drosi.de | Rezensionen | D20-System | Testament d20
D20-System - Testament d20

Testament, das ist harter Tobak. Kein fireball-jesus, sondern natürlich die alten Helden aus dem Buch der Bücher. David, Goliath, Moses, Nebuchadnezzar..... Das Buch präsentiert sich in dem von Green Ronin bekannten Stil. Persönlich finde ich das dieser wegen der kurzen und überdimensionalen Absätze oft den Lesefluß stört.
Zum Inhalt. Hier werden u.a. die Kulturen der biblischen Israeliten, der Kaaniten, Ägypter vorgestellt. Jede Kultur hat eigene Mythen, Götter, magische Gegenstände (ja, die Bundeslade ist auch dabei, Indy) und Personen. Personen das sind stats, neue Klassen und natürlich prestige classes. Die Klassen scheinen machtvoll (der Spion rockt!), wie auch die Zauber die ungewöhnlich atmosphärisch und wirklich wirklich düster sind. Personen ins Exil schicken, Fruchtbarkeitszauber, Flüche und Sünden; alles sehr archaisch. Weiterhin findet man biblical battle rules. Wie gut die sind kann ich ohne playtesting nicht beurteilen.

Hauptaugenmerk der Kulturbeschreibung liegt auf der Israelitischen, die sehr eindrucksvoll ist und mit vermutlich mehr oder weniger korrekten archäologischen Theorien gewürzt wird. Weiterhin findet man Monster und Templates. Ich finde das Buch hilft nicht einen einfachen Einstieg zu finden. GR meinen es ernst, wer will muß tief hineingehen. Doch dann könnte eine solche Kampagne unvergesslich sein. Familie, Politik, Kampf der Götter und Kulturen, Flüche, magische Prostituierte, krasse Monstren und göttliches Spiel.
Die Beschreibung der noch jungen Welt hat eine Resonanz die andere Spiele einfach nicht haben können. Man vergleiche nur diese "echte" Götterwelt mit den amerikanisierten Göttern von Faerun.
Man erinnert sich wieder an langweilige Bibelstunden aber ohne störenden &#"du sollst" Hintergrund. Und diesmal geht es nur um Blut, Politik, Wahnsinn und Gedärme und Apokalypse. Alleine die Zauber sind das Buch wert, schaut doch mal auf www.greenronin.com. Da findet ihr einige previews.
Schwer, das Ding zu beurteilen. Wie gesagt stören mich die Absätze und das Buch verfehlt es einen einfachen Einstieg zu bekommen. Dafür ist es definitiv eine Herausforderung für den routinierten SL/Spieler und überhaupt das innovativste d20 Produkt seit langem. Auch eignet es sich als sourcebook für 1000 Spiele (WOD, Engel etc etc.) sodass der Nutzen höher sein dürfte als bei vielen anderen Rollenspielbüchern. Ob es ein Buch ist, das im Schrank verschwindet nachdem man es bewundert hat, kann ich noch nicht sagen. 5/5 für innovation !


www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
Ingo 'eed_de' Komenda
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen

Diesen Artikel kaufen

Qualität Text
Qualität Optik
Nutzen/Spaß
Gegenwert
Wie wird gewertet?

Name: Testament d20

Art: Quellenmaterial für D20-System; 240 Seiten; Softcover;

Publikationsjahr: 2003

ISBN-10: 0-97267-562-0

ISBN-13: 978-0-97267-562-8

Preis: 39 Euro

Kontakt: Green Ronin Publishing
Homepage: www.greenronin.com

[Dieses Fenster schließen]

5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezensionen bei drosi.de
Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20