drosi.de | Rezensionen | Vampire-Die Maskerade | Clansroman 6: Lasombra
Vampire-Die Maskerade - Clansroman 6: Lasombra

Zugegeben: Auf diesen Teil der Serie bin ich (nach Nosferatu) am meisten gespannt gewesen. Und ich wurde einerseits nicht enttäuscht! Tauchen doch endlich Kardinal Monçada (dessen eigenartigen Humor ich sofort lieb gewonnen habe) und sein "Kind", die abtrünnige Killerin Lucita auf (bekannt aus dem Alte Welt-Regelwerk sowie den Transsylvanischen Chroniken). Auch gibt es mehr von diversen bereits vorgestellten tragenden Charakteren der beiden Parteien zu berichten.

Die Köpfe des Sabbat, zum großen Teil natürlich Mitglieder des "Hüter"-Clans, wollen der Gegenoffensive der Camarilla bzw. des europäischen Ventrue-Ahnen Pieterzoon von vorherein begegnen. Leider ist dieses durch das interne (fast pubertär wirkende) Machtgerangel zwischen den Kriegsführern nicht allzu einfach. Dazu gibt es außerdem eine Einmischung von außen in die Kriegsplanung, die der Kardinal nicht ignorieren kann: Lucita soll auf einen der Erzbischöfe angesetzt worden sein. So schickt er den Sabbat-Templer Talley in die Neue Welt, die drei Kriegsherren zu beschützen (die diese Bemutterung echt toll finden!), jedoch sein geliebtes einziges Kind soll verschont werden. Das Ganze kann natürlich nicht für alle positiv ausgehen...

Die Enttäuschung andererseits: Die Rechtschreibe-Flüchtigkeitsfehler sind ein großes Defizit und dürften viele Leser wirklich stören. Doch dazu später mehr.
Anmerkung: Leider Punktabzüge bei Qualität und Lesespaß bzw. Preis/Gegenwert wegen der vielen Flüchtigkeitsfehler bzw. leeren Seiten!


www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
Ulf Straßburger
von www.caedwyn.de
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen

Dogios Produkt-Tip:
  • Clansroman: Ravnos
  • Anarchen Handbuch
  • Diesen Artikel kaufen

    Qualität Text
    Qualität Optik
    Nutzen/Spaß
    Gegenwert
    Wie wird gewertet?

    Name: Clansroman 6: Lasombra

    Art: Roman für Vampire-Die Maskerade; 248 Seiten; Taschenbuch;

    Publikationsjahr: 2000

    ISBN-10: 3-93161-200-7

    ISBN-13: 978-3-93161-200-9

    Preis: 10 Euro

    Kontakt: Feder&Schwert

    [Dieses Fenster schließen]

    5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
    Rezensionen bei drosi.de
    - Zur MD-Rezension Please note:
    The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
    The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
    Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20