drosi.de | Rezensionen | Slayers Guide | Slayer's Guide: Titans
Slayers Guide - Slayer's Guide: Titans

Die Slayers Guide Serie umfasst mittlerweile 22 Titel, wenn ich das richtig gezählt habe. Bisher besitze ich kein einziges Buch der Reihe.
Da "slaying" überhaupt nicht meinem Spielstil entspricht habe ich den "Slayers Guide to the Titans" sehr skeptisch betrachtet. Ein Blick ins Monsterhandbuch sagt mir was für ein unglaublicher Brocken so ein Titan sein kann. Alleine 370 hp ! Hmmm, da ist slaying Vollzeitprogramm. Macht nix, hab gerade noch im Kino gesehen wie 3rd level Hausfrauen Nazghulkönige besiegen können, dann können meine Spieler das auch.

Das Buch präsentiert sich gewohnt "mongoosisch", hat 31 Seiten mit Spielmaterialien und Illus die gerade noch ok sind.
Doch halt, gerade will ich zum lästern ausholen, doch nach ein bisschen einlesen bin ich doch ein bisschen positiv überrascht. Diese Titanen sind wirklich "larger than life" und sind zweifellos Stoff für eine epische Kampagne.
Das vorliegende Buch schöpft aus den Ideen der griechischen Sagen und übersetzt sie in den high-fantasy Bereich. So sind die Titanen Wesen, die noch vor den Göttern erschaffen wurden und sehr ungezogene Dinge getan haben. Die Götter habe diese "Elder Titans" in letzter Sekunde aufgehalten und die Zöglinge noch guten Prinzipien aufwachsen lassen.
Nun sind die Titanen so etwas wie Ritter der Götter (zumindest die dutiful titans) oder freie Titanen, die aber an gewisse Gesetze gebunden sind. Das Buch stellt die einzelnen Titanentypen dar, als auch kurz ihre Gesellsdchaft, Normen und Vorstellungen vor. Dabei sind einige sehr nette Ideen enthalten, alles zu knapp. Gerne hätte ich mehr über die Gesellschaft und Geschichte gelesen !
Der nächste Teil des Buches enthält dann die unvermeidliche "Titan Slayer" PrC mit nur 5 Stufen ! Die Klasse ist meiner Meinung nach keineswegs einem Titanen gewachsen. Ok, besonderer sneak attack gegen die Riesen, aber come on, 370 hp ! Ebenso selbstmörderisch sind die Tips, wie man einen Titanen um die Ecke bringt. Entweder man hat einen extrem stupiden SL, oder aber der Möchtergernkiller segnet in 1 Runde das Zeitliche. Der geniale Trick "sich unsichtbar machen und von hinten angreifen" dürfte auch nicht immer funktionieren, hat da jemand das "Greater dispel magic" vergessen, was der Titan als spell like ability beherrscht ? Und einen Titanen zu provozieren dürfte auch nicht gerade eine Lebensversicherung sein. Das Buch schliesst mit einigen Adventure seeds und einer location ab, die wiederrum durchaus gelungen sind.

Also, mein Guide to slaying Titans: warten bis ein Anderer sie tötet. Als sourcebook aber durchaus interessant. Leider fehlen einige Beispieltitanen, die das Buch wirklich abgerundet hätten. So nur knappe 3/5, wegen den nutzlosen "slaying tips". Gerne hätte das Buch auch länger sein können, das Thema gibt mehr her.


www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
Ingo 'eed_de' Komenda
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen

Diesen Artikel kaufen

Qualität Text
Qualität Optik
Nutzen/Spaß
Gegenwert
Wie wird gewertet?

Name: Slayer's Guide: Titans

Art: Quellenmaterial für Slayers Guide; 32 Seiten; Softcover;

Publikationsjahr: 2004

ISBN-10: 1-90457-765-2

ISBN-13: 978-1-90457-765-2

Preis: 12 Euro / $ 10

Kontakt: Mongoose Publishing
Homepage: www.mongoosepublishing.com

[Dieses Fenster schließen]

5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezensionen bei drosi.de
Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20