drosi.de | Rezensionen | Lord of the Rings | Moria
Lord of the Rings - Moria

Das erste das mir nachdem Erhalt des Pakets aufgefallen ist: It is boxed! Hach, wie mich das an gute alte TSR Zeiten erinnert! *räusper, Tränen weg wisch*
Ok, gehen wir zum ernsten Teil über: Drin sind zwei Softcover und ein ganzer Pack Dungeon Karten.

Buch 1: "Dwarves of Middle-Earth" ist ein 32 Seiten starkes geheftetes Büchlein das einen Überblick über die Geschichte und Legenden des mittelerdischen Zwergenvolkes liefert.

Kapitel 1: "The Dwarves of Yore" erzählt die 10000 Jahre alte Geschichte des Volkes inklusive Timeline und vielen guten Stories.

Kapitel 2: "The Seven Houses" gibt detaillierten Einblick in die 7 Häuser, ihre Unterschiede, Vorlieben, etc. komplett mit Sprachen, Namen, Ahnenreihen, und sogar für D20 brauchbaren Skills und Feats...

Kapitel 3: "The Forge´s Fire" stellt auf 4 Seiten noch schnell ein paar typische zwergische Gegenstände vor die recht gut gelungen sind.
Last but not least ist auf der Rückseite (U4) ein Runenalphabet abgedruckt auf dessen Einsatz ich mich schon freue!


In Buch 2: "Khazad-Dum" geht es dann richtig zur Sache: Das 96 Seiten starke klebegebundene Teil beschäftig sich nun schließlich mit dem was wir wollen: Den tiefen, dunklen Labyrinthen von Durins Volk!

Kapitel 1: "Speak, friend, and enter." erzählt die story der Minen Morias von der Gründung an bis zum Ende des Ringkrieges. FLUFF deluxe!!!

Kapitel 2: "Chronicles in Moria" gibt einen generellen Überblick über die Spielmechaniken und allgemeinen Bedingungen des Unterreiches sowie Kampagnenideen für Moria.

In Kapitel 3: "The Geography of Moria" wird, wie der Titel bereits vermuten läßt, endlich auf die unendlich tiefen Höhlen und Minen des Unterreiches eingegangen. Wer sich hier einen detaillierten Plan von Moria erwartet hat, wird enttäuscht: Vielmehr werden einige Teilbereiche sehr ausführlich beschrieben, andere nur in Grundzügen umrissen. Schließlich und endlich bietet das Kapitel auch Tipps wie man eigene Bereiche kreiren und mit Bewohnern ausstatten kann. (Fairerweise muß man sagen daß bei den gigantischen Ausmaßen Morias ein einzelnes Buch nicht ausreichen würde es komplett zu beschreiben...)

Kapitel 4: "Building Moria" gibt Einblick in die natürlichen Gefahren und die Fallen Morias. Viel Spielmechanik aber auch viele gute allgemein verwertbare Ideen! Auch wie man mit den beiliegenden map-Tiles umgehen kann wird hier verraten.

Kapitel 5: "Creatures of Moria! bietet mit den 7 vorgestellten Monstern bzw. Templates nicht gerade ein überwältigendes Angebot an Auswahl aber jeder DM mit ein paar Monstermanuals im Regal wird dies verschmerzen. (Übrigens: Der Balrog hat Intimidate +22! Kein Wunder daß die Jungs so schnell gerannt sind...)

Kapitel 5." Adventures in Moria" erzählt ein wenig über mögliche Hooks und rundet das Ganze mit zwei kurzen Einstiegsszenarios ab. Fluffy!

Die Karten
Zwei A3 große beidseitig bedruckte s/w Pläne und 12 A4 große einseitig bedruckte s/w Dungeon Tiles lassen mein Herz jubeln! (Ich gebs zu: Ich steh´ auf Karten!) Die großen Pläne zeigen die Umgebung von Moria in 3D, einen Querschnitt mit den Leveln und Verbindungen, das Western Deep, den Eastern Axebold (zwei wunderschöne große Mazes) sowie die vier großen Hallen mit dem Drumherum. Die kleinen Tiles sind fertig ausgearbeitete Dungeons die man bloß noch zu befüllen braucht!

Fazit: Von mir eigentlich nur als Erweiterung bzw. Splatbook für meine D&D Runde gekauft, hat es mich sehr inspiriert und macht Lust auf mehr! Nicht nur sind die Schauplätze sehr liebevoll ausgearbeitet und die Hintergrundstorys sehr dicht, sondern es bietet dieses Set auch eine unglaubliche Fülle an Ideen, Anregungen und Fluff. Dabei läßt es auch noch reichlich Platz für eigene Vorstellungen, falls man dieses Setting im Rahmen einer LotR-Runde spielt. Die Graphics und Illus sind ok bis sehr gut und die paar Screenshots vom Film runden die Erscheinung erfreulich ab.

Eine Rezension von



www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
Mike 'Saturn' Kozak
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen
Diesen Artikel kaufen

Qualität Text
Qualität Optik
Nutzen/Spaß
Gegenwert
Wie wird gewertet?

Name: Moria

Art: Quellenmaterial für Lord of the Rings; 128 Seiten; Box;

Publikationsjahr: 2003

ISBN-10: 1-58236-958-5

ISBN-13: 978-1-58236-958-7

Preis: 42 Euro

Kontakt: Decipher
Homepage: www.decipher.com

[Dieses Fenster schließen]

5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezensionen bei drosi.de
Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20