drosi.de | Rezensionen | MageKnight | Armeeset: Atlantis Gilde
MageKnight - Armeeset: Atlantis Gilde

Einer meiner Kritikpunkte an den Startern und Boostern der "Rebellion"-Serie, war die zufällige Zusammenstellung der enthaltenen Spielfiguren. Da man sich in der Regel an die Vorgaben des Hintergrund hält und Armeen so zusammenstellt, das verfeindete Einheiten gegeneinander und nicht miteinander kämpfen, mußte man schon einen Starter und mehrere Booster erwerben und anschließend mit anderen Spielern tauschen.

Dieser Kritik werden nun die vorkonstruierten Armeesets entgegen gesetzt. Jede Armee besteht aus 200 Punkten und enthält eine zufällige "Seltene Figur". Für den Neuling liegt eine "Strategie" bei, wie man die einzelnen Einheiten optimal aufstellt und ins Spiel einbringt. Man sollte davon allerdings keine Wunder-Weißheiten erwarten. In den Strategien steht nichts, was man nicht auch nach wenigen Testspielen selbst herausfinden würde.

Was mir unheimlich aufstößt, ist daß man bei den Armeesets einfach auf die Anleitung, die farbige Fertigkeitskarte und das Maßband verzichtet hat. Um den Kauf eines Starter-Sets kommt man also nicht herum - was für mich den Nutzen der Armeesets für den Neuling unheimlich schmälert. Und alte Hasen, die bereits im Besitz von Starter(n) und Boostern sind, dürften den Armeesets wenig abgewinnen können. Die haben sich ihre Armeen eh schon selbst zusammengebaut.

Bis auf diese gewaltige Macke, machen die vorkonstruierten Armeen aber durchaus eine gute Figur. Vor allem sind die Armeen samt mitgelieferter Strategien, wirklich gut aufeinander abgestimmt.
Etwas dämlich ist aber, daß die Rare-Figur nicht in jedem Set zur enthaltenen Armee paßt - Zufallsfaktor halt. Man muß sich dran gewöhnen: Mage Knight bedeutet Sammeln, Tauschen & Spielen.

Hier die festen Armeeaufstellungen:

  • Armeeset: Atlantis Gilde / Atlantis Guild Army 4 Guardsmen, ein Blade Golem, ein Amotep Incinerator und zwei Demi-Magi
  • Armeeset: Schwarzpulver Rebellen / Black Powder Rebel Army zwei Dwarven Fuser, ein Boomer, zwei Dwarven Berserker, ein Steam Golem, ein Leech Medic, ein Freelancer
  • Armeeset: Elementarliga / Elemental League Army ein Living Elemental, ein Wood Golem, ein Troll Artillerist, ein Troll Brawler, zwei Bladesmen, eine Mending Priestess, ein Ranger
  • Armeeset: Nekropolissekte / Necropolis Sect Army ein Seething Knight, ein Bone Golem, zwei Nightstalker, ein Zombie, zwei Feral Bloodsucker, ein Gave Robber

Insgesamt betrachtet, sind die neuen Sets sicherlich eine Bereicherung des MK-Produkt-Spektrums denn sie nehmen ein wenig den Zufall aus dem Prozeß, eine Armee aufzubauen. Aber durch die fehlenden Spielelemente, die man nur im Starter-Set findet, sinkt der Nutzen für den Neueinsteiger, für den die Boxen ja eigentlich gedacht sind. Meiner Ansicht nach, hilft da auch der kostenlose Download auf der MK-Homepage nicht viel. Nicht jeder hat einen Internetzugang UND einen Farbdrucker.

Wenn Cell Entertainment, bzw. FanPro sich dazu durchringen zur gerade erscheinenen Lancers-Serie auch passende Armeesets herauszubringen, sollte man vielleicht darüber nachdenken. ob man nicht doch die Elemente des Starter-Sets beilegt oder als separates Paket anbietet. Denn nicht jeder möchte die (Starter-) "Wundertüte" für zusätzliche 45 DM erwerben.

So sind die Armee-Sets leider keine "besseren Starter" (als Ersatz), sondern nur "bessere Booster".


www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio

Dogio the Witch

Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen

Diesen Artikel kaufen

Qualität Text
Qualität Optik
Nutzen/Spaß
Gegenwert
Wie wird gewertet?

Name: Armeeset: Atlantis Gilde

Art: Miniaturen für MageKnight; Blister;

Publikationsjahr: 2001

Preis: 16 Euro

Kontakt: FanPro / WizKids
Homepage: www.fanpro.com / www.wizkidsgames.com

[Dieses Fenster schließen]

5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezensionen bei drosi.de
- Zur MD-Rezension Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20