drosi.de | Rezensionen | DSA | In den Dschungeln Meridianas
DSA - In den Dschungeln Meridianas

Mit "In den Dschungeln Meridianas" ist die erste Regionalbeschreibung für das schwarze Auge in der neuen vierten Edition erschienen. Wie bereits die Gesamtbeschreibung von Aventurien "Geographia Aventurica" ist auch "In den Dschungeln Meridianas" ein Hardcover. Vom äußeren Erscheinungsbild ist man der Linie treu geblieben. Das Titelbild zeigt eine Seefahrerszene.
In der Buchhinterseite ist eine Hülle angebracht, in der befinden sich die Karten von der Region. Es gibt farbige Karten von Al’Anfa,, Al’Anfa und das Regengebirge und Altoum und die Waldinseln, sowie eine doppelseitige schwarzweiß Karte mit Beschriftung von Al’Anfa.

Zunächst beginnt das Buch mit einem geographischem Überblick. So gelingt eine geschickte Einleitung und der Leser hat gleich ein Gefühl, für die fremdartige Welt. Das wird noch ausgebaut durch die sehr gelungene Beschreibung des Regenwaldes, der neben der Inselwelt das prägnantes geographische Merkmal ist.
Die Beschreibung beginnt mit einem geschichtlichen Überblick. Von der Vorgeschichte über die güldenländische Besiedlung bis zur Neuzeit wird alles sehr ausführlich beschrieben. Dabei gefallen mir sehr gut die Karten auf denen die verschiedenen Besiedlungszustände gezeigt werden. Das kennt man aus richtigen Geschichtsbüchern.
Nun geht es endlich rein ins pralle Leben und nach Al’Anfa. Dabei wird zunächst die Stadt genau erklärt. Mit Hilfe der Karte können die einzelnen Häuser wiedergefunden werden. Sehr schön sind die einzelnen Ausführungen zu den Nichtspielercharakteren. So ist für Spieler und Spielleiter ein Spiel in Al’Anfa recht einfach.
Anschließend folgt eine ausführliche Beschreibung de Lebens und der Kultur von Al’Anfa. Dabei wird zunächst auf die Sklaverei das Hauptaugenmerk gelegt. Es ist auch der größte Unterschied in der Kultur zu den anderen Regionen. Weiterhin gibt es Ausführungen zur Herrschaft, Kultur, Gladiatorenspiele, Wirtschaft, Handel, Wissenschaft, Religion und Militär.
Nach Al’Anfa werden nun die anderen Städte des Südens vorgestellt. Dabei gibt es, wie auch aus anderen Publikationen bekannt eine Zusammenfassung für den eiligen Leser.
Nun verlassen wir das Festland und gehen auf die Inseln. Diese und das Südmeer samt seiner Piraten ist Thema im nächsten Abschnitt. Leider hat man hier auf die Zusammenfassung für den eiligen Leser verzichtet.
Die letzte große Beschreibung beschäftigt sich mit den Waldmenschen und Utulus. Die Mohas und die anderen Bewohner werden hier in allen Einzelheiten präsentiert. Dabei werden die Lebensumstände in der grünen Hölle, die Kampfkunst, die mohische Sprache, Wirtschaft, Handel, Religion, Recht und bedeutende Stämme vorgestellt.
Zum Abschluss des Buches werden die wichtigsten Persönlichkeiten vorgestellt. Dabei gibt es teilweise sogar Zeichnungen. In diesem Zusammenhang gibt es auch noch Erläuterungen für den Spieler, der einen Charakter aus dem Süden spielen möchte.

Auf insgesamt 208 gelingt es dem Verlag eine sehr gute Regionalbeschreibung herauszugeben. Der Text ist gut strukturiert. Lediglich die Schriftgröße ist mir etwas zu klein, aber dann wäre das Buch wahrscheinlich noch dicker und teurer, da dann mehr Seiten für den Inhalt gebraucht würden. Die Illustrationen sind nicht so zahlreich, aber passen sehr gut zum Text und gefallen..

Fazit:
Al’Anfa gehörte für mich schon immer zu einer Lieblingsregionen von Aventurien. Um so sehr habe ich mich auf diesen Band gefreut und ich wurde nicht enttäuscht. "In den Dschungeln Meridianas" bietet alles was das Herz begehrt.


www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio

Dogio the Witch

Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen

Diesen Artikel kaufen

Qualität Text
Qualität Optik
Nutzen/Spaß
Gegenwert
Wie wird gewertet?

Name: In den Dschungeln Meridianas

Art: Quellenmaterial für DSA; 212 Seiten; Hardcover + Farbkarte;

Publikationsjahr: 2004

ISBN-10: 3-89064-290-x

ISBN-13: 978-3-89064-290-1

Preis: 25 Euro

Kontakt: FanPro
Homepage: www.fanpro.com

[Dieses Fenster schließen]

5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezensionen bei drosi.de
Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20