drosi.de | Rezensionen | Midgard | DDD 2: Straße der Einhörner
Midgard - DDD 2: Straße der Einhörner

Das für Midgard konzipierte Abenteuer "Straße der Einhörner" spielt in der Region Alba im südlichen Teil des Waldes Brocendias. Aber eine Verwendung für eine andere Kampagne ist ohne große Arbeit möglich.

Eine einfache Landstraße ist der Ausgangspunkt des Abenteuers. Die Helden sind gerade auf einem Weg unterwegs, als ein schwarzes Einhörner durch das Dickicht auf die Straße tritt. Im anschließenden Kampf wird ein Held von dem Einhörner getroffen und somit von einer dunklen Macht übermannt. Er ist besessen und nun beginnt das eigentliche Abenteuer. Die Helden müssen ihren Kameraden heilen.
Ein Heiler im albischen Zauberwald Broceliande soll eine Gegenmittel besitzen. So reisen die Helden an der Seite eines Bautrupps in den Wald. Doch dort gibt es nur aggressiv und streitlustige Elfen. Auch die Tierwelt scheint verwandelt. Die Lage spitzt sich immer mehr zu und schließlich scheint ein Krieg zwischen Elfen und Einhörner unvermeintlich. Die Helden stehen wie so oft zwischen allen Stühlen und müssen sich nun entscheiden auf welcher Seite sie in den Kampf ziehen wollen.
Aber statt Krieg und Kampf gibt es auch die Möglichkeit den Hintergrund des Konfliktes zu lösen und somit auch mit etwas Glück den besessenen Kameraden retten.

In Abenteuer haben die Helden viele Freiheiten und somit ist es eher etwas für erfahrene Spielleiter. Der Aufbau ist im Gegensatz zu vielen anderen Publikationen auch anders. Die einzelnen Handlungstränge werden in den drei Kapiteln immer wieder einzeln betrachtet. Auch die Auswirkungen von Aktionen der Helden auf anderen Schauplatze werden erklärt. Die Beschreibung der Nichtspielerspielercharakter in Kapitel vier ist sehr umfangsreich.
Die Karte des Waldes ist leider nicht so schön. Die anderen Grafiken und Illustrationen gefallen dafür.

Fazit:
Straße der Einhörner von Peter Kathe hat mit sehr gut gefallen. Für die Spieler gibt es viele Möglichkeiten, aber ich bin mir nicht sicher, wie meine Gruppe reagieren, würde, wenn ein Mitglied besessen ist. (Beim letzen Mal wurde der Charakter sofort eliminiert.)
Die 9,80 Euro sind als Preis angemessen.


www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
Thomas König
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen

Dogios Produkt-Tip:
  • Der singende Tod (DDD)
  • Diesen Artikel kaufen

    Qualität Text
    Qualität Optik
    Nutzen/Spaß
    Gegenwert
    Wie wird gewertet?

    Name: DDD 2: Straße der Einhörner

    Art: Abenteuer für Midgard; 52 Seiten; Softcover;

    Publikationsjahr: 2002

    Preis: 9 Euro

    Kontakt: DDD

    [Dieses Fenster schließen]

    5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
    Rezensionen bei drosi.de
    - Zur MD-Rezension Please note:
    The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
    The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
    Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20