drosi.de | Rezensionen | Cthulhu | Cthuloide Welten (5)
Cthulhu - Cthuloide Welten (5)

Die neueste Ausgabe des offiziellen Cthulhu-Zines ist schon länger auf dem Markt und jetzt gibt’s nun auch endlich von uns ein Review...

Nach einem Vorwort und cthuloiden News startet die neue Ausgabe mit Ausschnitt aus dem Pegaus-eigenen Monsterkompendium "Malleus Monstrorum". Die Adumbrali werden näher vorgestellt, abgefahrene Vampire aus einer anderen Dimension, welche aus nur zwei Dimensionen besteht - weswegen sich diese Wesen in unserer Welt nur an Wänden und Fußböden aufhalten können.

Als Nächstes folgt das absolute Highlight des Buches, ein komplettes Abenteuer, das die Charaktere nach Kreta führt und in dessen unglaublich alte Kultur eintauchen lässt. Aus einem recht profanen Anlass, der Hochzeit eines alten Freundes, entwickelt sich eine Hatz im Labyrinth des Minotaurus, welche die Charaktere an den Rand des Wahnsinns bringen kann… und wird. Wenn dann noch ein uralter Kult seine Finger mit ihm Spiel hat, macht es die Sache nicht einfacher. "Das Geheimnis von Knossos" ist ein gelungenes Abenteuer, voller Spannung und einer beklemmden Atmosphäre. Die fünf Euro Kaufpreis wäre das Abenteuer schon allein wert, das man im CW5 noch eine Menge mehr bekommt, spricht für Pegasus.
Was es noch gibt? Da wären noch ein Interview mit Sandy Petersen, das zwar ein wenig oberflächlich ist, aber trotzdem einen Eindruck des Mannes hinter CoC gibt. Oder die Abhandlung über Autos in den 1920er Jahren, eine neue Berufsklasse, den Debunker/Skeptiker (er kann nicht wahnsinnig werden, glaubt aber nicht an den Mythos) oder die Vorstellung von Charles Frost als wertvollen NPC.

Und nicht zu vergessen wird die Regionalia-Reihe fortgesetzt: dieses Mal wird der Harz vorgestellt, der wie jedes bessere Gebirge (und sei es nur ein Mittelgebirge) eine Menge Orte beherbergt, die als Schauplatz von CoC-Abenteuern in Frage kommen.

Über das Layout müssen wir keine großen Worte verlieren, hier hat Pegasus wie immer ganze Arbeit geleistet und so erstrahlt das CW5 im gleichen hochwertigen Glanz wie die Quellenbücher und Abenteuerbände der Firma. Klasse Sache!

Als Letztes noch ein Fazit? Ok. CW5 lohnt sich ganz einfach und bietet der abgegriffenen Floskel "value for money" eine echte Daseinsberechtigung. Unglaublich, was Pegasus hier wieder reingepackt hat - und das auch noch zu einem mehr als fairen Preis!

Es gibt eine weitere Rezension von Karsten Sassenberg zu diesem Produkt! Lesen?

Es gibt eine weitere Rezension von Christoph Böhler zu diesem Produkt! Lesen?


www.DRoSI.de
die beste Adresse,
seit es Rollenspiele gibt
© Copyright by Dogio
Lars Heitmann
Mehr zum Thema
Links zum Thema
Diesen Artikel kaufen

Diesen Artikel kaufen

Qualität Text
Qualität Optik
Nutzen/Spaß
Gegenwert
Wie wird gewertet?

Name: Cthuloide Welten (5)

Art: Magazin für Cthulhu; 96 Seiten; Heft;

Publikationsjahr: 2004

Preis: 5 Euro

Kontakt: Pegasus Press
Homepage: www.drosi.de/to_pegasus.htm

Klick für Vollbild

[Dieses Fenster schließen]

5155 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezensionen bei drosi.de
- Zur MD-Rezension Please note:
The names of all or most of the games and their logos on the subsequent pages are trademarks or registered trademarks of the owning company. Any use on this or subsequent pages should not be misconstrued as a challenge to said trademarks, nor as an attempt to infringe upon any copyrights that may be owned by said companies.
The drosi.de content and database is © 1998-2008 by Uwe 'Dogio' Mundt.
Letzte Änderung / Last modify: 2008-01-20