | Vampire-Die Maskerade | Blutmagie - Geheimnisse der Tremere
Vampire-Die Maskerade - Blutmagie - Geheimnisse der Tremere

"Blutmagie: Geheimnisse der Thaumaturgie" ist mit 136 Seiten ein ziemlich umfangreicher Quellenband, der sich mit allen Aspekten und vor allem auch den ursprüngen der von den Tremere perfektionierten Blutmagie beschäftigt - dabei aber stets über die Grenzen des Clans Tremere hinausgeht, um auch die Künste anderer Gruppen zu beschreiben.

Die erste Buchhälfte beleuchtet die Zeit vor dem Aufstieg der Tremere wo sich bereits andere Vampirgruppen mit der rituellen Vampir-Magie beschäftigten, die ihre Energie aus Blut bezieht. Dem folgt ein kurzer Abriß über die Entstehung des Clans Tremere, ihre Clan-Strukturen und ihre Errungenschaften bei der Optimierung von Ritualen und Pfaden. Interessant sind in diesem Zusammenhang auch die Ausführungen über den Sinn oder Unsinn von komplizierten Ritualen und eher funktionellen und schnellen Pfaden.

Der zweite Teil des Bandes beschreibt dann vor allem regeltechnische Zusammenhänge, ohne aber dabei an Atmosphäre zu verlieren. Hier bekommt der Leser Beschreibungen neue Pfade und Rituale der Thaumaturgie - und einen lohnenswerten Exkurs in die weniger bekannten Bereiche der westlichen Nekromantie und Hexerei von Tzimisce (kolundische Elementar-Hexerei), Setiten und Assamiten.

Den Abschluß bilden einige durch blutmagische Rituale entstandene Kreaturen und zwei interessante Beispielcharaktere, die auf dem im Buch enthaltenen Material basieren.

Technisches
Ich muß zugeben, daß ich beim ersten Lesen sehr vom Text gefesselt war und so kaum etwas von den Illustrationen mit bekommen habe. Bereits das Coverbild verspricht morbiden Inhalt und auch im Inneren setzt sich dieses Motto durch - abgeschnittene Gliedmaßen, verzerrte Unholde und entsetzt starrende Opfer sind wohl eher nichts für den Küchentisch (zumindest sofern unbedarfte Nicht-Rollenspieler - oder sogar Kinder - Zugriff darauf haben könnten). Guter Stoff für jeden Rollenspiel-Gegner - da hilft auch der typische "Dies ist ein Spielbuch..."-Hinweis wohl nicht viel.
Die Qualität der Illustrationen variiert - dank mehrerer Künstler - zwischen "naja" und "sehr gut". Zumindest sind die Illustrationen jeweils innerhalb jedes Kapitels von einer Machart.
Beim Text finde ich die Art der Aufbereitung gut, denn man hat die üblicherweise eher trockene Historie mit einer Geschichte umwoben, um die Spannung an einigen Stellen ein wenig anzuheben und auch den Textfluß durch "Memo"-Illustrationen graphisch etwas aufgepeppt.

Fazit:
Mit hat der Band sehr viel Spaß gemacht - ein fetter Startbonus war meine allgemeine Begeisterung für das Thema Magie. Spielleiter können aus diesem Band sehr viel interessantes Wissen und auch reichlich Material für (Neben-)Abenteuer filtern.
Ein rundum gelungener und sehr atmosphärischer Band.

Es gibt eine weitere Rezension von Jamin (Schreck-Net) zu diesem Produkt! Lesen?

Es gibt eine weitere Rezension von Igi zu diesem Produkt! Lesen?


www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio

Dogio the Witch

Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen

Diesen Artikel kaufen

Qualität Text
Qualität Optik
Nutzen/Spaß
Gegenwert
Wie wird gewertet?

Name: Blutmagie - Geheimnisse der Tremere

Art: Quellenmaterial für Vampire-Die Maskerade; 136 Seiten; Softcover;

Publikationsjahr: 2000

Preis: 21 Euro

Kontakt: Feder&Schwert

[Dieses Fenster schließen]

5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezensionen bei drosi.de
- Zur MD-Rezension Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20